Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Vielfalt der Meere bewahren!

Ob Miesmuschel, Wattwurm und Robbe: Allein im Wattenmeer leben rund 10.000 Arten, viele davon gibt es sonst nirgends auf der Welt. Jedes Jahr brüten oder rasten hier zudem Millionen von Vögeln. Doch die einzigartigen Lebensräume an Ost- und Nordsee sind bedroht: durch Überfischung und Überdüngung, durch Schifffahrt und Ölbohrungen, durch Plastikmüll und Tourismus. Der BUND setzt sich dafür ein, unsere Meere nachhaltig zu nutzen und zu schützen.

Der BUND fordert

  • Vermüllung der Meere stoppen! Mikroplastik in Kosmetika und Reinigungsmitteln verbieten!
  • Nähr- und Schadstoffeinträge aus der Landwirtschaft vermindern!
  • Verbindliche Ziele und Maßnahmen in der Meeresschutz-Rahmenrichtlinie verankern!
  • Europäische Schutzgebiete ("Natura 2000") als Rückzugsgebiete für bedrohte Arten sichern!
  • Schiffsemissionen senken! Schiffverkehr reduzieren!
  • Subventionen, die zu Überfischung führen, streichen! Fangquoten festlegen, Beifänge verringern!
  • Erkundungen für Öl- und Gasförderung in Schutzgebieten untersagen!
  • Keine Kabeltrassen und Pipelines durch Schutzgebiete!

Leitart des Monats: der Queller

Zur Leitart

Aktiv werden

BUND-Bestellkorb