Bei uns gibt es viel zu tun...

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND) ist ein unabhängiger, föderativer und gemeinnütziger Verband, der sich durch öffentlichkeitswirksame Maßnahmen und Lobbyarbeit für den Natur- und Umweltschutz einsetzt. Mit mehr als 650.000 Mitgliedern und Förderern, 16 Landesverbänden und über 2.000 Orts- und Kreisgruppen ist der BUND der größte Umweltverband Deutschlands.

Hier finden Sie unsere offenen Stellen. Wir freuen uns sehr über Ihre Bewerbung!

Alle Beiträge auf- oder zuklappen
Campaigner*in mit Schwerpunkt E-Mail-Marketing (Teilzeit)

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. ist mit über 664.000 Unterstützerinnen und Unterstützern der größte Natur- und Umweltschutzverband Deutschlands. Der BUND ist Teil des weltweit größten Umweltnetzwerks Friends of the Earth. Der BUND engagiert sich für die Erhaltung der Biodiversität, den Schutz des Klimas und die Rechte der Verbraucherinnen und Verbraucher. Er ist der deutsche Nachhaltigkeitsverband.

Die Bundesgeschäftsstelle des BUND in Berlin sucht für die Mitarbeit in der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zum nächstmöglichen Termin

eine*n Campaigner*in mit Schwerpunkt E-Mail-Marketing

vorerst befristet für zwei Jahre, in Teilzeit mit 30 h/Woche.

Die Abteilung Öffentlichkeitsarbeit ist zuständig für die Kommunikation der Themen und Aktivitäten des BUND, zum Beispiel für eine ökologische Landwirtschaft und gesunde Lebensmittel, für den Klimaschutz und den Ausbau regenerativer Energien, für den Schutz bedrohter Arten, des Waldes und des Wassers. 

Als Mitarbeiter*in dieser Abteilung ist es Ihr Ziel, gute Geschichten zu erzählen. Mit Ihrem Content begeistern Sie Menschen online und offline und mobilisieren sie, um gemeinsam politisch notwendige Veränderungen umzusetzen.

Ihre Aufgaben

  • Zu unseren größeren Kampagnenthemen und inhaltlichen Kommunikationsschwerpunkten erstellen Sie ein zielgruppenspezifisches Onlinekonzept und den digitalen Maßnahmenplan.
  • Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Bereich E-Mail-Marketing: Sie sind für die Mobilisierung unserer Unterstützer*innen und das Wachstum unseres E-Mail-Verteilers zuständig. Dementsprechend entwickeln und optimieren unsere E-Mail-Journeys.
  • Sie sind ideenreich und übersetzen unsere Schwerpunkt-Kommunikation in leichte und ansprechende Formate und Texte – crossmedial und immer mit Blick auf unsere Zielgruppen.
  • Sie texten überzeugende, verständliche E-Mailings, die ausgewählte Zielgruppen direkt ansprechen und zu den jeweils passenden Aktionen auffordern. Dazu nutzen Sie u.a. Timing, technische Zielgruppensegmentierung, A/B-Testing, Personalisierung, Automatisierung etc., um unsere Unterstützer*innen dauerhaft zu binden.
  • Parallel zu den E-Mail-Journey erstellen Sie öffentlichkeitswirksame Publikationen. Im Rahmen des CD schärfen Sie die Printformate, die niedrigschwellig ansprechen und Menschen für die Themen und Ziele des BUND begeistern und zum Mitmachen anregen. Das tun sie initiativ, koordinieren oder auch über einen Dienstleister.

Unsere Anforderungen

  • Sie sind ein*e erfahrene/r Campaigner*in, mit drei bis fünf Jahren Berufserfahrung, und vermitteln umweltpolitischer Inhalte ansprechend. Sie besitzen ein sicheres Gespür für die Einordnung tagespolitischer Ereignisse und ein Interesse am Umwelt- und Naturschutz.
  • Sie erstellen passgenaue E-Mailings, Landing Pages und Aktionsseiten, die zu hohen Conversion Rates und stetigem Verteilerwachstum führen.
  • Sie arbeiten zielorientiert und messen Ihre Leistung fortwährend an Kennzahlen und Evaluationen.
  • Darüber hinaus verfügen sie über Erfahrungen mit Campaigning- und E-Mail-Marketing-Tools, idealerweise mit Impact Stack und Optimizely und besitzen Grundkenntnisse in Typo 3.
  • Sie sind ein Organisationstalent und behalten den Überblick und sind in der Lage, diesen anderen Kolleg*innen effizient und freundlich vermitteln.
  • Sie sind versiert im ABC von Printpublikationen.
  • Sie verfügen über eine den Anforderungen der Stelle entsprechendes Studium oder äquivalente Ausbildung/Qualifizierung.

