Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

OK

Bei uns gibt es viel zu tun...

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND) ist ein unabhängiger, föderativer und gemeinnütziger Verband, der sich durch öffentlichkeitswirksame Maßnahmen und Lobbyarbeit für den Natur- und Umweltschutz einsetzt. Mit über 620.000 Mitgliedern und Förderern, 16 Landesverbänden und über 2.000 Orts- und Kreisgruppen ist der BUND der größte Umweltverband Deutschlands.

Hier finden Sie unsere offenen Stellen. Wir freuen uns sehr über Ihre Bewerbung!

Alle Beiträge auf- oder zuklappen
Interimsleitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND) ist mit über 620.000 Unterstützer*innen der größte Natur- und Umweltschutzverband Deutschlands. Der BUND ist Teil des weltweit größten Umweltnetzwerks Friends of the Earth und engagiert sich unter anderem für die Artenvielfalt, für den Schutz des Klimas und für die Rechte der Verbraucher*innen. Er ist der deutsche Nachhaltigkeitsverband.

Die BUND-Bundesgeschäftsstelle in Berlin sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Interimsleitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d) bis Ende September 2020 

Sie vertreten die Abteilungsleitung während der aktuellen krankheitsbedingten Vakanz bzw. arbeiten gemäß eines festgelegten Geschäftsverteilungsplanes in der Wiedereingliederungsphase mit dieser zusammen. Sie führen 17 Mitarbeiter*innen in drei Teams (Presse, Kampagne, Digital). Ferner verantworten sie das BUND-Mitgliedermagazin, zentrale Veranstaltungen und die Verwendung des BUND-Logos. 

Zu Ihren Aufgaben im Beschäftigungszeitraum gehören neben der klassischen Öffentlichkeitsarbeit auch die strategische Weiterentwicklung des Images und der Marke, der Erfolgskommunikation und der Wirkungstransparenz sowie die Fortentwicklung der BUND-Kampagnenarbeit und Digital-Kommunikation (u.a. Messenger-Dienste). 

Hierbei arbeiten sie eng mit der Geschäftsführung und den Führungskräften der Bundesgeschäftsstelle und den Teamleiter*innen der Abteilung zusammen. 

Sie arbeiten in einem kreativen und motivierten Umfeld mit kompetenten und engagierten Kolleg*innen auf Bundes- und Länderebene sowie mit zahlreichen ehrenamtlich Aktiven in einem überwiegend national aber auch international tätigen Umwelt- und Naturschutzverband. 

Sie stimmen sich in ihrer Tätigkeit innerhalb der Bundesgeschäftsstelle und mit den auf Grundlage einer basisdemokratischen Legitimierung gewählten Gremien des Verbandes ab. 

Unsere Erwartungen an Sie:

  • Sie sind eine erfahrene Führungskraft, arbeiten sich schnell ein und übernehmen Verantwortung bei gleichzeitiger Einbindung und Förderung der Mitarbeiter*innen
  • Sie haben mehrjährige Erfahrung in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kampagnenplanung, Produktion und Gestaltung von Print- und neuen Medien, inkl. Social Media. Eine der Stelle entsprechende Bildungsbiographie setzen wir voraus.
  • Sie haben relevante Arbeitserfahrung in einem Verband, in Stiftungen oder in Parteien mit haupt- und ehrenamtlichen Strukturen sowie eigene ehrenamtliche Arbeit in einer Organisation.

Wir bieten Ihnen eine attraktive Arbeitsstelle in Vollzeit mit einer angemessenen Vergütung ab sofort in Berlin.  

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 28. Oktober 2019. Neben einem kurzen Motivationsschreiben bitten wir um einen Lebenslauf und aktuelle Zeugnisse (PDF-Format). Weitere Unterlagen werden bei Bedarf angefragt. Bewerbungen oder Fragen zur Ausschreibung bitte ausschließlich per E-Mail (max. 5 MB) an diese Adresse: personal-bgst(at)bund.net.

Stellenausschreibung zum Herunterladen (PDF)

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Datenverarbeitung für Bewerber*innen unter www.bund.net/datenschutz.

