Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

OK

Bei uns gibt es viel zu tun...

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND) ist ein unabhängiger, föderativer und gemeinnütziger Verband, der sich durch öffentlichkeitswirksame Maßnahmen und Lobbyarbeit für den Natur- und Umweltschutz einsetzt. Mit über 620.000 Mitgliedern und Förderern, 16 Landesverbänden und über 2.000 Orts- und Kreisgruppen ist der BUND der größte Umweltverband Deutschlands.

Hier finden Sie unsere offenen Stellen. Wir freuen uns sehr über Ihre Bewerbung!

Alle Beiträge auf- oder zuklappen
Aushilfe Redaktion und Betreuung der verbandsinternen Internetseiten

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V.  ist mit über 620.000 Unterstützerinnen und Unterstützern der größte Natur- und Umweltschutzverband Deutschlands. Der BUND ist Teil des weltweit größten Umweltnetzwerks Friends of the Earth. Der BUND engagiert sich für den Erhalt der Biodiversität, den Schutz des Klimas und die Rechte der Verbraucherinnen und Verbraucher. Er ist der deutsche Nachhaltigkeitsverband.

Die Bundesgeschäftsstelle des BUND in Berlin sucht zur Mitarbeit in der Abteilung Freiwilligenmanagement nach Möglichkeit zum 01.02.2020 eine

Aushilfe Redaktion und Betreuung der verbandsinternen Internetseiten

15 h bis 20 h/Woche

Die Beschäftigung erfolgt gemäß den betrieblichen Regelungen für Aushilfskräfte auf Stundenlohnbasis (12,35 Euro/h). Die Arbeitszeiten sind flexibel vereinbar. Die Stelle ist kurzfristig zu besetzen, bis Ende 2020 befristet und auch für studentische Mitarbeiter*innen geeignet.

Es wird angestrebt die Stelle im Jahr 2021 fortzuführen.

Auf den zugangsbeschränken Internetseiten www.bund-intern.net bietet der BUND seinen Aktiven und Gruppen Unterstützung (materiell, digital), Know-how sowie interne Informationen zu Mitmachaktionen, Veranstaltungen und Gremien an.

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit bei der Redaktion der internen Internetseiten – Text und Grafik,
  • Mitarbeit bei der Redaktion von Mailings und Newslettern an Aktive und Gruppen,
  • Mitarbeit bei der Nutzer*innen-Betreuung und beim Datenmanagement.

Wir wünschen uns:

  • Freude an und Erfahrung in der Redaktion von Internetseiten,
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Content Management Systemen (z.B. Typo3),
  • Teamfähigkeit und Kontaktfreudigkeit,
  • Gute Kenntnisse von Bildbearbeitungsprogrammen (z.B. Photoshop),
  • Gute Kenntnisse von Office-Anwendungen (Word, Excel, Outlook).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 6.1.2020. Neben einem kurzen Motivationsschreiben bitten wir um einen Lebenslauf und aktuelle Zeugnisse (PDF-Format). Weitere Unterlagen werden bei Bedarf angefragt. Bewerbungen oder Fragen zur Ausschreibung bitte ausschließlich per E-Mail (max. 5 MB) an diese Adresse: personal-bgst(at)bund.net.

Stellenausschreibung zum Herunterladen (PDF)

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Datenverarbeitung für Bewerber*innen unter www.bund.net/datenschutz.

Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in für nachhaltige EU-Förderpolitik

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. ist mit über 620.000 Unterstützerinnen der größte Natur- und Umweltschutzverband Deutschlands. Der BUND ist Teil des weltweit größten Umweltnetzwerks Friends of the Earth. Der BUND engagiert sich für die Erhaltung der Biodiversität, den Schutz des Klimas und die Rechte der Verbraucherinnen und Verbraucher. Er ist der deutsche Nachhaltigkeitsverband.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht die Bundesgeschäftsstelle des BUND in Berlin

für den Themenbereich der nachhaltigen Regionalförderung im Drittmittelprojekt "Investition in ein umwelt-und klimafreundliches Europa: Umweltgerechte Ausgestaltung der EU-Kohäsionspolitik nach 2020 und Stärkung der ökologischen Nachhaltigkeit bei der Umsetzung der EU-Förderung in Deutschland (Nachhaltiges Europa 2020 +)"

sowie vorbehaltlich der abschließenden Bewilligung durch den Fördermittelgeber für das Projekt "Nachhaltiges Europa 2030: Grün und klimaneutral" (Grünes Europa 2030) eine*n

wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in für nachhaltige EU-Förderpolitik

befristet, Teilzeit: 22 h/Woche, Haustarif des BUND (TG4).