Sie erwartet

  • die Möglichkeit, in unserer motivierten Abteilung Öffentlichkeitsarbeit aktiv an wichtigen politischen Veränderungen mitzuarbeiten und damit eine spannende und verantwortungsvolle Aufgabe mit sehr viel Gestaltungsspielraum;
  • ein inspirierendes Arbeitsumfeld in einem föderal und ehrenamtlich strukturierten Verband - einem der renommiertesten und einflussreichsten deutschen Umweltverbände;
  • persönliche und fachliche Entwicklungsmöglichkeiten;
  • eine zunächst befristete Teilzeitstelle mit Aussicht auf Verlängerung, flexiblen Arbeitszeiten mit der Möglichkeit im Home-Office zu arbeiten;
  • eine attraktive Vergütung nach BUND-Haustarifvertrag (TG4) inkl. 13. Monatsgehalt und BVG-Jobticket.

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. 

Ausschreibung zum Herunterladen (PDF)

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 31. Januar 2022. Neben einem kurzen Motivationsschreiben bitten wir um einen Lebenslauf, aktuellen Zeugnisse und Arbeitsproben (PDF-Format). Weitere Unterlagen werden bei Bedarf angefragt. Bewerbungen oder Fragen zur Ausschreibung bitte ausschließlich per E-Mail (max. 5 MB) an diese Adresse: personal-bgst(at)bund.net.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Datenverarbeitung für Bewerber*innen unter www.bund.net/datenschutz.

Mitarbeiter*in "Digitales Engagement und Mitmachen" (Vollzeit)

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. ist mit über 664.000 Unterstützerinnen und Unterstützern der größte Natur- und Umweltschutzverband Deutschlands. Er gehört zum weltweit größten Umweltnetzwerk Friends of the Earth und engagiert sich für den Erhalt der Biodiversität, den Schutz des Klimas, für Nachhaltigkeit und die Rechte der Verbraucher*innen. Er ist der deutsche Nachhaltigkeitsverband.

Die Bundesgeschäftsstelle des BUND in Berlin sucht zur Mitarbeit im Team Engagement und Mitmachen nach Möglichkeit zum 1. März 2022 zunächst befristet auf ein Jahr

eine*n Mitarbeiter*in "Digitales Engagement und Mitmachen"

in Vollzeit mit 38,5 Stunden/Woche. Es wird angestrebt die Stelle darüber hinaus fortzuführen.

Menschen, die sich mit BUND engagieren wollen, suchen digital nach Mitmachangebote, wollen zunehmend digital/hybrid aktiv werden und sich digital vernetzen. Der BUND will diesen Engagementwilligen verstärkt eine Plattform bieten.

Sie arbeiten im Team an dem strategischen Ziel den BUND als Mitmachverband zu profilieren und zu stärken. 

Die Ausschreibung zum Download als PDF

Ihre Aufgaben

  • Entwicklung und Umsetzung digitaler Mitmach- und Vernetzungsangebote für Freiwillige, Ehrenamtliche, Gruppen und Landesverbände,
  • Konzeption und Auf-/Ausbau der dafür nötigen digitalen Infrastruktur,
  • innerverbandliche Kommunikation, Qualifizierung und Einbindung von Freiwilligen und Hauptamtlichen.

Unsere Anforderungen

  • ein abgeschlossenes Universitätsstudium,
  • Kenntnisse im Freiwilligenmanagement oder im Community Management,
  • Kenntnisse bei der Redaktion von Internetseiten / Newslettern / Social Media,
  • Freude an und Erfahrung in der Zusammenarbeit mit haupt- und ehrenamtlich Aktiven,
  • Teamfähigkeit und Kontaktfreudigkeit.

Sie erwartet

  • eine attraktive Vergütung nach BUND-Haustarifvertrag inkl. 13. Monatsgehalt und BVG-Jobticket,
  • flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zur regelmäßigen Arbeit aus dem Home-Office,
  • persönliche und fachliche Entwicklungsmöglichkeiten,
  • eine vielseitige und abwechslungsreiche Arbeit in einem tollen Team mit motivierten Kolleg*innen.