Referent*in Energiewende

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND) ist mit über 620.000 Unterstützer*innen der größte Natur- und Umweltschutzverband Deutschlands. Der BUND ist Teil des weltweit größten Umweltnetzwerks Friends of the Earth und engagiert sich unter anderem für die Artenvielfalt, für den Schutz des Klimas und für die Rechte der Verbraucher*innen. Er ist der deutsche Nachhaltigkeitsverband.

Die BUND-Bundesgeschäftsstelle in Berlin sucht für die Abteilung Klimaschutz zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Referent*in Energiewende (in Vollzeit/unbefristet)

Wir bieten Ihnen einen spannenden Arbeitsplatz, bei dem Sie gemeinsam mit haupt- und ehrenamtlichen Kolleginnen und Kollegen tätig werden:

  • Sie begleiten die Umsetzung der Energiewende mit Schwerpunkt erneuerbare Energien fachlich aus Sicht des BUND. 
  • Sie machen politische Lobby- ebenso wie Öffentlichkeitsarbeit und Mobilisierung, auch in Zusammenarbeit mit anderen Teams der Geschäftsstelle. 
  • Sie begleiten Gesetzesprozesse, erarbeiten Stellungnahmen und vertreten den BUND in Fachkreisen.
  • Sie tragen zur Entwicklung von BUND-Positionen bei unter Berücksichtigung der Verbandsstrategie und in Abstimmung mit den Verbandsgremien.
  • Sie übernehmen innerverbandliche und externe/mediale Kommunikation, etwa durch BUND-Publikationen, Newsletter, Briefings, (Online-)Aktionen oder Studien.
  • Sie arbeiten in bereichsübergreifenden Teams mit, pflegen Kontakte ins politische Umfeld sowie die Zusammenarbeit mit Bündnispartner*innen, dem Bundesarbeitskreis Energie sowie den Kolleg*innen des Dachverbandes "Friends of the Earth".

Wir erwarten: 

  • fundierte Kenntnisse der deutschen Klima- und Energiewendepolitik 
  • vertiefte Kenntnisse im Bereich erneuerbare Energien inklusive der politischen und rechtlichen Situation sowie im Bereich Netzausbau
  • Kenntnisse im Bereich von Power-to-X-Technologien und Dekarbonisierungsstrategien in der Industrie sind von Vorteil
  • ausgeprägtes Interesse an politischer Arbeit und Strategieentwicklung
  • ein abgeschlossenes natur- oder geisteswissenschaftliches Studium und mindestens drei Jahre Berufserfahrung
  • Erfahrung in der Kampagnen- und Öffentlichkeitsarbeit 
  • Erfahrungen in der Verbands- und Ehrenamtsarbeit
  • sehr gute Teamfähigkeit und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • gute EDV-Kenntnisse (MS-Office)
  • Reisebereitschaft auch an Wochenenden
  • Kreativität, Eigeninitiative, Zielorientierung und Selbständigkeit

Sie erwartet:

  • spannende und abwechslungsreiche Projekte im Non-Profit-Bereich eines föderal und ehrenamtlich strukturierten Verbandes
  • hoher Gestaltungsspielraum bei politischer Arbeit und in BUND-Kampagnen 
  • motivierte Kolleg*innen 
  • persönliche und fachliche Entwicklungsmöglichkeiten 
  • flexible Arbeitszeiten 
  • eine attraktive Vergütung nach BUND-Haustarifvertrag inkl. 13. Monatsgehalt und BVG-Jobticket

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 28. Oktober 2019. Neben einem kurzen Motivationsschreiben bitten wir um einen Lebenslauf und aktuelle Zeugnisse (PDF-Format). Weitere Unterlagen werden bei Bedarf angefragt. Bewerbungen oder Fragen zur Ausschreibung bitte ausschließlich per E-Mail (max. 5 MB) an diese Adresse: personal-bgst(at)bund.net.

Stellenausschreibung zum Herunterladen (PDF)

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Datenverarbeitung für Bewerber*innen unter www.bund.net/datenschutz.

Mitarbeiter*in für den Mitglieder- und Spenderservice

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. ist mit über 620.000 Unterstützer*innen der größte Natur- und Umweltschutzverband Deutschlands. Der BUND ist Teil des weltweit größten Umweltnetzwerks Friends of the Earth. Der BUND engagiert sich für die Erhaltung der Biodiversität, den Schutz des Klimas und die Rechte der Verbraucher*innen. Er ist der deutsche Nachhaltigkeitsverband.