Ihre Aufgaben:

  • Kommentierung und Diskussion der Verordnungsentwürfe der EU-Kommission der EFRE-Verordnung zur Identifikation von Umsetzungsmöglichkeiten von nachhaltig wirksamem Umwelt- und Naturschutz
  • Erarbeitung von Forderungen für eine ökologisch nachhaltige Gestaltung der zukünftigen Kohäsionspolitik als Input der Umweltverbände in die Verhandlungen zur zukünftigen Ausgestaltung und Umsetzung auf Bundes- und Landesebene in den Schwerpunkten Klimaschutz, Naturschutz und Ressourcenschutz
  • Abstimmung der Positionen mit anderen Umweltverbänden auf Bundesebene, Vertretung der Umweltverbände im EFRE-Begleitausschuss
  • Organisation und Durchführung von Stakeholder-Dialogen mit Verwaltung, Industrie, Verbänden und Kommunen
  • Entwicklung von Handlungsempfehlungen und Beratung zur Stärkung der Antrags- und Umsetzungskompetenz der Umweltakteure 

Unsere Anforderungen:

  • fundierte Kenntnisse der europäischen Förderpolitik und ihrer Umsetzung in Deutschland
  • interdisziplinäre Fachkompetenz mit Schwerpunkt in den Bereichen Klimaschutz, Naturschutz und Ressourcenschutz
  • ein abgeschlossenes Studium in den Bereichen Politik-, Sozial- oder Umweltwissenschaften oder einem vergleichbaren Studiengang
  • Interesse an politischer Arbeit sowie Erfahrungen im Bereich der Lobbyarbeit
  • Erfahrungen in der Recherche- und Öffentlichkeitsarbeit inklusive sozialer Medien
  • sehr gute Teamfähigkeit sowie ausgeprägte Kommunikations- und Koordinationsfähigkeiten
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • gute EDV-Kenntnisse (MS-Office)

Die Stelle ist bis 31.05.2020 befristet und wird nach abschließender Bewilligung des Projektes "Nachhaltiges Europa 2030: Grün und klimaneutral" (Grünes Europa 2030) verlängert bis 31.05.2022.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 15.01.2020. Neben einem aussagekräftigen Motivationsschreiben bitten wir um einen Lebenslauf und aktuelle Zeugnisse (PDF-Format). Weitere Unterlagen werden bei Bedarf angefragt. Bewerbungen oder Fragen zur Ausschreibung bitte ausschließlich per E-Mail (max. 5 MB) an diese Adresse: personal-bgst(at)bund.net.

Stellenausschreibung zum Herunterladen(PDF)

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Datenverarbeitung für Bewerber*innen unter www.bund.net/datenschutz.

Publikationsleitung

Gegründet 1977 sind wir eine hundertprozentige Tochter des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND). Wir betreiben den BUNDladen, mit dem wir hier auf www.bundladen.de und in unserem Onlinekatalog nützliche, ökologisch sinnvolle Artikel anbieten. Außerdem übernehmen wir Layout, Druck und Vertrieb des BUNDmagazins sowie aller BUND-Publikationen und des Ident-Materials für BUND-Mitglieder und -Interessierte.

Wir suchen kurzfristig als Krankheitsvertretung eine*n

Publikationsleitung (m/w/d)

in 30h/Woche / befristet / in Berlin

Ihre Aufgaben:

  • Publikationen des BUND in Abstimmung mit den Fachreferenten zielgruppengerecht erstellen
  • Schnittstelle zwischen textlichen Input, Kreativleistung, grafische Gestaltung und Bebilderung
  • Verantwortlich für die Einhaltung von Richtlinien des BUND und Fördergebern (CD, Werbung in eigener Sache, Förderhinweise, Materialien etc.)
  • Ratgeber, wie der BUND bei Publikationen ausreichend präsent ist
  • Publikationen und Identmaterial für den BUND gestalten
  • Beauftragung und Zusammenarbeit mit Agenturen und Druckereien
  • Begleitung des Markenprozesses und ggf. Aufbau Publikationsmanagement 

Sie sollten mitbringen:

  • Einschläge Berufsausbildung und mehrjährige Erfahrung als Graphikdesigner, Mediengestalter Digital und Print, Kommunikationsdesigner oder ähnliches
  • Guten Überblick über Publikationen für verschiedene Zielgruppen und Ohr am Puls der Zeit, wie sich Publikationen für Zielgruppen verändern
  • Ideenreich und kreativ hinsichtlich Formaten, Materialien und Gestaltung für Printprodukte
  • Erfahrungen im Projektmanagement, Produkt-Prototyping und Projektkalkulation
  • Professioneller Umgang mit In-Design, Quark Express, Adobe Creative Collection und Office-Anwendungen,
  • Erfahrung mit Arbeiten auf Basis von PC und Mac
  • nicht zuletzt sind Sie ein Teamplayer, kontaktfreudig und kommunikativ

Allgemeines:

  • Dauer: mindestens bis 30.6.2020
  • Umfang: 30 Wochenstunden
  • Die Vergütung der Stelle richtet sich nach dem BUND Haustarif / Tarifgruppe 4

Weitere Informationen zu zusätzlichen Leistungen wie Jobticket u.a. finden Sie unter www.bund.net/ueber_uns/bund_transparent/

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Neben einem kurzen Motivationsschreiben bitten wir um einen Lebenslauf und aktuelle Zeugnisse (PDF-Format). Weitere Unterlagen werden bei Bedarf angefragt.

Bewerbungen oder Fragen zur Ausschreibung bitte ausschließlich per E-Mail (max. 5 MB) an diese Adresse: personal-bgst(at)bund.net

Ausschreibung zum Herunterladen (PDF)

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Datenverarbeitung für Bewerber*innen unter www.bund.net/datenschutz

Mitarbeiter*in für IT-Administration

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. ist mit über 620.000 Unterstützerinnen der größte Natur- und Umweltschutzverband Deutschlands. Der BUND ist Teil des weltweit größten Umweltnetzwerks Friends of the Earth. Der BUND engagiert sich für die Erhaltung der Biodiversität, den Schutz des Klimas und die Rechte der Verbraucherinnen und Verbraucher. Er ist der deutsche Nachhaltigkeitsverband.

Zur Verstärkung unseres IT-Teams sucht die Bundesgeschäftsstelle des BUND in Berlin zum nächstmöglichen Termin eine*n motivierte*n

Mitarbeiter*in für IT-Administration

Unbefristet, in Vollzeit (38,5 Stunden/ Woche)

Das IT-Team ist aktiv in die externe und interne Kommunikationsstrategie eingebunden und begleitet hier unterschiedlichste Projekte von der Idee, über die Umsetzung bis zur Weiterentwicklung im Alltag. Es ist zudem verantwortlich für die IT-Infrastruktur der Geschäftsstelle an zwei Standorten mit ca. 150 Nutzer*innen und betreut neben der Inhousetechnik auch die Server im externen Rechenzentrum.

Sie erwartet:

  • spannende und abwechslungsreiche Aufgaben und Projekte,
  • die Möglichkeit die IT-Infrastruktur der BUND nachhaltig weiterzuentwickeln,
  • persönliche und fachliche Entwicklungsmöglichkeiten,
  • interne und externe Workshops,
  • eine attraktive Vergütung nach BUND-Haustarifvertrag inkl. 13. Monatsgehalt und vbb-Jobticket.

Ihre Aufgaben sind u.a.:

  • Netzwerkadministration,
  • Betreuung und Weiterentwicklung unserer Microsoft-Server-Landschaft,
  • Betreuung unserer Schnittstellen und Webservices,
  • Betreuung unserer Open-Source-Clouddienste (z.B. Nextcloud)
  • Umsetzung von IT-Projekten und Mitarbeit in Digitalisierungsprojekten,
  • Deployment und Patch-Updates,
  • Lizenzmanagement. 

Unsere Anforderungen:

  • abgeschlossene Ausbildung und mehrjährige Berufserfahrung im IT-Bereich oder vergleichbar erworbene Kenntnisse und Erfahrungen,
  • sehr gute Kenntnisse in Microsoft-Server 2012 R2 und höher,
  • Kenntnisse in der Administration von SQL-Servern,
  • Identifikation mit den Zielen und Werten des BUND,
  • gute kommunikative Fähigkeiten,
  • Freude an der Mitgestaltung der digitalen Transformation,
  • Spaß und Eigeninitiative sich in neue Themen und Aufgaben selbständig einzuarbeiten,
  • Spaß an Projektarbeit in wechselnden Projektteams.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 29.02.2020. Neben einem aussagekräftigen Motivationsschreiben bitten wir um einen Lebenslauf und aktuelle Zeugnisse (PDF-Format). Weitere Unterlagen werden bei Bedarf angefragt. Bewerbungen oder Fragen zur Ausschreibung bitte ausschließlich per E-Mail (max. 5 MB) an diese Adresse: personal-bgst(at)bund.net.

Ausschreibung herunterladen (PDF)

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Datenverarbeitung für Bewerber*innen unter www.bund.net/datenschutz.

Abteilungsleiter*in Nachhaltige Ressourcen- und Chemikalienpolitik

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. ist mit über 620.000 Unterstützerinnen der größte Natur- und Umweltschutzverband Deutschlands. Der BUND ist Teil des weltweit größten Umweltnetzwerks Friends of the Earth. Der BUND engagiert sich für die Erhaltung der Biodiversität, den Schutz des Klimas und die Rechte der Verbraucherinnen und Verbraucher. Er ist der deutsche Nachhaltigkeitsverband.

Die BUND Bundesgeschäftsstelle in Berlin sucht nach Möglichkeit zum 1.04.2020 eine*n

Abteilungsleiter*in Nachhaltige Ressourcen- und Chemikalienpolitik in Vollzeit

Die Abteilung Nachhaltige Ressourcen- und Chemikalienpolitik umfasst die Arbeitsbereiche: Rohstoffe und Ressourcen / Effizienz und Suffizienz, Kreislaufwirtschaft, Chemikalien und Verbraucherschutz, Immissionsschutz, Digitalisierung, Wissenschaftspolitik und Normung – Themen die wir gesellschaftlich und politisch auf die Tagesordnung setzen und gemeinsam mit unseren nationalen und internationalen Partnern im Interesse der nächsten Generationen kritisch und konstruktiv bearbeiten.

Ihre Aufgaben:

  • Sie sind für die strategische Entwicklung der Abteilung und die Ressourcen-/Budgetplanung verantwortlich und führen in diesem Sinne die verschiedenen Referate zusammen.
  • Sie unterstützen die Mitarbeiter*innen der Abteilung darin, politisch wirksame und menschenbewegende Projekte und Kampagnen unter einem gemeinsamen Dach zu entwickeln.
  • Sie vertreten die Ziele des BUND gegenüber Politik, Verwaltung und Medien.
  • Sie vertreten den BUND und dessen Interessen in unseren zahlreichen Drittmittelprojekten national bis international und haben die fachliche Koordination dieser Projekte.
  • Sie vertreten ihr Arbeitsgebiet in den ehrenamtlich geführten Gremien des BUND. Sie pflegen einen engen Austausch mit unseren Bundesarbeitskreisen und den BUND Landesverbänden.
  • Als Teil des Führungskreises der Bundesgeschäftsstelle sind sie für die strategische Arbeitsplanung, hausinterne Kommunikation und eine abgestimmte Ressourcenplanung zuständig.                                            

Was wir uns wünschen:

  • Ein abgeschlossenes Hochschul- bzw. ggf. auch Fachhochschulstudium.
  • Mehrjährige Mitarbeit in einer Nichtregierungsorganisation.
  • Mehrjährige Berufserfahrung mit Personalverantwortung für mindestens sechs Mitarbeiter*innen.
  • Erfahrung in Ehrenamtsarbeit.
  • Bereitschaft zu Dienstreisen, auch am Wochenende.

Sie arbeiten ziel- und wirkungsorientiert, denken und handeln vernetzt. Ihre Arbeitsweise zeichnet sich durch Kreativität und einen dialogischen, wertschätzenden und moderierenden Führungsstil aus. Sie behalten bei einer Vielfalt von Themen den Überblick und können diese strategisch zusammenführen. Flexibilität, hohe Belastbarkeit und eine positive Konflikt- und Fehlerkultur sind ebenso Voraussetzungen für diese Stelle wie die Bereitschaft zur fortlaufenden Qualifizierung.

Sie erwartet:

  • Ein spannendes Arbeitsumfeld in einem föderal und ehrenamtlich strukturierten Verband
  • Hohe Gestaltungsmöglichkeiten in der nationalen und internationalen Natur- und Umweltschutzpolitik
  • motivierte Kolleg*innen
  • persönliche und fachliche Entwicklungsmöglichkeiten
  • flexible Arbeitszeiten, mit der Möglichkeit, zeitweise im Homeoffice zu arbeiten
  • eine attraktive Vergütung nach BUND-Haustarifvertrag inkl. 13. Monatsgehalt und vbb-Jobticket

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 5.01.2020. Neben einem aussagekräftigen Motivationsschreiben bitten wir um einen Lebenslauf und aktuelle Zeugnisse (PDF). Weitere Unterlagen werden bei Bedarf angefragt. Bewerbungen oder Fragen zur Ausschreibung bitte ausschließlich per E-Mail (max. 5 MB) an: personal-bgst(at)bund.net.

Ausschreibung zum Herunterladen (PDF)

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Datenverarbeitung für Bewerber*innen unter www.bund.net/datenschutz.

Trainee im Controlling

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. ist mit rund 620.000 Unterstützerinnen und Unterstützern der größte Natur- und Umweltschutzverband Deutschlands. Der BUND ist Teil des weltweit größten Umweltnetzwerks Friends of the Earth. Der BUND engagiert sich für die Erhaltung der Biodiversität, den Schutz des Klimas und die Rechte der Verbraucherinnen und Verbraucher. Er ist der deutsche Nachhaltigkeitsverband.

Für unser 18-monatiges Traineeprogramm sucht die Bundesgeschäftsstelle des BUND in Berlin eine(n)

Trainee Controlling / Business Intelligence

in Vollzeit (38,5h)

Wir bieten Ihnen einen fundierten Einblick in das Non-Profit-Controlling eines föderal und ehrenamtlich strukturierten Verbandes, aktive Mitarbeit, persönliche und fachliche Entwicklungsmöglichkeiten, individuelle Einarbeitung und Begleitung. Die Vergütung der Stelle richtet sich nach der BUND-Betriebsvereinbarung. Weitere Informationen zu zusätzlichen Leistungen wie Jobticket u.a. finden Sie unter http://www.bund.net/ueber_uns/bund_transparent/

In unserem Trainee-Programm bereiten wir Sie umfassend auf Ihr künftige Tätigkeit als Business Intelligence Analyst innerhalb unseres Controllingteams vor. Sie lernen relevante Bereiche wie Fundraising, IT, Digitalisierungsprojekte sowie Mitglieder- und Spenderservice kennen. Sie übernehmen nach Einarbeitung Verantwortung für eigene Aufgaben. Begleitend erhalten Sie interne und externe Fortbildungen.

Ihr Einstieg in:

  • Data-Warehousing und Business Intelligence,
  • Reporting,
  • Mitglieder-Controlling,
  • Fundraising-Controlling,
  • Aufgaben in der Schnittstelle zur Kosten- und Leistungsrechnung,
  • Dokumentation von Aufgaben und Prozessen,
  • Mitarbeit in der Weiterentwicklung unseres Controllings.

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftswissenschaften oder vergleichbares Studium,
  • Sie haben sich in Studium und in ersten praktischen Erfahrungen beschäftigt mit

    • Business Intelligence/ Data-Warehousing,
    • Kosten- und Leistungsrechnung,
    • Fundraising und/ oder Marketing.

  • Gute Kenntnisse in Microsoft Excel,
  • Grundkenntnisse in SQL sind von Vorteil
  • analytische Denkweise,
  • Lust den Bereich mit weiterzuentwickeln
  • gute kommunikative Fähigkeiten,
  • Teamplayer.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Neben einem kurzen Motivationsschreiben bitten wir um einen Lebenslauf und aktuelle Zeugnisse (PDF-Format). Weitere Unterlagen werden bei Bedarf angefragt. Bewerbungen oder Fragen zur Ausschreibung bitte ausschließlich per E-Mail (max. 5 MB) an diese Adresse: personal-bgst(at)bund.net.

Ausschreibung zum Herunterladen (PDF)

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Datenverarbeitung für Bewerber*innen unter
www.bund.net/datenschutz.

