Bei uns gibt es viel zu tun...

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND) ist ein unabhängiger, föderativer und gemeinnütziger Verband, der sich durch öffentlichkeitswirksame Maßnahmen und Lobbyarbeit für den Natur- und Umweltschutz einsetzt. Mit mehr als 650.000 Mitgliedern und Förderern, 16 Landesverbänden und über 2.000 Orts- und Kreisgruppen ist der BUND der größte Umweltverband Deutschlands.

Hier finden Sie unsere offenen Stellen. Wir freuen uns sehr über Ihre Bewerbung!

Alle Beiträge auf- oder zuklappen
Redakteur*in für Video und Audio (Teilzeit)

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. ist mit mehr als 664.000 Unterstützerinnen und Unterstützern der größte Natur- und Umweltschutzverband Deutschlands. Der BUND ist Teil des weltweit größten Umweltnetzwerks Friends of the Earth. Wir engagieren uns für die Erhaltung der Biodiversität, den Schutz des Klimas und die Rechte der Verbraucherinnen und Verbraucher. 

Für die Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sucht die Bundesgeschäftsstelle des BUND in Berlin ab Februar 2022 eine*n erfahrene*n

Redakteur*in für Video und Audio

zunächst befristet bis 31.12.2022 in Teilzeit (30h/Woche) 

Die Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit verantwortet redaktionell und technisch die Arbeit des BUND-Bundesverbandes: www.bund.net, Social-Media-Kanäle, Presse, Kampagnen, Veranstaltungen, BUND-Magazin und Newsletter. Dies erfolgt in enger Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Stellen innerhalb von Verband und Geschäftsstelle.

Voraussetzungen:

Sie verfügen über

  • mindestens 2 Jahre Berufserfahrung als Redakteur*in oder Producer*in mit Schwerpunkt Video und Audio und haben bereits audiovisuelle Projekte oder Kampagnen eigenständig betreut und umgesetzt oder besitzen vergleichbare Erfahrungen
  • ein abgeschlossenes Studium in Medientechnik, Kommunikationsdesign, Digitaler Filmproduktion, Audioproduktion oder eine vergleichbare Qualifikation,
  • das entsprechende technische Know-How im Umgang mit Video- und Fotokameras, Audio-Equipment etc., sowie einen professionellen Umgang mit gängiger Video- und Audioschnitt- sowie Postproduktionssoftware, wie z.B. Adobe Premiere, AfterEffects, FinalCut, DavinciResolve etc.
  • ein geschultes Auge zu aktuellen digitalen Entwicklungen im Bereich Social Media, insbesondere Facebook, Instagram und YouTube, sowie den entsprechenden unterschiedlichen audiovisuellen Formaten 
  • Erfahrung in der zielgruppenspezifischen Erstellung von redaktionellen Inhalten, haben einen sicheren Umgang mit der deutschen Sprache und die Fähigkeit, komplizierte Sachverhalte anschaulich und verständlich aufzubereiten
  • ein breites politisches Wissen und Verständnis von Politikprozessen sowie sicheres Gespür für die Einordnung tagespolitischer Ereignisse, Interesse am Umwelt- und Naturschutz,
  • Sie sind aufgeschlossen, ein Organisationstalent und behalten den Überblick. Dank Ihrer hervorragenden Kommunikationsfähigkeit können Sie diesen Überblick anderen Kolleg*innen effizient und freundlich vermitteln. 
  • die Bereitschaft zu gelegentlicher Wochenendarbeit
  • Optional: Erfahrung in der Produktion von Podcasts sind von Vorteil
  • Optional: Sie bringen ebenfalls Erfahrungen im Bereich Fotografie und Fotoproduktion mit und haben bereits eigenständig Shootings durchgeführt sowie die Postproduktion verantwortet

Ihre Aufgaben:

  • Konzeptionelle und technische Umsetzung von Video- und Audio-Aufnahmen, sowie deren Postproduktion und Nachbearbeitung
  • Weiterentwicklung bestehender sowie Entwicklung neuer redaktionelle Formate, Skripte, Ideen und Konzepte mit Schwerpunkt Video und Audio
  • Verfassen und Redigieren von Texten zu natur- und umweltschutzpolitischen Themen für unterschiedliche audiovisuelle Formate,
  • Bild- und Videorecherche und –bearbeitung, Konzeption und Umsetzung von Podcasts-Reihen
  • Pflege und zielgruppengerechte Aufbereitung des bestehenden Contents, qualitätssteigernde Weiterentwicklung von audiovisuellen Formaten auf den Social-Media-Kanälen und den bund.net-Seiten
  • Aufsetzen technischer und redaktioneller Pläne
  • Sie arbeiten mit verschiedenen Stakeholdern, wie Agenturen und Dienstleister*innen zusammen und beraten auch verbandsintern Anfragen hinsichtlich Ihres Bereiches und stellen überzeugend in Gremien ihre Konzepte vor
  • Sorgfältige Verwaltung und Pflege des technischen Equipments
  • Optional: Umsetzung von Fotoshootings