Die Bundesgeschäftsstelle des BUND in Berlin sucht als Krankheitsvertretung für 6 Monate eine*n

Mitarbeiter*in für den Mitglieder- und Spenderservice (Teilzeit 30-35 Stunden/Woche)

Die Beschäftigung erfolgt gemäß den betrieblichen Regelungen für Aushilfskräfte auf Stundenlohnbasis. Die Arbeitszeiten sind flexibel vereinbar. Die Stelle ist kurzfristig zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Mitglieder- und Spenderbetreuung

    • Beantwortung und Bearbeitung von Anfragen unserer Mitglieder und Spender per E-Mail

  • Datenbankpflege

    • Datenerfassung
    • Erstellung von Informationsschreiben

Was Sie mitbringen sollten:

  • Eine abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung
  • Kenntnisse im Umgang und Nutzung von Datenbanken und MS- Office
  • buchhalterische Grundkenntnisse sind von Vorteil
  • hohe service- und qualitätsorientierte Grundhaltung
  • eine strukturierte Arbeitsweise mit Blick fürs Detail
  • Schnelle Auffassungsgabe und ausgeprägte Teamorientierung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 3. November 2019. Neben einem kurzen Motivationsschreiben bitten wir um einen Lebenslauf und aktuelle Zeugnisse (PDF-Format). Weitere Unterlagen werden bei Bedarf angefragt. Bewerbungen oder Fragen zur Ausschreibung bitte ausschließlich per E-Mail (max. 5 MB) an diese Adresse: personal-bgst(at)bund.net.

Ausschreibung zum Herunterladen (PDF)

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Datenverarbeitung für Bewerber*innen unter www.bund.net/datenschutz.

Bundesfreiwillige*r im Kampagnenteam

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. ist mit über 620.000 Unterstützerinnen und Unterstützern einer der größten Natur- und Umweltschutzverbände Deutschlands. Der BUND ist Teil des weltweit größten Umweltnetzwerks Friends of the Earth. Der BUND engagiert sich für die Erhaltung der Biodiversität, den Schutz des Klimas und die Rechte der Verbraucherinnen und Verbraucher. Er ist der deutsche Nachhaltigkeitsverband.

Zeigen Sie Engagement für die Umwelt. Werden Sie Bundesfreiwillige*r (BFDler*in) bei dem BUND und unterstützen Sie unsere Arbeit ganz konkret!

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Bundesgeschäftsstelle des BUND in Berlin eine*n

Bundesfreiwillige*n im Kampagnenteam (Vollzeit/38,5 Stunden, Teilzeit möglich)

Als Bundesfreiwillige*r unterstützen Sie das Kampagnenteam des BUND: 

Sie assistieren beispielsweise bei der Bild- und Internetredaktion (Typo3) sowie der Betreuung der Social-Media-Kanäle. Sie helfen bei der Organisation von Protestaktionen und packen vor Ort mit an, manchmal auch bundesweit. Sie übernehmen Rechercheaufträge und beantworten Anfragen per E-Mail. Sie helfen bei Planungen und Protokollen.

Der/die BFDler*in leistet einen ehrenamtlichen Beitrag für den Umwelt- und Naturschutz und bekommt gleichzeitig einen guten Überblick in die Arbeit sowie die interne Kommunikation im BUND. In der Bundesgeschäftsstelle des BUND unterstützen uns BFDler*innen an verschiedenen Stellen. Wir fördern der Austausch und die Vernetzung mit Mitarbeiter*innen und Freiwilligen durch Einarbeitungs- und Personalentwicklungsangebote.

BFDler*innen nehmen an individuell abgestimmte Fortbildungen teil und erhalten eine Vergütung gemäß den Bestimmungen des BFD (1).

