Kommentar: Abschwächung der Bienenleitlinien ist ein Skandal

17. Juli 2019

Die Verabschiedung einer abgeschwächten Version der sogenannten Bienenleitlinien durch die EU-Mitgliedsstaaten kommentiert Silvia Bender, Abteilungsleiterin Biodiversität beim BUND:

Silvia Bender, Leiterin Biodiversität beim BUND  (Simone Neumann)

"Das Abstimmungsverhalten der EU-Mitgliedsstaaten ist ein Skandal. Mit der Verabschiedung dieser abgeschwächten Bienenleitlinie werden die Prüfstandards für Pestizide gelockert statt – wie dringend nötig – verschärft. Insektenschädliche Pestizide wie Neonikotinoide gelangen damit leichter auf den Markt.

Während das Bundeskabinett seit Monaten über ein im Koalitionsvertrag versprochenes Aktionsprogramm zum Insektenschutz diskutiert, schafft Bundeslandwirtschafts­ministerin Julia Klöckner auf EU-Ebene Fakten im Interesse der Agroindustrie und gegen die Belange von Umwelt und Gesellschaft."

Mehr Informationen

  • Pressekontakt: Silvia Bender, Abteilungsleiterin Biodiversität beim BUND, Tel.: (030) 2 75 86-511, silvia.bender(at)bund.net sowie BUND-Pressestelle (Sigrid Wolff / Judith Freund / Heye Jensen), Tel.: (030) 2 75 86-425/-497/-464, presse(at)bund.net

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb