Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

OK

Bei uns gibt es viel zu tun...

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND) ist ein unabhängiger, föderativer und gemeinnütziger Verband, der sich durch öffentlichkeitswirksame Maßnahmen und Lobbyarbeit für den Natur- und Umweltschutz einsetzt. Mit über 590.000 Mitgliedern und Förderern, 16 Landesverbänden und über 2.000 Orts- und Kreisgruppen ist der BUND der größte Umweltverband Deutschlands.

Hier finden Sie unsere offenen Stellen. Wir freuen uns sehr über Ihre Bewerbung!

Alle Beiträge auf- oder zuklappen
Abteilungsleiter*in Nachhaltige Ressourcen- und Chemikalienpolitik

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. ist mit über 620.000 Unterstützerinnen der größte Natur- und Umweltschutzverband Deutschlands. Der BUND ist Teil des weltweit größten Umweltnetzwerks Friends of the Earth. Der BUND engagiert sich für die Erhaltung der Biodiversität, den Schutz des Klimas und die Rechte der Verbraucherinnen und Verbraucher. Er ist der deutsche Nachhaltigkeitsverband.

Zur Verstärkung der Bundesgeschäftsstelle suchen wir zum 1. Januar 2020 eine*n

Abteilungsleiter*in Nachhaltige Ressourcen- und Chemikalienpolitik in Vollzeit

Die Abteilung umfasst die Arbeitsbereiche: Nachhaltigkeit und Suffizienz, Rohstoffe und Ressourcen, Immissionsschutz, Chemikalien und Verbraucherschutz, Digitalisierung, Wissenschaftspolitik und Normung.

Ihre Aufgaben:

  • Sie führen die Mitarbeiter*innen der Abteilung und verwalten das Budget.
  • Sie sind für die strategische Entwicklung der Abteilung und die Ressourcenplanung verantwortlich.
  • Sie unterstützen die Mitarbeiter*innen der Abteilung darin, politisch wirksame und menschenbewegende Projekte und Kampagnen zu entwickeln.
  • Sie vertreten die Ziele des BUND gegenüber Politik, Verwaltung und Medien.
  • Sie vertreten den BUND und dessen Interessen in unseren zahlreichen Drittmittelprojekten national bis international und haben die fachliche Koordination dieser Projekte.
  • Sie vertreten ihr Arbeitsgebiet in den ehrenamtlich geführten BUND-Gremien. Sie pflegen einen engen Austausch mit unseren Bundesarbeitskreisen und den BUND-Landesverbänden.
  • Als Teil des Führungskreises der Bundesgeschäftsstelle sind sie für die strategische Arbeitsplanung, hausinterne Kommunikation und eine abgestimmte Ressourcenplanung zuständig.

Was wir uns wünschen:

  • Ein abgeschlossenes natur-, geistes- oder ingenieurwissenschaftliches Hochschulstudium oder Nachhaltigkeitsstudiengänge.
  • Mehrjährige Berufserfahrung mit Personalverantwortung für mindestens 3 Mitarbeiter*innen.
  • Erfahrung in Verbands- und Ehrenamtsarbeit; gerne auch eigene ehrenamtliche Erfahrung
  • Sie arbeiten ziel- und wirkungsorientiert, denken und handeln vernetzt. Ihre Arbeitsweise zeichnet sich durch Kreativität und einen dialogischen, wertschätzenden Führungsstil aus.
  • Flexibilität, hohe Belastbarkeit und eine positive Konflikt- und Fehlerkultur sind ebenso Voraussetzungen für diese Stelle wie die Bereitschaft zur fortlaufenden Qualifizierung.
  • Bereitschaft zu Dienstreisen

Sie erwartet:

  • Ein spannendes Arbeitsumfeld in einem föderal und ehrenamtlich strukturierten Verband
  • Hohe Gestaltungsmöglichkeiten in der nationalen und internationalen Umweltschutzpolitik
  • Motivierte Kolleg*innen
  • Persönliche und fachliche Entwicklungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Eine attraktive Vergütung nach BUND-Haustarifvertrag inkl. 13. Monatsgehalt und BVG-Jobticket

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung ausschließlich per E-Mail (max. 4MB) bis zum 1.9.2019 an personal-bgst(at)bund.net

Ausschreibung zum Herunterladen (PDF)

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Datenverarbeitung für Bewerber*innen unter www.bund.net/datenschutz

Mitarbeiter*in im Sekretariat der Bundesgeschäftsführerin Kfm. Geschäftsbereich

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. ist mit rund 620.000 Unterstützerinnen und Unterstützern der größte Natur- und Umweltschutzverband Deutschlands. Er gehört zum weltweit größten Umweltnetzwerk Friends of the Earth und engagiert sich für den Erhalt der Biodiversität, den Schutz des Klimas, für Nachhaltigkeit und die Rechte der Verbraucher*innen. Er ist der deutsche Nachhaltigkeitsverband.

