Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

BUND-Forschungspreis 2018

Auch im Jahr 2018 wird wieder der BUND-Forschungspreis ausgelobt. Bewerbungsschluss war der 15.2.2018.

Der BUND lobt 2018 zum zweiten Mal einen Forschungspreis aus, der für Forschung zur nachhaltigen Entwicklung vergeben wird. Damit soll dieses Thema gestärkt werden und die öffentliche Aufmerksamkeit für wissenschaftliche Leistungen in diesem Bereich erhöht werden.

Mit diesem Preis will der BUND wissenschaftliche Arbeiten für nachhaltige Entwicklung anregen, herausragende Leistungen anerkennen und insgesamt zu einer stärkeren Ausrichtung des Wissenschaftssystems an den großen gesellschaftlichen Herausforderungen beitragen. Damit sollen auch wertvolle Grundlagen für praktische Natur- und Umweltschutzaktivitäten unseres Verbandes gelegt und gefördert werden.

Der Preis wird in drei Kategorien vergeben:

  • Studentische Abschlussarbeiten (Bachelorarbeit): 500 Euro
  • Studentische Abschlussarbeiten (Masterarbeit): 1.000 Euro
  • Forschungsarbeiten (Dissertation, Forschungsbericht): 2.500 Euro

Besonders erwünscht sind interdisziplinär angelegte Arbeiten, mit denen ein Bezug zu den Aktivitäten des BUND hergestellt werden kann. Berücksichtigung finden alle an einer deutschen Hochschule oder Forschungseinrichtung erstellte Arbeiten in deutscher oder englischer Sprache.

Nach Bewerbungsschluss: Wie geht es nun weiter?

Bewerbungsschluss für den zweiten BUND-Forschungspreis war der 15. Februar 2018. Jetzt werden die eingereichten Arbeiten gesichtet und bewertet. Über die Preisvergabe entscheidet eine Jury aus Mitgliedern des Wissenschaftlichen Beirats des BUND und externen Expert*innen. Die Jury entscheidet aufgrund der wissenschaftlichen Qualität und der Relevanz insbesondere für die Arbeit des BUND. Die Entscheidung der Jury ist endgültig; der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Preise werden öffentlichkeitswirksam durch den Vorsitzenden des BUND im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung (voraussichtlich im Juni 2018) verliehen.

Rückblick: BUND-Forschungspreis 2017

Der BUND-Forschungspreis zur Nachhaltigkeit 2017 geht an eine Doktorarbeit zur Belastung einkommensschwacher Bevölkerungsschichten durch Lärm und Luftschadstoffe sowie an eine Masterarbeit zur Ausrichtung gewerkschaftlicher Positionen.

zur Pressemitteilung (20. Juni 2017)

Unser Jahresbericht...

BUND-Jahresbericht 2016

gibt Einblick in die Arbeit für den Natur- und Umweltschutz.

Mehr...

BUND-Bestellkorb