Was wir Ihnen bieten:

  • Mit Ihrer Arbeit in einer der bekanntesten deutschen NGOs tragen Sie direkt zu Umwelt- und Naturschutz und einer klimafreundlicheren Politik bei.
  • Eine attraktive Vergütung nach BUND-Haustarifvertrag (TG 4) inkl. 13. Monatsgehalt, Urlaubsgeld, vermögenswirksamer Leistungen und BVG-Jobticket. 
  • Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zur regelmäßigen Arbeit aus dem Home-Office.
  • Persönliche und fachliche Entwicklungsmöglichkeiten.

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. 

Ausschreibung zum Herunterladen (PDF)

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 20.12.2021. Wir behalten uns vor, bereits vor Bewerbungsschluss erste Gespräche zu führen. Neben einem Motivationsschreiben bitten wir um einen Lebenslauf, Arbeitsproben/Portfolio und aktuelle Zeugnisse (PDF-Format. Gegebenenfalls werden weitere Unterlagen bei Bedarf angefragt. Bewerbungen oder Fragen zur Ausschreibung bitte ausschließlich per E-Mail (max. 5 MB) an diese Adresse: personal-bgst(at)bund.net

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Datenverarbeitung für Bewerber*innen unter www.bund.net/datenschutz.

Mitarbeiter*in Organisations- und Personalentwicklung (Teilzeit)

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. ist mit über 664.000 Unterstützerinnen und Unterstützern der größte Natur- und Umweltschutzverband Deutschlands. Er gehört zum weltweit größten Umweltnetzwerk Friends of the Earth und engagiert sich für den Erhalt der Biodiversität, den Schutz des Klimas, für Nachhaltigkeit und die Rechte der Verbraucher*innen. Er ist der deutsche Nachhaltigkeitsverband.

Für die Bundesgeschäftsstelle des BUND in Berlin suchen wir zum nächst möglichen Termin eine*n

Mitarbeiter*in Organisations- und Personalentwicklung in Teilzeit mit 25h/Woche

zunächst befristet bis Ende 2022

Die Stelle ist dem Bereich der Verbands-, Organisations- und Personalentwicklung zugehörig. Der Schwerpunkt der Tätigkeit liegt in der Begleitung von Organisations- und Personalentwicklungsprozessen der Bundesgeschäftsstelle des BUND. Vorgesehen ist die Übernahme bzw. Begleitung von folgenden Aufgabenbereichen:

  • Weiterentwicklung von bestehenden Personalentwicklungsinstrumenten und Konzeption der dazugehörigen PE-Prozesse sowie Sicherstellung der Einhaltung dieser. U. a.:
  • Systematisierung der Bewerbungsprozesse
  • Weiterbildungsmanagement mit unterschiedlichen Instrumenten 
  • Unterstützung der Führungskräfte (Begleitung von Strukturprozessen, Weiterentwicklung von Leit- und Richtlinien)
  • Mitverantwortung für die Konzeption und Moderation von Workshops und Trainings
  • Mitarbeit an Prozessen der Organisationsentwicklung (z. B. Zukunftsorientierte Arbeitswelt, Strategieprozess der Geschäftsstelle, Fortführung Prozess Verhaltenskodex/Schutzkonzept, Unterstützung von ehrenamtlichen Arbeitsgruppen) 

Wir bieten Ihnen

  • Mit Ihrer Arbeit in einer der bekanntesten deutschen NGOs tragen Sie direkt zu Umwelt- und Naturschutz und einer klimafreundlicheren Politik bei.
  • Eine attraktive Vergütung nach BUND-Haustarifvertrag inkl. 13. Monatsgehalt, Urlaubsgeld, vermögenswirksamer Leistungen und BVG-Jobticket.
  • Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zur regelmäßigen Arbeit aus dem Home-Office.
  • Persönliche und fachliche Entwicklungsmöglichkeiten.

Was wir uns wünschen

  • Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium bspw. im Bereich der Sozial- und Geisteswissenschaften und verfügen idealerweise über Fort- bzw. Weiterbildung in Organisationsentwicklung, partizipativen (Moderations)Methoden oder ähnlichem.
  • Sie gestalten Veränderungsprozesse partizipativ.
  • Sie entwickeln gerne kreative Konzepte, setzen sie um und tragen sie in die Breite. 
  • Sie kommunizieren empathisch-einfühlend, haben Erfahrung in der Lösung von Konflikten und in der Begleitung von Prozessen.
  • Sie können sich sehr gut organisieren, Prioritäten setzen, sind flexibel und belastbar – eine positive Konflikt- und Fehlerkultur sind Voraussetzungen für diese Stelle. 

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 03.12.2021. Neben einem kurzen Motivationsschreiben bitten wir um einen Lebenslauf und aktuelle Zeugnisse (PDF-Format). Weitere Unterlagen werden bei Bedarf angefragt. Bewerbungen oder Fragen zur Ausschreibung bitte ausschließlich per E-Mail (Max. 5 MB) an diese Adresse: personal-bgst(at)bund.net 

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Datenverarbeitung für Bewerber*innen unter www.bund.net/datenschutz

Die Ausschreibung zum Download als PDF
 

Mitarbeiter*in für Controlling (Teilzeit)

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. ist mit mehr als 664.000 Unterstützerinnen und Unterstützern der größte Natur- und Umweltschutzverband Deutschlands. Der BUND ist Teil des weltweit größten Umweltnetzwerks Friends of the Earth. Der BUND engagiert sich für die Erhaltung der Biodiversität, den Schutz des Klimas und die Rechte der Verbraucherinnen und Verbraucher. Er ist der deutsche Nachhaltigkeitsverband.

Zur Verstärkung unseres Controlling-Teams sucht die Bundesgeschäftsstelle des BUND in Berlin eine*n motivierte*n

Mitarbeiter*in für Controlling

Sie erwartet:

  • spannende und abwechslungsreiche Aufgaben im Non-Profit-Controlling eines föderal und ehrenamtlich strukturierten Verbandes,
  • ein kleines und motiviertes Team,
  • persönliche und fachliche Entwicklungsmöglichkeiten,
  • interne und externe Fortbildungen,
  • flexible Arbeitszeiten und -weisen (z.B. Home-Office, Servicezeiten ab 9:00),
  • eine attraktive Vergütung nach BUND-Haustarifvertrag inkl. 13. Monatsgehalt und BVG-Jobticket (Infos zu unserer Gehaltsstruktur),
  • eine Stelle, die in Teilzeit ab 30 Stunden/ Woche oder in Vollzeit mit 38,5 Stunden/ Woche wahrgenommen werden kann.

Ihre Aufgaben:

  • Kosten- und Leistungsrechnung, Budgetierung, Quartalsanalysen, Jahresabschlussarbeiten und Reporting (Dashboards),
  • Controlling von Drittmittelprojekten (Finanzpläne, Mittelabrufe und Verwendungsnachweise),
  • Nachweisführung zur Mittelverwendung,
  • Erstellung von Abrechnungen für Dienstleistungen innerhalb des Gesamtverbandes,
  • Controlling für Bundesfreiwilligendienst,
  • Dokumentation von Aufgaben und Prozessen,
  • Mitarbeit in der Weiterentwicklung unseres Controllings.

Unsere Anforderungen:

  • abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften oder vergleichbares Studium,
  • praktische Erfahrungen im Finanz- und Drittmittel-Controlling im gemeinnützigen Sektor,
  • sicherer Einsatz von Microsoft Excel optimal inkl. Powerpivot und Powerquery,
  • analytische Denkweise mit Blick für das große Ganze,
  • prozessorientierte Arbeitsweise,
  • gute kommunikative Fähigkeiten,
  • Spaß an Projektarbeit und der Arbeit im Team.

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis 3.12.2021. Neben einem kurzen Motivationsschreiben bitten wir um einen Lebenslauf und aktuelle Zeugnisse (PDF-Format). Weitere Unterlagen werden bei Bedarf angefragt.  Bewerbungen oder Fragen zur Ausschreibung bitte ausschließlich per E-Mail (Max. 5 MB) an diese Adresse: personal-bgst(at)bund.net.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Datenverarbeitung für Bewerber*innen unter www.bund.net/datenschutz

Finanzbuchhalter*in (Teilzeit)

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. ist mit mehr als 664.000 Unterstützerinnen und Unterstützern der größte Natur- und Umweltschutzverband Deutschlands. Der BUND ist Teil des weltweit größten Umweltnetzwerks Friends of the Earth. Der BUND engagiert sich für die Erhaltung der Biodiversität, den Schutz des Klimas und die Rechte der Verbraucherinnen und Verbraucher. Er ist der deutsche Nachhaltigkeitsverband.

Zur Verstärkung unseres Buchhaltungsteams sucht die Bundesgeschäftsstelle des BUND eine*n motivierte*n

Finanzbuchhalter*in

in Teilzeit (25 - 30 Std.) und unbefristet in Berlin.

Unsere Finanzbuchhaltung bestehend aus drei festen Stellen und unterstützt durch studentische Aushilfen betreut drei Mandanten; neben dem Verein auch unsere BUNDstiftung und Tochter-GmbH. Dadurch entsteht ein abwechslungsreiches Aufgabenspektrum aus Vorgängen rund um Mitgliedsbeiträge und Spenden, dem Versandhandel inkl. Einkauf und Verkauf von Waren in unserem Webshop BUNDladen und der Vermögensverwaltung in der BUNDstiftung.

Sie erwartet

  • eine überdurchschnittliche Vergütung nach BUND-Haustarifvertrag inkl. 13. Monatsgehalt und BVG-Jobticket (Infos zu unserer Gehaltsstruktur),
  • ein kleines und motiviertes Team, das teamorientiert kommuniziert und sich kollegial zu seinen Aufgaben abstimmt,
  • persönliche und fachliche Entwicklungsmöglichkeiten,
  • flexible Arbeitszeiten und -weisen (z.B. Home-Office, Servicezeiten ab 9:00),
  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag,
  • im Rahmen Ihrer umfassenden Einarbeitung führen wir Sie in unsere Prozesse und Strukturen ein.

Ihre zukünftigen Aufgaben

  • Kontieren und Buchen aller Geschäftsvorfälle inkl. Kostenstelle und Kostenträger,
  • Überwachen und Bearbeiten von offenen Posten einschließlich Mahnungen,
  • Abstimmung von Zahlungen inkl. Paypal,
  • Abgabe von Meldungen, wie Umsatzsteuervoranmeldung, Künstlersozialkasse
  • selbständige Begleitung von Aufgaben innerhalb der Jahresabschlüsse,
  • enge Abstimmung und Zusammenarbeit mit unseren Kolleg*innen in Controlling, Datenanalyse und Versand,
  • Ansprechpartner*in für Wirtschafts-, Steuer- und Rechnungsprüfer*innen,
  • gemeinsame Verantwortungsübernahme im Team für die Belange des Rechnungswesens.

Ihr Profil

  • Sie haben ein betriebswirtschaftliches Studium und/ oder einen Abschluss zum Bilanzbuchhalter (m/w/d) - IHK geprüft bzw. streben dieses an. Wir sind auch offen für Expert*innen, die vergleichbare Kenntnisse in der Berufspraxis erworben haben.
  • Sie bringen ein fundiertes Wissen in der Bilanzierung nach HGB, Kostenrechnung, Handels- und Steuerrecht mit. Sehr gutes Wissen im Gemeinnützigkeitsrecht und zu  Stiftungen erleichtert den Einstieg.
  • Sie haben umfangreiche Erfahrung im Einsatz von ERP-Systemen und Excel. Kenntnisse zu CRM-Software und Aufgaben-/ Projekttools sind von Vorteil.
  • Ihr offener und direkter Kommunikationsstil ermöglicht Ihnen effektives Arbeiten, auch wenn mehrere Fachbereiche involviert sind.
  • Sie arbeiten eigenständig und denken gerne und vorausschauend mit.
  • Sie halten sich über Neuerungen, wie Gesetzesänderungen rund um das Rechnungswesen selbständig auf dem aktuellen Stand.
  • Sie können sich mit den Werten und der Arbeit des BUND identifizieren.

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 03.12.2021. Neben einem kurzen Motivationsschreiben bitten wir um einen Lebenslauf und aktuelle Zeugnisse (PDF-Format). Weitere Unterlagen werden bei Bedarf angefragt. Bewerbungen oder Fragen zur Ausschreibung bitte ausschließlich per E-Mail (Max. 5 MB) an diese Adresse: personal-bgst(at)bund.net

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Datenverarbeitung für Bewerber*innen unter www.bund.net/datenschutz.