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin für die Bundesgeschäftsstelle in Berlin des BUND eine*e engagierte*n 

Mitarbeiter*in im Sekretariat der Bundesgeschäftsführerin Kfm. Geschäftsbereich (in Teilzeit: 15-20 Stunden/Woche)

Die Beschäftigung erfolgt gemäß den betrieblichen Regelungen für Aushilfskräfte auf Stundenlohnbasis. Die Arbeitszeiten sind flexibel vereinbar. Die Stelle ist kurzfristig zu besetzen, bis Ende 2019 befristet, aber mit der Option einer Verlängerung und mit einem Ausbau der Stelle.

Aufgaben

  • Sekretariat Bundesgeschäftsführerin Kfm. Geschäftsbereich (u.a. Termin- und Reisekoordination, Veranstaltungsorganisation, Korrespondenz, Post, Ablage)
  • Zusammenarbeit mit der Assistentin der Bundesgeschäftsführerin
  • Unterstützung beim Aufbau eines Vertragsmanagement-Systems 

Anforderungen

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Büro/Verwaltung/Kfm. Bereich oder eine vergleichbare Qualifizierung
  • eine strukturierte und selbstständige Arbeitsweise
  • sehr gute Kenntnisse der gängigen Office-Anwendungen
  • Zuverlässigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit 
  • einen kommunikativen und serviceorientieren Arbeitsstil

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Neben einem kurzen Motivationsschreiben bitten wir um einen Lebenslauf und aktuelle Zeugnisse (PDF-Format). Weitere Unterlagen werden bei Bedarf angefragt. 

Bewerbungen oder Fragen zur Ausschreibung bitte ausschließlich per E-Mail (max. 5 MB) an diese Adresse: personal-bgst(at)bund.net

Ausschreibung zum Herunterladen (PDF)

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Datenverarbeitung für Bewerber*innen unter www.bund.net/datenschutz

Projektassistenz und Veranstaltungsplanung

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. ist mit über 620.000 Unterstützerinnen und Unterstützern der größte Natur- und Umweltschutzverband Deutschlands. Der BUND ist Teil des weltweit größten Umweltnetzwerks Friends of the Earth. Der BUND engagiert sich für den Erhalt der Biodiversität, den Schutz des Klimas und die Rechte der Verbraucherinnen und Verbraucher. Er ist der deutsche Nachhaltigkeitsverband.

Für die Bundesgeschäftsstelle des BUND in Berlin suchen wir ab 1.11. 2019 befristet für eine Mutterschutzvertretung mit der Option einer Elternzeitvertretung für die Verstärkung unserer Arbeit zum internationalen Klimaschutz eine*n Mitarbeiter*in für

Projektassistenz und Veranstaltungsplanung (25-30 Stunden/Woche)

Ihre Aufgaben:

  • Kommunikation mit Partnergruppen aus dem Friends of the Earth International
  • Netzwerk zur Durchführung von gemeinsamen Projekten
  • Kommunikation mit Drittmittelgeber*innen
  • Finanzplanung und Finanzberichterstattung gegenüber externen Geldgebern
  • Ablage und Datenmanagement
  • Organisation von internen und externen Veranstaltungen und Reisen

Ihr Profil:

  • Freundlicher, sicherer und respektvoller Umgang mit internationalen Projektpartner*innen und den Drittmittelgeber*innen
  • Mindestens zweijährige Erfahrung in der Antragsstellung, Umsetzung und Berichterstattung von internationalen Projekten mit mehreren Partnern
  • Gute Englischsprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • Erfahrung in der Vorbereitung und Durchführung von internationalen Veranstaltungen mit mehr als 100 Teilnehmer*innen
  • Organisationstalent und Zuverlässigkeit
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit MS-Office und mit Datenbanken
  • Begeisterung für den Non-Profit-Bereich, vorzugsweise für internationale Klimathemen
  • Freude an der Arbeit im Team

Vielfalt und Chancengleichheit sind uns wichtig. Wir ermutigen daher ausdrücklich Interessent*innen unabhängig von ihrer Herkunft, ihres Alters, Glaubens, Geschlechts, Geschlechtsidentität oder ihrer sexuellen Orientierung zur Bewerbung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 1.9.2019. Neben einem kurzen Motivationsschreiben bitten wir um einen Lebenslauf und aktuelle Zeugnisse (PDF-Format). Weitere Unterlagen werden bei Bedarf angefragt. Bewerbungen oder Fragen zur Ausschreibung bitte ausschließlich per E-Mail (max. 5 MB) an diese Adresse: personal-bgst(at)bund.net.

