Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

OK

Tiefseebergbau

18. Januar 2019 | BUND, Meere, Ressourcen & Technik, Lebensräume

Tiefseebergbau

Inhalt

Mineralischen Rohstoffe wie z.B. Kupfer, Kobalt und Lithium werden im Zuge der Digitalisierung und der Energie- und Mobilitätswende verstärkt nachgefragt. Deutschland und die EU fördern deshalb aktiv die Forschung und Entwicklung zur Erschließung dieser Rohstoffe aus der Tiefsee.

Der BUND lehnt den Tiefseebergbau ab. Denn die mineralischen Rohstoffe kommen genau in jenen Gebieten vor, in denen die Biodiversität am reichsten ist. Bergbauprojekte könnten diese einzigartigen Lebensräume zerstören. Statt Rohstoffe in der Tiefsee auszubeuten, sollte sich die Wirtschaft deshalb auf Produkte konzentrieren, die unsere endlichen Ressourcen schonen und auf recyceltem Material basieren.  

PDF Download (2.77 MB)

28 Seiten

Gedrucktes Exemplar bestellen

In den Warenkorb

Zur Übersicht

BUND-Newsletter abonnieren!

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.

Jetzt anmelden

BUND-Aktive und Gruppen können mehr als ein Exemplar bestellen.

BUND-Bestellkorb