Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

OK

Luchswilderer verurteilt

13. September 2019 | Lebensräume, Naturschutz

Luchse müssen besser vor Wilderern geschützt werden  (Erwin Sparreboom / Shutterstock)

Das Amtsgericht Cham hat am gestrigen Donnerstag einen 53 Jahre alten Jäger zu einer Geldstrafe von insgesamt 3.000 Euro wegen Wilderei und illegalen Waffenbesitzes verurteilt. Zudem muss der Mann seine Waffen, die Waffenbesitzkarte und seinen Jagdschein abgeben.

Von dem Urteil geht ein deutliches Signal aus, dass Wilderei von Luchsen in Deutschland verfolgt und geahndet wird – ein Etappensieg für den Artenschutz!

In Deutschland gibt es bisher nur zwei stabile Populationen von Luchsen – im Harz und im Bayerischen Wald. Im Bayerischen Wald wurden in den vergangenen Jahren immer wieder Luchse gewildert.

Untersuchungen ergaben, dass die illegalen Tötungen einen deutlichen Einfluss auf die Überlebenswahrscheinlichkeit des gesamten Luchsbestandes im Bayerischen Wald haben.

In jüngster Zeit gibt es endlich mehr Luchse auch außerhalb des Nationalparks Bayerischer Wald – ein Hinweis darauf, dass die illegalen Tötungen zurückgehen – was auch der deutlich konsequenteren polizeilichen Verfolgung zu verdanken ist.

Doch noch verbreiten sich die Luchse nur sehr zögerlich in Deutschland: Nur rund 85 erwachsene Tiere streifen durch den Harz, Bayerischen Wald, Pfälzerwald und vereinzelt durch Baden-Württemberg, Hessen, Thüringen und Sachsen. Die Bestände sind weitgehend isoliert. Neben der Wilderei bildet unser enges Straßennetz die Hauptbedrohung der Katzen.

Damit die Rückkehr der Luchse zum dauerhaften Erfolg wird, ist die Akzeptanz der Menschen entscheidend: Runde Tische und Beteiligungsmöglichkeiten für die Menschen in den Luchsgebieten und die Bereitstellung sachlicher Information helfen dabei, ein realistisches Bild von der großen Katze zu gewinnen.

Mehr Informationen

Verbreitungsgebiete von Wildkatze und Luchs in Deutschland (dpa-infografik)

Verbreitungsgebiete von Wildkatze und Luchs in Deutschland (dpa-infografik)

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb