Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

OK

Suffizienz in der Landespolitik

30. April 2018 | Suffizienz, Nachhaltigkeit, Ressourcen & Technik

Suffizienz in der Landespolitik

Inhalt

Die Studie untersucht Suffizienz als möglichen Gegenstand der Politik der deutschen Bundesländer. Das Wechselspiel des gesellschaftlichen Wandels benötigt als einen Baustein auch politisch-rechtliche Vorgaben in Richtung mehr Nachhaltigkeit und Suffizienz. Dabei hat die Landespolitik nicht die zentrale Rolle, kann aber eine wesentliche Anstoß-, Experimentier- und Ergänzungsfunktion erfüllen.

Im Bereich von Ernährung und Landwirtschaft geht es etwa um Beschränkungen für Glyphosat oder Gentechnik, eine konsequente Durchsetzung des Gewässerschutzes, eine Vorbildrolle öffentlicher Kantinen oder eine Umstrukturierung von Subventionen. Aber auch andere Umweltproblembereiche können von den Ländern angegangen werden, so können sie den Flächenverbrauchs reduzieren und den Radverkehr fördern. 

PDF Download (811.65 KB)

18 Seiten

Keine gedruckten Exemplare verfügbar

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb