Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

OK

Hormonaktive Substanzen im Wasser

12. September 2001 | Chemie, Flüsse & Gewässer

Hormonaktive Substanzen im Wasser. Foto: BUND

Inhalt

Es gibt über eine Million synthetische Stoffe; jährlich kommen über 1.000 neue Verbindungen hinzu. Lange Zeit war man der Auffassung, dass sich nur hohe Konzentrationen negativ auf die Gesundheit von Mensch und Tier auswirken. Doch es werden mehr und mehr krebserregende, gen- und keimbahnverändernde Wirkungen einzelner Chemikalien nachgewiesen. 

PDF Download (72.89 KB)

19 Seiten

Keine gedruckten Exemplare verfügbar

Zur Übersicht

BUND-Newsletter abonnieren!

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.

BUND-Bestellkorb