Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

OK

Alternativen in Mecklenburg-Vorpommern

Karte: Fernstraßenplanung und Alternativanmeldungen in Mecklenburg-Vorpommern Fernstraßenplanung und Alternativanmeldungen in Mecklenburg-Vorpommern  (BUND)

Mecklenburg-Vorpommern hat vergleichsweise wenige Projekte vorgelegt und ging dabei in der Form vor, wie es der BUND gefordert hat. Es gab einen Dialog und auch bundesweit vor­bild­hafte Verfahren wie bei der Ortsumfahrung Waren. Allerdings sind einige der verbliebenen Projekte ausgesprochen fragwürdig.

Zu einem dieser Projekte, der B 96n auf Rügen, hat der BUND eine Alternative zur Prüfung vorgelegt.


Projekte und BUND-Alternativen

Alle Beiträge auf- oder zuklappen
B96: Rügen

Offizielle Planung: 3-streifigen Neubau der B 96n parallel zur 2-streifigen B96 auf Rügen (Samtens-Klein Kubbelkow) an

BUND-Alternative: Ausbau der bestehenden B 96 ("B 96+" Lösung) mit Anschlussstellen (zwei planfreie Knotenpunkte) sowie einem Regelquerschnitt von 3 Fahrstreifen (2+1 im Wechselverkehr).

Vorteile der BUND-Anmeldung:

  • keine weitere Teilung von Süd- und Westrügen
  • gleiche Kapazität
  • Bewahrung der Kultur- und Naturlandschaft für den Tourismus
  • Grundlage für eine nachhaltige Regionalentwicklung, Einbindung in ein Mobilitätsgesamtkonzept für Rügen
  • zusätzliche Anschlussstelle sichert regionale Wirtschaftsentwicklung
  • schnellere und kostengünstigere Realisierung (ca. halbierte Baukosten)
  • bedarfsgerecht: ausreichend für anstehende Verkehrsbelastung
  • gleiche Reisegeschwindigkeit
  • Reduzierung der zusätzlichen Unterhaltskosten um mindestens 75 Prozent
  • nur ein Viertel Flächenversiegelung im Vergleich zum offiziellen Projekt, zzgl. Verzicht auf 50m unnutzbaren Trennstreifen zwischen beiden Straßen

BUND-Anmeldung B96n für den Bundesverkehrswegeplan

BUND-Newsletter abonnieren!

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.

BUND-Bestellkorb