Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

OK

Klimakrise bekämpfen – Klimawandel stoppen!

Geschwindigkeit und Ausmaß der aktuellen Erderwärmung sind höher denn je. Die Natur kann sich nicht schnell genug anpassen, es gibt viele Verlierer der Klimakrise. Der BUND will erreichen, den CO2-Ausstoß verbindlich zu reduzieren, die Erderwärmung auf maximal 1,5 Grad zu begrenzen, schleunigst aus den fossilen Energien auszusteigen sowie die von der Klimaerhitzung betroffenen Länder und Menschen zu unterstützen.

Der BUND fordert

  • Schneller Ausstieg aus Kohle, Öl und Gas hin zu den Erneuerbaren!
  • Klimaschutzvertrag von Paris umsetzen!
  • EU-Staaten müssen beim Klimaschutz vorangehen!
  • Konsequente Verkehrswende: Stärkung des öffentlichen Personen- und Güterverkehrs!
  • Umstellung der Landwirtschaft auf ökologische Anbaumethoden!
  • Höhere Energieeffizienz in allen Bereichen!
  • "Wärmewende" hin zum Heizen auf der Basis erneuerbarer Energien!

Kohle stoppen!

Jetzt mitmachen

Aktiv werden

Hintergründe & Publikationen

Der Klimawandel in Deutschland als "Strichcode"

Der Klimawandel in Deutschland als "Strichcode" Es wird immer heißer  (Ed Hawkins / klimafakten.de)

Die Grafik visualisiert die Durchschnittstemperatur für Deutschland zwischen 1881 und 2017 (zu lesen als Zeitstrahl von links nach rechts). Jeder Streifen steht für ein Jahr. Abweichungen vom langjährigen Temperaturdurchschnitt nach unten (also kühlere Jahre) haben dabei dunkler werdende Blautöne bekommen, Abweichungen nach oben (also wärmere Jahre) ein dunkler werdendes Rot. Basis der Grafik ist der Datensatz des Deutschen Wetterdienstes (DWD).

BUND-Bestellkorb