Von unseren BFDler*innen wünschen wir uns:

  • Interesse an Naturschutz und Umweltpolitik
  • Kreativität, Ideen und Spaß an politischem Diskurs
  • eine praktische Veranlagung, die sich durch Anpacken und Mitdenken ausdrückt
  • ein routinierter Umgang mit dem PC, gerne Social-Media Kompetenz 
  • Organisationstalent, Belastbarkeit und Freude im Umgang mit Menschen

Allgemeines:

  • Dauer: zwischen 6 und 18 Monaten möglich
  • Start: nach Absprache
  • Vollzeit oder Teilzeit nach Absprache im Rahmen der Bestimmungen des BFD (1)

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Neben einem kurzen Motivationsschreiben bitten wir um einen Lebenslauf und aktuelle Zeugnisse (PDF-Format). Weitere Unterlagen werden bei Bedarf angefragt. 

Bewerbungen oder Fragen zur Ausschreibung bitte ausschließlich per E-Mail (max. 5 MB) an diese Adresse: personal-bgst(at)bund.net

Ausschreibung zum Herunterladen (PDF)

(1) Informationen zum BFD beim BUND unter www.bfd.bund.net

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Datenverarbeitung für Bewerber*innen unter www.bund.net/datenschutz

Referendariat Wahlstation

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. ist mit über 620.000 Unterstützerinnen der größte Natur- und Umweltschutzverband Deutschlands. Der BUND ist Teil des weltweit größten Umweltnetzwerks Friends of the Earth. Der BUND engagiert sich für die Erhaltung der Biodiversität, den Schutz des Klimas und die Rechte der Verbraucherinnen und Verbraucher. Er ist der deutsche Nachhaltigkeitsverband.

Wir suchen fortlaufend

Referendar*innen, die ihre Wahlstation beim BUND verbringen wollen.

Die Station wird vom Referat Gewässerpolitik betreut. Im juristischen Bereich wird es schwerpunktmäßig um Wasserrecht (Europa-, Bundes- und Landesrecht) gehen. Daneben wird ein Einblick in die politische Arbeit des BUND gewährt. Je nach Vorkenntnissen, Interessen und aktuellem Tagesgeschehen kann der Aufgabenbereich angepasst werden. 

Wir suchen:

  • idealerweise haben Sie Vorkenntnisse im Umweltrecht und/oder Europarecht.
  • Sie arbeiten selbstständig und strukturiert und gerne in einem Team.
  • Sie können juristische Probleme anschaulich erläutern und interessieren sich für die politischen Zusammenhänge und die Probleme vor Ort.
  • Sie haben ein großes Interesse am Umwelt- und Naturschutz.

Wir bieten:

  • einen Einblick in die Arbeit eines großen Umweltverbands und in verschiedene Umweltthemen,
  • eine herausfordernde Arbeit in einem netten Team,
  • Offenheit für eigene Ideen,
  • die Möglichkeit, einen Beitrag für den Umwelt- und Naturschutz zu leisten.

Startdatum: fortlaufend 

Bitte richten Sie Ihre aussagefähige Bewerbung ausschließlich per E-Mail (max. 4 MB) an: laura.vonvittorelli(at)bund.net

Ausschreibung zum Herunterladen (PDF)

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Datenverarbeitung für Bewerber*innen unter www.bund.net/datenschutz


Werbeverstärkung gesucht

Um neue Mitglieder für den Umwelt- und Naturschutz im BUND zu begeistern, betreibt der BUND eine verbandseigene GmbH zur Informationsarbeit und Mitgliedergewinnung, die BUNDconnect GmbH.

Die intensive Aufgabe ist es, in drei bis zu sechs Köpfen starken Teams an Haustüren und an Infoständen in Fußgängerzonen Menschen aktiv über die Inhalte und Projekte des BUND zu informieren und in einem persönlichen Gespräch zu überzeugen, Mitglied zu werden.

Mehr Informationen und die Möglichkeit zur Bewerbung gibt es bei der BUNDconnect GmbH.

Sichere Daten

Vorhängeschloss  (blankostock / Fotolia.com)

Für den BUND hat der Schutz personenbezogener Daten oberste Priorität. Wir möchten, dass Sie wissen, wie wir Daten von Bewerber*innen verarbeiten.

Mehr erfahren

Unser Jahresbericht...

BUND-Jahresbericht 2018

... gibt Einblick in die Arbeit für den Natur- und Umweltschutz.

Mehr ...

BUND-Bestellkorb