Keine Chance für Umweltgifte!

Ob auf dem Acker, im Park oder im Gar­ten: Pestizide töten Pflan­zen und Tiere, bedrohen die Arten­viel­falt und gefährden unsere Gesund­heit. Solange Land­wirtschaft, Kommunen und Privathaus­halte ungebremst Pestizide einsetzen, sterben weiterhin Bienenvölker, ganze Biotope verschwinden – und auch der Mensch tritt mit dem Gift in Kontakt. Der BUND kämpft für die Reduzierung des Pestizideinsatzes und das Verbot besonders giftiger Stoffe.

IHRE SPENDE FÜR VIELFALT STATT GIFT

Der BUND fordert

  • das Verbot von Glyphosat und Neonikotinoiden!
  • die massive Reduktion des Einsatzes von Pestiziden in der Landwirtschaft!
  • das Pestizid-Zulassungsverfahren zu reformieren!
  • pestizidfreie Kommunen und Kleingärten zu schaffen!
  • einen Nationalen Bienenaktionsplan: Bienen und andere Bestäuber schützen!

BUND-Newsletter abonnieren!

Aktuelles

Oje, das hat nicht geklappt! 20221001224731c0830c18

Aktiv werden

BUND-Bestellkorb