Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

OK

Der BUND-Arbeitskreis Verkehr

Der Arbeitskreis Verkehr entwickelt Strategien für eine ökologische Mobilität. Er setzt sich mit innovativen Ideen und kreativen Aktionen für ein umweltgerechtes und menschenverträgliches Verkehrssystem ein.

Bundesweit mobil

Ob es darum geht, Fahrradwege auszuweiten, Bahnstrecken zu reaktivieren, Straßenbahnen neuzubauen, das Angebot der öffentlichen Verkehrsmittel zu verbessern oder Naturzerstörende neue Straßen und die Kanalisierung von Flüssen zu verhindern: Fast immer sind die Erfolge auf den persönlichen Einsatz von BUND-Aktiven, Bürgerinitiativen und Mitgliedern verbündeter Umweltverbände zurückzuführen, erkämpft im oft zähen Ringen mit Politik, staatlichen Verwaltungen und anderen Interessensgruppen.

Strategien und Kontakte

Koordiniert und vernetzt werden diese Aktivitäten auf Bundesebene vom Arbeitskreis Verkehr. Seine Mitglieder erarbeiten die verkehrspolitischen Strategien und Positionen des BUND und planen bundesweite Aktionen. Und sie bringen sich direkt in die Verkehrspolitik ein: durch persönliche Überzeugungsarbeit bei Bundes- und Landespolitikern, durch Kontakte zu den Medien, die Teilnahme an Diskussionsveranstaltungen und Anhörungen und durch gemeinsame Aktionen mit anderen Verbänden.

Der "Lohn" dafür: Persönlich dazu beizutragen, dass das Verkehrssystem zukunftsfähiger wird. Dass bei der Deutschen Bahn und öffentlichen Verkehrsunternehmen "Beförderungsfälle" zu Kunden werden. Und dass neue Ideen für eine umweltgerechte Mobilität Wirklichkeit werden. Dazu muss der Arbeitskreis (AK) oft dicke Bretter bohren. Doch die Mitstreiter motivieren sich gegenseitig und können Erfolge zusammen feiern.

Arbeitsschwerpunkte 

  • Vernetzung der Landesverbandsaktivitäten (Dauerthema)
  • konzeptionelle (Lobby) Arbeit für umwelt- und menschenverträgliche Mobilität in Deutschland und in der Europäischen Union (Dauerthema)
  • BUND-Konzept zur Erreichung der Klimaziele 2030 und 2050 und der Wende zu nachhaltiger Mobilität
  • Nachhaltige Planung der Verkehrsinfrastruktur und Koordination von Aktivitäten gegen Straßenbau (Dauerthema)
  • Verkehrsvermeidung und -verlagerung auf die Schiene mit Schwerpunkt Güterverkehr. Vorschläge zu einer umwelt- und kundengerechten Bahn
  • Konzept klimagerechter Luftverkehr: NGO-Luftverkehrs- und Flughafenkonzept (2015) plus Flyer. Weiterentwicklung Luftverkehrsteuer/Kerosinsteuer und EU-Emissionshandel
  • Subventionsabbau und Weiterentwicklung der Verkehrsfinanzierung (u.a. Lkw-Maut, entfernungsabhängige Pkw-Maut, Alternative zur Pendlerpauschale)
  • Nachhaltige Lösungen für urbane Mobilität und Mobilität im ländlichen Raum.

Kontakt

Richard Mergner

Arbeitskreissprecher
E-Mail schreiben

Werner Reh

Erster stellvertretender Arbeitskreissprecher
E-Mail schreiben

Josephine Michalke

Zweite stellvertretende Arbeitskreissprecherin
E-Mail schreiben

BUND-Bestellkorb