Unser Einsatz zieht weite Kreise

Wasser ist die wertvollste Ressource der Erde, Quelle des Lebens. Warum lassen wir dann zu, dass es verschmutzt wird, nicht mehr frei fließen kann oder für immer verloren geht? Der Kreislauf des Wassers ist gestört und das hat drastische Auswirkungen. Der BUND macht sich stark für den Gewässer- und Meeresschutz. Möglich wird dies mit Ihrer Hilfe!

Jetzt für den Schutz unseres Wassers spenden

Wussten Sie, dass Seen, Bäche und Flüsse zu den am stärksten gefährdeten Gewässern auf der Erde gehören? Böden sind bis in die tiefen Schichten ausgetrocknet und nehmen keinen Starkregen mehr auf. Grundwasserspiegel sinken dauerhaft auf Tiefstände, Gewässer und Auen trocknen aus. Flüsse werden begradigt und aufgestaut – der natürliche Hochwasserschutz damit zerstört.

Unsere Binnengewässer sind durch Schad- und Nährstoffe zunehmend belastet. Schiffsverkehr und tonnenweise Plastikmüll tragen zur Verschmutzung der Meere bei. Sie werden überdies saurer und wärmer – ihre Bewohner durch Unterwasserlärm und Überfischung massiv geschädigt.

Jetzt mit einer Spende helfen

Wasser ist Leben

(zum Vergrößern Bilder bitte anklicken)

Wir machen uns stark für:

  • Meeresschutz: Wir setzen uns auf politischer Ebene dafür ein, dass bis 2025 mehr als 30 Prozent der Meeresfläche vernetzte Schutzgebiete sind und dass die Müllmengen im Meer drastisch reduziert werden. Dafür organisieren wir regelmäßig Strandsäuberungen, haben so schon tonnenweise Müll entfernt. Die Ausgaben für diese Sammlungen (von Handschuhen bis zur Entsorgung des Mülls) finanzieren wir auch aus Spenden.
  • Schutz vor Schadstoffen: Überall in Deutschland werden Flüsse und Gewässer durch die Einleitung von Schadstoffen verschmutzt. Das sind z.B. Pestizide und Nitrate aus der Landwirtschaft oder Salzabwässer aus der Industrie wie an Werra und Weser. Wir gehen im Zweifel bis vor die Gerichte, um diese Verschmutzungen zu stoppen. Das Vorsorge- und Verursacherprinzip muss endlich per Gesetz verwirklicht werden.
  • Flüsse statt Wasserstraßen: Unsere Flüsse brauchen mehr Raum, müssen wieder mit der Aue verbunden werden. Das schützt vor Hochwasser. Auen speichern Wasser wie ein natürlicher Schwamm und sind zugleich wertvolle Lebensräume. Wir haben bereits erfolgreich Auen wiederhergestellt, z.B. an der Elbe. Und wir machen weiter – z.B. gegen den geplanten Ausbau der Oder, der einzigartigen Auenlandschaften bedroht.

Wasser ist unsere Existenzgrundlage und darf nicht zur Bedrohung werden. Deshalb bitten wir Sie: Geben Sie dem Schutz natürlicher Lebensräume, zum Beispiel für mehr Artenreichtum und ökologischen Hochwasserschutz, in Politik und Öffentlichkeit eine starke Stimme. Unterstützen Sie jetzt mit Ihrer Spende unsere Arbeit, damit wir Umwelt und Natur langfristig schützen können!

Drei Beispiele, wie Ihre Spende wirkt:

  • Aktiver Natur- und Umweltschutz: Viele naturnahe Flüsse und Seen sind bedroht: Dank ihrer Spende können wir wertvolle Lebensräume und ihre Artenvielfalt erhalten, in dem wir Flussauen wiederbeleben und Gewässer renaturieren. Dabei kann ein Meter Flussrenaturierung bis zu 600 Euro kosten. Jede Spende hilft!
     
  • Gesellschaft sensibilisieren: Unsere Meere werden durch Plastikmüll stark belastet. Mit Ihrer Spenden leisten wir Aufklärungsarbeit! Wir erstellen zum Beispiel Einkaufsratgeber und informieren über die unsichtbare Gefahr durch Mikroplastik. 
     
  • Politischen Druck ausüben: Rund 92 Prozent der Gewässer sind in einem schlechten Zustand! Mit Ihrer Spende bringen wir Politik und Wirtschaft ins Handeln. Zum Beispiel mithilfe von Studien, in denen wir belegen, dass Deutschland gegen die EU-Vorgaben für den Gewässerschutz verstößt. So können wir fundiert EU-Beschwerde einlegen.

Wir sind aktiv für unser Wasser

BUND-Spendenkonto

GLS Gemeinschaftsbank eG
IBAN: DE43 4306 0967 8016 0847 00
BIC: GENODEM1GLS
Stichwort: Wasser ist Leben

Übrigens: Die Stiftung Waren­test empfiehlt den BUND als "beispiel­haft, transparent und gut organisiert". (Test 11/2013)

Initiative Transparente Zivilgesellschaft