Digitale Bundesdelegiertenversammlung 2020

Digital und doch mit hoher Beteiligung und lebendigem Austausch – das war die diesjährige Bundesdelegiertenversammlung (BDV) des BUND statt am 13. und 14. November.

Wir alle haben das reale Beieinander einer Präsenzveranstaltung vermisst. Dennoch haben wir für Sie ein paar Impressionen eingefangen und bereit gestellt.

Und das sind die wichtigsten Beschlüsse: Der Vorstand wurde für das Haushaltsjahr 2019 entlastet und der neue Haushalt 2020 wurde genauso wie der Leitantrag "Gesellschaftlicher Aufbruch 2021 - Den ökologischen Umbau gerecht gestalten" beschlossen. Weitere Ergebnisse der BDV finden Sie unter "Beschlüsse der Delegiertenversammlung". Diese werden bis Ende November vervollständigt.

Impressionen & Berichtsvideos

Für BUNDinternen Bereich einloggen!

Impressionen und die Videos der BDV Berichte des Bundesvorstands, der Bundesgeschäftsleitung wie der BUNDjugend können Sie erst einsehen, wenn Sie sich bei BUNDintern eingeloggt haben.

BUNDintern

Jetzt anmelden

Delegierte und Funktionsträger*innen können sich nach dem Login zum internen Bereich zur BDV anmelden.

Unser Jahresbericht...

BUND-Jahresbericht 2019

... gibt Einblick in die Arbeit für den Natur- und Umweltschutz.

MEHR ...

Was ist die Bundes­delegierten­versammlung?

Die Bundesdelegiertenversammlung ist das oberste beschlussfassende Gremium des BUND. Sie tagt in der Regel einmal im Jahr, beschließt den Haushalt, legt die Schwer­punkte und Grundsatz-Positionen fest und wählt die ehrenamtlichen Verbandsfunktio­näre.

Zusammensetzung

  • die gewählten Mitglieder des Vorstands (derzeit 7 Personen)
  • der Vorstand des Wissenschaftlichen Beirats (3 Personen)
  • der Vorstand des Verbandsrates (3 Personen)
  • Vertreter*innen der BUNDjugend (derzeit 8 Personen)
  • von den Landesverbänden gewählte Delegierte (aktuell 125)

Aufgaben der Bundesdelegiertenversammlung

  • Entgegennahme der Berichte des Vorstands, des Verbandsrates, des Wissenschaftlichen Beirats, der BUNDjugend und der Rechnungsprüfer*in
  • Beschlussfassung über grundlegende Richtlinien und Arbeitsprogramme auf Bundesebene
  • Genehmigung des Haushalts und Festsetzung der Höhe der Mitgliedsbeiträge
  • Entlastung des Vorstands
  • Beschlussfassung über Anträge
  • Einrichtung der Arbeitskreise
  • Wahl der Vorstandsmitglieder und Arbeitskreissprecher*innen, Rechnungsprüfer*in und Mitglieder des Schiedsgerichts
  • Bestätigung der Verbandsrats-Mitglieder und stellv. Arbeitskreissprecher*innen
  • Änderung der Satzung
  • Wahl von Ehrenvorsitzenden

BUND-Bestellkorb