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 25. Januar 2022. Neben einem kurzen Motivationsschreiben bitten wir um einen Lebenslauf und aktuelle Zeugnisse (PDF-Format). Weitere Unterlagen werden bei Bedarf angefragt. Bewerbungen oder Fragen zur Ausschreibung bitte ausschließlich per E-Mail (Max. 5 MB) an diese Adresse: personal-bgst(at)bund.net.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Datenverarbeitung für Bewerber*innen unter www.bund.net/datenschutz
 

(Junior) IT-Projektmanager*in (Vollzeit)

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. ist mit über 664.000 Unterstützerinnen und Unterstützern der größte Natur- und Umweltschutzverband Deutschlands. Der BUND ist Teil des weltweit größten Umweltnetzwerks Friends of the Earth. Der BUND engagiert sich für die Erhaltung der Biodiversität, den Schutz des Klimas und die Rechte der Verbraucherinnen und Verbraucher. Er ist der deutsche Nachhaltigkeitsverband.

Zur Verstärkung der Abteilung IT & Digitalisierung sucht die Bundesgeschäftsstelle des BUND in Berlin nach Möglichkeit zum 1. März 2022

eine*n motivierte*n (Junior) IT-Projektmanager*in

auf 2 Jahre befristet, in Vollzeit (38,5 Stunden/ Woche).

Als Abteilung IT & Digitalisierung sind wir verantwortlich für den laufenden Betrieb und Support der IT-Infrastruktur der Bundesgeschäftsstelle an zwei Standorten mit ca. 200 Nutzer*innen. Wir begleiten fachlich Digitalisierungsprozesse und -projekte im BUND unter nachhaltigen Aspekten und im gesellschaftlichen Diskurs.

Die Ausschreibung zum Download als PDF

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung von abteilungsübergreifenden Teams für die Realisierung von Digitalisierungsprojekten innerhalb des BUND,
  • Selbständige Leitung kleinerer Projekte,
  • Planung und Tracking der einzelnen Aufgaben sowie Management von Abhängigkeiten innerhalb und außerhalb des Teams in einem Projektmanagement-Tool,
  • Planung, Vorbereitung, Moderation und Protokollierung von Projektmeetings,
  • Herstellung der Transparenz des Fortschritts und Erfolg des Teams, sowie bei Bedarf Zulieferung der entsprechenden Informationen für Management-Reports.

Unsere Anforderungen

  • Studium oder abgeschlossene Ausbildung und erste Berufserfahrung im IT-Bereich oder vergleichbar erworbene Kenntnisse und Erfahrungen,
  • Projektmanagement-Erfahrung, idealerweise im IT-Bereich,
  • Erfahrung mit Projekt-Management-Software (idealerweise (Easy)Redmine),
  • idealerweise Erfahrung in der Moderation von (Projekt)meetings,
  • sehr strukturierte und analytische Arbeitsweise mit hoher Sorgfalt,
  • sehr gute kommunikative Fähigkeiten inklusive guter Präsentationsfähigkeiten,
  • Flexibilität im dynamischen IT-Umfeld mit der Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterbildung,
  • Identifikation mit den Zielen und Werten des BUND.

Sie erwartet

  • spannende und abwechslungsreiche Aufgaben im Zuge der nachhaltigen digitalen Transformation,
  • ein freundliches und offenes Team,
  • eine gute Arbeitsausstattung,
  • persönliche und fachliche Entwicklungsmöglichkeiten,
  • eine attraktive Vergütung nach BUND-Haustarifvertrag inkl. 13. Monatsgehalt und vbb-Jobticket.

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 14. Februar 2022. Neben einem aussagekräftigen Motivationsschreiben bitten wir um einen Lebenslauf und aktuelle Zeugnisse (PDF-Format). Weitere Unterlagen werden bei Bedarf angefragt. Bewerbungen oder Fragen zur Ausschreibung bitte ausschließlich per E-Mail (max. 5 MB) an diese Adresse: personal-bgst(at)bund.net.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Datenverarbeitung für Bewerber*innen unter www.bund.net/datenschutz.

