Lebendige Auen – Chancen für Naturschutz und Tourismus

27. Mai 2019 | Flüsse & Gewässer

Lebendige Auen – Chancen für Naturschutz und Tourismus

Inhalt

Intakte Gewässer und Auen sind Landschaften von großer Vielfalt. In keinem anderen Biotop-Typ Mitteleuropas finden sich mehr Tier- und Pflanzenarten als hier. Sie bilden einen wichtigen Raum für Erholung, Freizeit und Tourismus. Und sie sind ein effektiver Hochwasserschutz, ein gigantisches Klärwerk, Kinderstube für zahlreiche Fische.

Ihr Potenzial können Auen besonders dann entfalten, wenn sie naturnah sind. Dafür müssen sie renaturiert oder revitalisiert, wieder an die Dynamik ihres Flusses angeschlossen, eventuell aus der Nutzung genommen und unter Schutz gestellt werden. Naturschutz und Tourismus widersprechen sich dabei nur auf den ersten Blick: An vielen deutschen Flüssen haben Initiativen und Projekte Erholungsgebiete in Auen geschaffen; sie locken Menschen in die Region, informieren sie, ermöglichen beschauliche oder spannende Erlebnisse. Wenn die Verantwortlichen aus Politik, Naturschutz und Tourismus zusammenarbeiten und die Menschen vor Ort einbinden, kann viel gelingen! Diese Broschüre zeigt auf, wie.

PDF Download (2.79 MB)

40 Seiten

Gedrucktes Exemplar bestellen

In den Warenkorb

Zur Übersicht

BUND-Newsletter abonnieren!

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.

Jetzt anmelden

BUND-Aktive und Gruppen können nach dem Login bestellen.

BUND-Bestellkorb