Studentische*r Mitarbeiter*in für das Projekt "Klasse Klima"

Die Jugendorganisation im Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland e.V. (BUNDjugend) engagiert sich für den Schutz von Natur und Umwelt sowie die Förderung der Jugendarbeit innerhalb des Gesamtverbandes BUND e.V. Dieser ist mit über 500.000 Unterstützerinnen und Unterstützern der größte Natur- und Umweltschutzverband Deutschlands.

Die BUNDjugend sucht für das Projekt "Klasse Klima – Her mit der coolen Zukunft!" 

eine*n studentische*n Mitarbeiter*in

in der Bundesgeschäftsstelle in Berlin:

Im Rahmen des dreijährigen Projektes, das bundesweit in Kooperation mit netzwerk n durchgeführt wird, arbeiten Jugendumweltverband, weiterführende Schulen und Hochschulen zusammen. Schüler*innen der 5.-13. Klasse werden in Projekttagen oder Arbeitsgemeinschaften von jungen engagierten Freiwilligen dazu befähigt, einen messbaren Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.
Die Stelle ist zum 15.01.2020 zu besetzen und befristet bis zum 31.12.2020. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt im Schnitt 12 Stunden. Der Stundenlohn beträgt derzeit 12,35 Euro.

Tätigkeiten der*des studentischen Mitarbeiter*in:

  • Datenbankpflege
  • Vorbereitung und Durchführung von Projekttagen an Schulen
  • Vorbereitung und Durchführung von AG-Treffen an Schulen
  • Erstellung und Versand von Materialpaketen für Schulangebote
  • Unterstützung bei der Vorbereitung von Veranstaltungen im Rahmen des Projekts
  • Unterstützung bei der Büroorganisation

Anforderungsprofil:

  • Eigenständige, engagierte und strukturierte Arbeitsweise und Teamfähigkeit
  • Spaß an der Arbeit mit Schüler*innen und engagierten Ehrenamtlichen
  • Sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick und kommunikative Fähigkeiten
  • Hintergrundwissen zum Themenfeld Klima/Klimaschutz
  • Identifikation mit den Verbandszielen der BUNDjugend 

Kontakt und Bewerbung:

Kurzbewerbungen (Motivationsschreiben, Lebenslauf) senden Sie bitte per E-Mail (max. 4 MB) mit dem Stichwort "Bewerbung Klasse Klima" im Betreff bis zum 15.12.2019 an: antonia.mueller(at)bundjugend.de

Kontakt für Nachfragen: antonia.mueller(at)bundjugend.de (BUNDjugend Bundesgeschäftsstelle, Kaiserin-Augusta-Allee 5, 10553 Berlin)

Arbeitsort: BUNDjugend Bundesgeschäftsstelle, Kaiserin-Augusta-Allee 5, 10553 Berlin

Bewerbungen, die nach dem 15.12.2019 eingehen, können nicht berücksichtigt werden. Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich am 17./18.12.2019 in Berlin statt.

Stellenausschreibung zum Herunterladen(PDF)

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Datenverarbeitung für Bewerber*innen unter www.bund.net/datenschutz.


Werbeverstärkung gesucht

Um neue Mitglieder für den Umwelt- und Naturschutz im BUND zu begeistern, betreibt der BUND eine verbandseigene GmbH zur Informationsarbeit und Mitgliedergewinnung, die BUNDconnect GmbH.

Die intensive Aufgabe ist es, in drei bis zu sechs Köpfen starken Teams an Haustüren und an Infoständen in Fußgängerzonen Menschen aktiv über die Inhalte und Projekte des BUND zu informieren und in einem persönlichen Gespräch zu überzeugen, Mitglied zu werden.

Mehr Informationen und die Möglichkeit zur Bewerbung gibt es bei der BUNDconnect GmbH.

Sichere Daten

Vorhängeschloss  (blankostock / Fotolia.com)

Für den BUND hat der Schutz personenbezogener Daten oberste Priorität. Wir möchten, dass Sie wissen, wie wir Daten von Bewerber*innen verarbeiten.

Mehr erfahren

Unser Jahresbericht...

BUND-Jahresbericht 2018

... gibt Einblick in die Arbeit für den Natur- und Umweltschutz.

Mehr ...

BUND-Bestellkorb