Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Aktiv für die Wildkatze und andere Waldbewohner

Das "Rettungsnetz Wildkatze" bietet Natur- und KatzenfreundInnen viele Möglichkeiten, für unsere scheuen Tiger und die Wiedervernetzung unserer Wälder aktiv zu werden. Bereits heute pflanzen hunderte Menschen grüne Korridore für die Wildkatze, verteilen Infomaterialien, halten Vorträge oder sammeln Haarproben für unsere Gendatenbank ein.

HelferInnen bei einer Korridor-Pflanzung; Foto: Jörg Farys / BUND HelferInnen bei einer Korridor-Pflanzung  (Jörg Farys / BUND)

Als Freiwilliger helfen Sie dabei, der Wildkatze und vielen anderen Waldarten das Überleben in Deutschland zu sichern. Machen Sie mit und unterstützen Sie das BUND-Projekt "Rettungsnetz Wildkatze". Werden Sie Wildkatzen-RetterIn!

  • Was kann ich tun? Stöbern Sie durch unsere Mitmach-Angebote und erfahren Sie, wie Sie der Wildkatze helfen können.
  • Kontakt: Unsere Freiwilligen-Koordinatorin Andrea Andersen ist Ihre Ansprechpartnerin. Kontaktmöglichkeiten finden Sie auf dieser Seite.
  • Unterstützen: Wenn Ihnen die Wildkatze und der Waldverbund am Herzen liegen, Sie aber keine Zeit haben, aktiv zu werden, können Sie das "Rettungsnetz Wildkatze" als Pate/Patin oder mit einer Spende unterstützen.
  • Informationen für BUND-Gruppen: Für BUND-Gruppen und BUND-Mitglieder haben wir noch weitere Mitmach-Angebote entwickelt. Diese können Sie auf BUND-intern einsehen.

Ihre Ansprechpartnerin

Andrea Andersen

Andrea Andersen

Freiwilligen-Koordination "Rettungsnetz Wildkatze"
E-Mail schreiben Tel.: (030) 2 75 86-542

BUND-Bestellkorb