Fundraiser*in als Referent*in Mitgliederbindung (Teilzeit)

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. ist mit über 664.000 Unterstützerinnen und Unterstützern der größte Natur- und Umweltschutzverband Deutschlands. Der BUND ist Teil des weltweit größten Umweltnetzwerks Friends of the Earth. Der BUND engagiert sich für die Erhaltung der Biodiversität, den Schutz des Klimas und die Rechte der Verbraucherinnen und Verbraucher. Er ist der deutsche Nachhaltigkeitsverband.

Die Bundesgeschäftsstelle des BUND in Berlin sucht für die Mitarbeit in der Abteilung Fundraising/Marketing zum nächstmöglichen Termin befristet für eine Mutterschutzvertretung, mit der Option einer Elternzeitvertretung bis voraussichtlich Ende März 2023,

eine*n Fundraiser*in als Referent*in Mitgliederbindung

befristet in Teilzeit mit 30 bis 35h/Woche.

Die Bindung von Mitgliedern ist eine zentrale Aufgabe, um die finanzielle Unabhängigkeit des BUND abzusichern. Sie arbeiten in einer Abteilung mit insgesamt 13 Fundraiser*innen unterschiedlicher fachlicher Spezifikation in einem zweiköpfigen Kernteam, das im Schwerpunkt zur Gewinnung und Bindung von BUND Mitgliedern beauftragt ist. Mit Ihrer Arbeit tragen Sie dazu bei, dass der BUND als starker Umweltverband durch die Unterstützung einer breiten gesellschaftlichen Basis stabilisiert und idealerweise ausgebaut wird. Neben Spender*innen sind dabei die BUND-Mitglieder die zentralste und für den Gesamtverband bedeutendste Zielgruppe. Sie arbeiten eng vernetzt mit fachlichen Querschnittsbereichen im Fundraising, innerhalb der Bundesgeschäftsstelle und den BUND-Landesverbänden.

Ihre Aufgaben

  • Fachliche Verantwortung für die Planung, Koordination und operative Umsetzung und Kontrolle von Maßnahmen im Bereich Mitgliederbindung:

    • Standardinstrumentarien im Bereich Telemarketing
    • Strategische Weiterentwicklung der Mitgliederbindung online

  • Kontinuierliche Datenselektion und Datenanalysen zur Zielgruppendefinition und Qualitätssicherung
  • Beratung der BUND Landesverbände bei regionalen Bindungsmaßnahmen für Mitglieder
  • Enge Abstimmung mit dem Mitglieder- und Spender*innenservice zur Optimierung von Bindungsmaßnahmen und der Betreuung der Mitglieder
  • Fachlich konzeptioneller Austausch mit dem Bereich Datenanalyse
  • Fachliche Zuarbeit bei der Einführung eines datenbasierten Fundraising-Systems
  • Enger, strategischer Austausch mit dem Referenten für Mitgliederwerbung
  • Enge und direkte Zusammenarbeit mit dem Bereich der Mitgliederwerbung und dem gesamten Fundraisingteam

Unsere Anforderungen

  • Hochschulabschluss idealerweise mit marketing- oder kommunikationsrelevanter Ausrichtung und/oder eine zertifizierte Fundraisingausbildung (FA)
  • Erste Berufserfahrung im Fundraising, insbesondere bezüglich der standardisierten Bindungsmaßnahmen
  • Sie kommunizieren auf Augenhöhe und lösungsorientiert und können komplexe, auch zahlenbasierte Sachverhalte prägnant vermitteln
  • Erwartet wird eine hohe Identifikation mit der Bedeutung von Mitgliedern in einem bundesweit agierenden Verband. Von Vorteil sind Erfahrungen mit ehrenamtlichen Strukturen in eigener, haupt- oder ehrenamtlicher Tätigkeit, sowie Kenntnisse der Anforderungen und Besonderheiten föderaler Organisationen
  • gute EDV Kenntnisse (MS Office), Datenbankkenntnisse, Erfahrungen in der Erstellung von Auswertungen und Analysen
  • Team- und Konfliktfähigkeit, Humor und Stressresistenz

Sie erwartet

  • ein interessantes, familienfreundliches und vielfältiges Arbeitsfeld in einem föderal und ehrenamtlich strukturierten Verband
  • eine abwechslungsreiche, anspruchsvolle und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Arbeit in einem hoch motivierten, professionellen und kollegialen Team
  • ein konkurrenzfähiges Gehalt im Gemeinnützigkeitssektor, u.a. 13. Monatsgehalt www.bund.net/ueber_uns/bund_transparent
  • attraktive Rahmenbedingungen wie flexible Arbeitszeitregelungen, mobiles Arbeiten, Job- und Fahrradticket