Ausschreibung zum Herunterladen (PDF)

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Datenverarbeitung für Bewerber*innen unter www.bund.net/datenschutz

Bundesfreiwillige*n zur Unterstützung des Kampagnenteams

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. ist mit über 620.000 Unterstützerinnen und Unterstützern einer der größten Natur- und Umweltschutzverbände Deutschlands. Der BUND ist Teil des weltweit größten Umweltnetzwerks Friends of the Earth. Der BUND engagiert sich für die Erhaltung der Biodiversität, den Schutz des Klimas und die Rechte der Verbraucherinnen und Verbraucher. Er ist der deutsche Nachhaltigkeitsverband.

Neben der Arbeit als Fachorganisation realisieren wir zwei bis drei Kampagnen pro Jahr zu aktuellen umweltpolitischen Themen (z.B. Glyphosat, Diesel, Insektensterben). Mit unserem Kampagnenteam werden von der politischen Strategie über die Mobilisierung und das Fundraising verschiedene Kompetenzen zusammengeführt.

Für die Bundesgeschäftsstelle des BUND in Berlin suchen wir zum 1.10.2019, für den Zeitraum von 12 Monaten, ggf. mit der Option auf Verlängerung auf 18 Monate, eine*n

Bundesfreiwillige*n zur Unterstützung unseres Kampagnenteams (Vollzeit/38,5 Stunden, Teilzeit möglich)

Als Bundesfreiwillige*r unterstützen Sie das Kampagnenteam des BUND: Sie assistieren beispielsweise bei der Bild- und Internetredaktion (Typo3) sowie der Betreuung der Social-Media-Kanäle. Sie helfen bei der Organisation von Protestaktionen und packen vor Ort mit an, manchmal auch bundesweit. Sie übernehmen Rechercheaufträge und beantworten Anfragen per E-Mail. Sie helfen bei Planungen und Protokollen.

Wir wünschen uns:

  • Interesse an Umweltpolitik, idealerweise bereits erste Erfahrungen im Umweltschutz, abgeschlossene Ausbildung oder Studium 
  • Kreativität, Ideenentwicklung und Spaß an politischem Diskurs
  • Praktische Veranlagung, anpacken und mitdenken
  • sehr gute Kenntnisse im Umgang mit dem PC, gerne Social-Media-Kompetenz 
  • Organisationstalent, Belastbarkeit und Freude am Umgang mit Menschen

Wir bieten Ihnen:

  • die Möglichkeit, einen Beitrag für den Umwelt- und Naturschutz zu leisten
  • eine abwechslungsreiche, herausfordernde Arbeit in einem kleinen und kreativen Team
  • einen guten Einblick in die Kampagnenarbeit eines großen Umweltverbands und in verschiedene Umweltthemen
  • eine Vergütung gemäß den Bestimmungen des Bundesfreiwilligendienstes nach individueller Vereinbarung
  • Fortbildungen im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, bitte ausschließlich per E-Mail (max. 5 MB) an personal-bgst(at)bund.net
Neben einem kurzen Motivationsschreiben bitten wir um einen Lebenslauf und aktuelle Zeugnisse (PDF-Format). Weitere Unterlagen werden bei Bedarf angefragt.

Ausschreibung zum Herunterladen (PDF)

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Datenverarbeitung für Bewerber*innen unter www.bund.net/datenschutz

Sichere Daten

Vorhängeschloss  (blankostock / Fotolia.com)

Für den BUND hat der Schutz personenbezogener Daten oberste Priorität. Wir möchten, dass Sie wissen, wie wir Daten von Bewerber*innen verarbeiten.

Mehr erfahren

Unser Jahresbericht...

BUND-Jahresbericht 2018

... gibt Einblick in die Arbeit für den Natur- und Umweltschutz.

Mehr ...

BUND-Bestellkorb