Auswirkungen des Klimawandels auf den Wasserhaushalt

30. Juni 2021 | Flüsse & Gewässer

Inhalt

Die durch den Menschen verursachte globale Erwärmung hat dramatische Auswirkungen auf Menschen, Biodiversität und Gewässer. Die höhere Verdunstung und ein verändertes Niederschlagsregime beeinflussen direkt den Wasserhaushalt. Dies zeigt sich in immer häufigeren Dürren, extremen Niedrigwasser in Flüssen, am Absinken des Grundwasserspiegels, aber auch an häufiger werdenden Hochwasser- und Starkregenereignissen und steigenden Wassertemperaturen. 

Dieses Hintergrunddossier befasst sich detailiiert mit den Auswirkungen des Klimawandels auf den Zustand und die Gefährdung der Gewässer in Deutschland und die Folgen für deren Nutzungen.

PDF Download (1.13 MB)

44 Seiten

Keine gedruckten Exemplare verfügbar

Zur Übersicht

BUND-Newsletter abonnieren!

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.

Jetzt anmelden

BUND-Aktive und Gruppen können nach dem Login bestellen.

BUND-Bestellkorb