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Ausschreibung zum Herunterladen (PDF)

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 31. Januar 2022. Neben einem kurzen Motivationsschreiben bitten wir um einen Lebenslauf und aktuelle Zeugnisse (PDF-Format). Weitere Unterlagen werden bei Bedarf angefragt. Bewerbungen oder Fragen zur Ausschreibung bitte ausschließlich per E-Mail (max. 5 MB) an diese Adresse: personal-bgst(at)bund.net.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Datenverarbeitung für Bewerber*innen unter www.bund.net/datenschutz.

Bundesfreiwillige*r im Bereich Online-Kommunikation

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. ist mit über 664.000 Unterstützerinnen und Unterstützern der größte Natur- und Umweltschutzverband Deutschlands. Er gehört zum weltweit größten Umweltnetzwerk Friends of the Earth und engagiert sich für den Erhalt der Biodiversität, den Schutz des Klimas, für Nachhaltigkeit und die Rechte der Verbraucher*innen. Er ist der deutsche Nachhaltigkeitsverband.

Die Bundesgeschäftsstelle des BUND in Berlin sucht zur Mitarbeit im Bereich Online-Kommunikation

eine*n Bundesfreiwillige*r im Bereich Online-Kommunikation

Sie unterstützen das BUND-Digitalteam und haben dabei die Möglichkeit, die Online- und Social-Media-Aktivitäten einer großen NGO kennenzulernen. Im Rahmen Ihres BUND-Jahres als Freiwillige*r werden Sie in die tägliche redaktionelle und politische Arbeit des BUND eingebunden und unterstützen uns zudem bei der Planung und Umsetzung von Online-Aktionen.

Die Ausschreibung zum Download als PDF

Unsere Anforderungen

  • Sie bewegen sich souverän in den gängigen sozialen Kanälen wie Facebook, Twitter, Instagram,
  • Sie denken konzeptuell und strategisch,
  • Sie planen, recherchieren und bereiten Themen und Beiträge für die verschiedenen Kanäle auf,
  • Sie begeistern sich für das Community-Management und Performance-Monitoring,
  • Sie sind kreativ und haben Freude am Formulieren und an der grafischen Gestaltung,
  • Sie sind sprachlich gewandt und arbeiten sorgfältig und teamorientiert.

Sie erwartet

  • die Möglichkeit, einen Beitrag für den Umwelt- und Naturschutz zu leisten,
  • eine vielseitige und abwechslungsreiche Arbeit,
  • eine Vergütung gemäß den Bestimmungen des Bundesfreiwilligendienstes nach individueller Vereinbarung,
  • Fortbildungen im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes,
  • ein tolles Team.

Allgemeines

  • Dauer: 12 Monate (mindestens 6 Monate)
  • Start: nach Möglichkeit im März / April 2022
  • Vollzeit oder Teilzeit nach Absprache im Rahmen der Bestimmungen des BFD

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Neben einem kurzen Motivationsschreiben bitten wir um einen Lebenslauf und aktuelle Zeugnisse (PDF-Format). Weitere Unterlagen werden bei Bedarf angefragt. Bewerbungen oder Fragen zur Ausschreibung bitte ausschließlich per E-Mail (max. 5 MB) an diese Adresse: personal-bgst(at)bund.net

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Datenverarbeitung für Bewerber*innen unter www.bund.net/datenschutz

Bundesfreiwillige*r im Team Naturschutzgroßprojekte

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. ist mit über 664.000 Unterstützerinnen und Unterstützern der größte Natur- und Umweltschutzverband Deutschlands. Der BUND ist Teil des weltweit größten Umweltnetzwerks Friends of the Earth. Der BUND engagiert sich für die Erhaltung der Biodiversität, den Schutz des Klimas und die Rechte der Verbraucherinnen und Verbraucher. Er ist der deutsche Nachhaltigkeitsverband.

Zeigen Sie Engagement für die Umwelt. Werden Sie Bundesfreiwillige*r (BFDler*in) bei dem BUND und unterstützen Sie unsere Arbeit ganz konkret!

