Willkommen beim Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND)

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

OK

"Wir haben es satt!"-Demo

35.000 fordern von Ministerin Klöckner eine EU-Agrarreform für Bäuer*innen, Tiere und Umwelt.

Mehr...

Wir wollen den Hambacher Wald dauerhaft retten und die Dörfer in den Kohle-Revieren stehen lassen. Dazu muss die Bundesregierung die besonders dreckigen Kohlekraftwerke jetzt abschalten. Unterstützen Sie unseren Appell und fordern Sie: Kohleausstieg jetzt!

Jetzt mitmachen!

Ihre Botschaft an die EU: Rette unser Wasser!

Unser Wasser ist bedroht: Mächtige Lobbyist*innen von Agrarchemie und Industrie wollen den EU-Wasserschutz schwächen. Wir halten dagegen! Schreiben Sie jetzt der EU!

Jetzt mitmachen!

Telefon-Wählscheibe; Foto: luna4 / photocase.de

Eingeschränkte Erreichbarkeit

Achtung: Der BUND zieht um und ist derzeit nur eingeschränkt per Telefon und E-Mail erreichbar. Auch kann die Bearbeitung von Anfragen gerade etwas länger dauern. Presseanfragen richten Sie bitte an presse@bund.net. Wir bitten um Ihr Verständnis!

BUND-Aktion zum Weltbienentag. Foto: Jörg Farys / BUND

Die BUND-Erfolge

Wir blicken zurück auf ein bewegtes Jahr – und werden auch 2019 alles in Bewegung setzen für ein nachhaltiges Land in einer friedlichen Welt. Schaffen Sie sich einen Überblick über unsere Highlights des letzten Jahres.

Weiterlesen
Wildschwein; Foto: Marisa04 / Pixabay

Unser Naturtipp

Im Januar sind die Wildschweine oft mitten im Liebesrausch, denn im Zeitraum zwischen November bis Februar ist die Bache paarungsbereit. Bei stärkeren Rivalen kann es dann zu einer Keilerei um die Bache kommen.

weiterlesen
Pestizidfreie Kommune. Foto: Maryam62 / CC0 1.0 / pixabay.com

Pestizidfreie Städte

Bisher haben sich 460 Städte und Gemeinden entschieden, ihre Grünflächen ohne Pestizide oder mindestens ohne Glyphosat zu bewirtschaften. Wir haben eine interaktive Karte dieser Orte erstellt.

weiterlesen

Aktuelles

Aktiv werden

BUND-Mitglied werden!

Beuteltier

Sie überlegen, BUND-Mitglied zu werden? Jetzt online BUND-Mitglied werden und Sie erhalten als Dankeschön unsere Beuteltier-Tasche!

Hier geht's zur Ihrer Mitgliedschaft

BUNDladen

Fenstersterne aus dem BUNDladen

Wer für die richtige Weihnachts­stimmung sorgen will, findet im BUNDladen viele schöne Dekorations- und Geschenkideen – zum Beispiel faszinierende Fenstersterne. 

Zum BUNDladen

Der BUND auf Facebook

 (geralt / pixabay.com )

Der BUND ist auf Facebook und tauscht sich dort täglich mit seiner Community über Umwelt- und Verbraucherthemen aus.

BUND-Freund*in werden

BUND-Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Newsletter.

BUND-Newsletter abonnieren

BUND-Leitbild

Der BUND versteht sich als die trei­bende gesell­schaftliche Kraft für eine nachhaltige Entwicklung in Deutschland. Er will ein zukunftsfähiges Land in einer friedfertigen Welt.

Zum BUND-Leitbild

BUNDmagazin

BUNDmagazin 3/18

Die Meere sind der am schlechtesten geschützte Lebensraum der Erde. Lesen Sie in unserem BUNDmagazin, warum ihr Schutz so wichtig ist.

zum BUNDmagazin

Landesverbände

Der BUND ist föderativ orga­nisiert: In jedem Bundesland engagiert sich ein BUND-Lan­des­­verband für Natur- und Umweltschutz. Erfahren Sie mehr über die regionalen Verbände.

Zur Übersicht

BUND-Stiftung

Die BUNDstiftung

Mit der BUNDstiftung möchten wir erreichen, dass natürlicher Wildwuchs wieder zum wesentlichen Faktor in unserer Landschaft wird!

Zur BUNDstiftung

Bundesfreiwilligendienst

Der BFD steht Frauen und Männern in jedem Lebensalter offen. BFD im Umwelt- und Naturschutz? BFD-Stellen beim BUND

BUND-Bestellkorb