Studentische Mitarbeiter*in für das Referat Mitgliederwerbung und -bindung

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. ist mit über 664.000 Unterstützerinnen und Unterstützern der größte Natur- und Umweltschutzverband Deutschlands. Er gehört zum weltweit größten Umweltnetzwerk Friends of the Earth und engagiert sich für den Erhalt der Biodiversität, den Schutz des Klimas, für Nachhaltigkeit und die Rechte der Verbraucher*innen. Er ist der deutsche Nachhaltigkeitsverband.

Wir suchen für die Bundesgeschäftsstelle in Berlin Verstärkung. Unterstützen Sie uns als

studentische Mitarbeiter*in für das Referat Mitgliederwerbung und –bindung

in Teilzeit: 15 – 20 Stunden/Woche

Die Stelle ist ab 01.01.2022 zu besetzen und bis zum 31.12.2022 befristet. Die Beschäftigung erfolgt gemäß den betrieblichen Regelungen für Aushilfskräfte mit einem Stundenlohn von 12,79 Euro. Die Arbeitszeiten sind flexibel vereinbar, mobiles Arbeiten ist anteilig möglich.

Die Ausschreibung zum Download als PDF

Ihre Aufgaben:

  • Kommunikation: Telefonische und schriftliche Kommunikation mit Untergliederungen des BUND und Dienstleistern, sowie mit Unterstützer*innen
  • Recherche: Unterstützung bei laufenden Projekten des Referats sowie der Umsetzung BUND-spezifischer Werbematerialien
  • Datenaufbereitung und -kontrolle: Kontrolle und Aufarbeitung von Daten und Datensätzen im Rahmen von Fundraising-Maßnahmen zur Mitgliederbindung

Anforderungen:

  • freundlicher, verbindlicher und wertschätzender Umgang mit Unterstützer*innen 
  • Sie haben großes Interesse an umweltpolitischen Themen und an Fundraising bzw. Marketingprozessen (Vorkenntnisse erwünscht), sowie Freude daran, sich in das dynamische Arbeitsfeld des Telefon- und Face-to-Face Fundraisings einzuarbeiten.
  • Kenntnisse im Umgang und Nutzung von Datenbanken und MS- Office (inkl. Excel)
  • Schnelle Auffassungsgabe und ausgeprägte Teamorientierung
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift: kundenorientierte Kommunikationsfähigkeiten (wünschenswert: Grundkenntnisse Englisch)
  • Wünschenswert sind zudem Vorkenntnisse im Führen von Verkaufsgesprächen bzw. Arbeitserfahrung im Bereich Straßen- und Haustürwerbung und/ oder Arbeitserfahrung in den Bereichen Telefonie oder Customer Relations

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis 03.12.2021. Neben einem kurzen Motivationsschreiben bitten wir um einen Lebenslauf und aktuelle Zeugnisse und/ oder Referenzen. Weitere Unterlagen werden bei Bedarf angefragt. Bewerbungen oder Fragen zur Ausschreibung bitte ausschließlich per E-Mail (max. 5 MB) an diese Adresse: personal-bgst(at)bund.net

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Datenverarbeitung für Bewerber*innen unter www.bund.net/datenschutz.


Werbeverstärkung gesucht

Um neue Mitglieder für den Umwelt- und Naturschutz im BUND zu begeistern, betreibt der BUND eine verbandseigene GmbH zur Informationsarbeit und Mitgliedergewinnung, die BUNDconnect GmbH.

Die intensive Aufgabe ist es, in drei bis zu sechs Köpfen starken Teams an Haustüren und an Infoständen in Fußgängerzonen Menschen aktiv über die Inhalte und Projekte des BUND zu informieren und in einem persönlichen Gespräch zu überzeugen, Mitglied zu werden.

Mehr Informationen und die Möglichkeit zur Bewerbung gibt es bei der BUNDconnect GmbH.

Sichere Daten

Vorhängeschloss  (blankostock / Fotolia.com)

Für den BUND hat der Schutz personenbezogener Daten oberste Priorität. Wir möchten, dass Sie wissen, wie wir Daten von Bewerber*innen verarbeiten.

Mehr erfahren

Unser Jahresbericht...

... gibt Einblick in die Arbeit für den Natur- und Umweltschutz.

MEHR ...

BUND-Bestellkorb