Wir suchen, nach Möglichkeit ab Mitte Mai 2022, für die Bundesgeschäftsstelle des BUND in Berlin eine*n

Bundesfreiwillige*n im Team Naturschutzgroßprojekte

Zeitraum: zwischen 6 und 18 Monaten, Vollzeit oder Teilzeit nach Absprache im Rahmen der Bestimmungen des BFD1

Das "Rettungsnetz Wildkatze", die "Spurensuche Gartenschläfer" und das "Grüne Band" sind nur einige Naturschutzgroßprojekte, um die sich das Team kümmert. Die Arbeit im Team bietet die Möglichkeit, die angewandte Naturschutzarbeit des BUND kennenzulernen und einen Einblick sowohl in die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit als auch in Naturschutzfachliches sowie in das Freiwilligenmanagement zu bekommen. Dabei gibt es einen engen Austausch mit den anderen Abteilungen des BUND-Bundesverbandes und den Landesverbänden. 

Das Aufgabenspektrum umfasst neben Tätigkeiten des Alltags u.a.:

  • Unterstützung bei der Organisation und Durchführung von (digitalen) Veranstaltungen
  • Betreuung der digitalen Meldestelle für den Gartenschläfer
  • Unterstützung bei der Medienarbeit online/ offline
  • Materialmanagement für die Naturschutzgroßprojekte
  • Redaktionelle Arbeit
  • Kontaktpflege mit den BUND-Landesverbänden, Freiwilligen und Interessierten

Der/die BFDler*in leistet einen ehrenamtlichen Beitrag für den Umwelt- und Naturschutz und bekommt gleichzeitig einen guten Überblick in die Arbeit sowie die interne Kommunikation des BUND. In der Bundesgeschäftsstelle des BUND unterstützen uns BFDler*innen an verschiedenen Stellen. Wir fördern den Austausch und die Vernetzung mit Mitarbeiter*innen und Freiwilligen durch Einarbeitungs- und Personalentwicklungsangebote. BFDler*innen nehmen an individuell abgestimmten Fortbildungen teil und erhalten eine Vergütung gemäß den Bestimmungen des BFD1.

Von unseren BFDler*innen wünschen wir uns:

  • Interesse am Naturschutz
  • Kreativität, Ideen sowie Spaß an Projekt- und Teamarbeit
  • eine praktische Veranlagung, die sich durch Anpacken und Mitdenken ausdrückt
  • ein routinierter Umgang mit dem PC, Social-Media Kompetenz und die Bereitschaft sich in digitale Visualisierung und Websitebearbeitung einzuarbeiten
  • Organisationstalent, Belastbarkeit und Freude im Umgang mit Menschen

Ausschreibung zum Herunterladen (PDF)

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Neben einem kurzen Motivationsschreiben bitten wir um einen Lebenslauf und aktuelle Zeugnisse (PDF-Format). Weitere Unterlagen werden bei Bedarf angefragt. Bewerbungen oder Fragen zur Ausschreibung bitte ausschließlich per E-Mail (max. 5 MB) an diese Adresse: personal-bgst(at)bund.net

1Informationen zum BFD beim BUND unter www.bfd.bund.net 

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Datenverarbeitung für Bewerber*innen unter www.bund.net/datenschutz


Werbeverstärkung gesucht

Um neue Mitglieder für den Umwelt- und Naturschutz im BUND zu begeistern, betreibt der BUND eine verbandseigene GmbH zur Informationsarbeit und Mitgliedergewinnung, die BUNDconnect GmbH.

Die intensive Aufgabe ist es, in drei bis zu sechs Köpfen starken Teams an Haustüren und an Infoständen in Fußgängerzonen Menschen aktiv über die Inhalte und Projekte des BUND zu informieren und in einem persönlichen Gespräch zu überzeugen, Mitglied zu werden.

Mehr Informationen und die Möglichkeit zur Bewerbung gibt es bei der BUNDconnect GmbH.

Sichere Daten

Vorhängeschloss  (blankostock / Fotolia.com)

Für den BUND hat der Schutz personenbezogener Daten oberste Priorität. Wir möchten, dass Sie wissen, wie wir Daten von Bewerber*innen verarbeiten.

Mehr erfahren

Unser Jahresbericht...

... gibt Einblick in die Arbeit für den Natur- und Umweltschutz.

MEHR ...

BUND-Bestellkorb