Wildkatzendorf Hütscheroda des BUND

Wildkatzen sind in unseren Wäldern nur selten zu beobachten. Das Wildkatzendorf Hütscheroda am Nationalpark Hainich bietet da ganz neue Blickwinkel.

Wildkatzendorf Hütscheroda; Foto: Christiane Bohn / BUND Willkommen im Wildkatzendorf Hütscheroda  (Christiane Bohn / BUND)

Im April 2022 hat das Wildkatzendorf Hütscheroda sein zehnten Geburtstag gefeiert! Seit 2012 kommen Besucher*innen aus dem gesamten Bundesgebiet in die Hainichregion, um das Leben der scheuen Tiere näher kennenzulernen. 

Die Besucher*innen können den Lebensraum der Wildkatzen vom Ausblicksturm und auf den Wildkatzen-Pfaden erleben. In der Ausstellung in der Wildkatzenscheune wird die Welt der Wildkatze umfassend für Jung und Alt dargestellt. 

Das Herzstück des Dorfes ist die Wildkatzenlichtung. Hier können zwischen Büschen und Holzstapeln die Wildkatzen in ihrem naturnahen Gehege beobachtet werden. Gleich nebenan schleichen Luchse durch ihr Revier. Bei moderierten Schaufütterungen können beide Katzenarten beim lautlosen Fangen ihrer Beute bestaunt werden.

Die Wildkatze auf Facebook

"Gefällt mir"!

Sie haben eine Wildkatze gesehen?

... oder weitere Fragen zur Wildkatze? Bitte wenden Sie sich an:

Friederike Scholz

Friederike Scholz

Wildkatzenexpertin
E-Mail schreiben Tel.: (030) 2 75 86-566

Weitere zentrale Ansprechpartner*innen

Christiane Bohn

Christiane Bohn

Teamleitung Naturschutzprojekte
E-Mail schreiben Tel.: (030) 2 75 86-496

Andre Andersen

Andrea Andersen

Freiwilligenmanagment Naturschutz-Großprojekte
E-Mail schreiben Tel.: (030) 2 75 86-542

Jenny Therese Kupfer

Jenny Therese Kupfer

Medienkoordination
E-Mail schreiben Tel.: (030) 2 75 86-544

Thomas Mölich

Thomas Mölich

Wissenschaftliche Leitung Rettungsnetz Wildkatze
Hütscheroda (Thüringen) E-Mail schreiben Tel.: (03 62 54) 87 92 50 Mobil: 0170 / 3 07 25 40

BUND-Bestellkorb