"Lebendige Auen für die Elbe" für den Blauen Kompass 2020 nominiert

02. April 2020 | Flüsse & Gewässer, Lebensräume, Naturschutz

Geben Sie uns und unserer Arbeit zum Auenschutz Ihre Stimme.

Schon jetzt strömt die Elbe wieder ungehindert in den Auwald. (Eulefilm)

Gute Neuigkeiten! Das BUND-Projekt "Leben­dige Auen für die Elbe" ist für den "Blauen Kompass" nominiert. Alle zwei Jahre zeichnet das Umweltbundesamt damit Projekte aus, die sich mit den Folgen des Klimawandels beschäftigen und mit gezielten Maßnahmen zum Klimaschutz beitragen.

Jetzt für das Projekt abstimmen!

Naturnahe Auen leisten einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz

Ziel des Projekts "Lebendige Auen für die Elbe" ist es, eine naturnahe Aue an der unteren Mittelelbe wieder herzustellen. Denn intakte Auen mit ihrer üppigen Vegetation sind nicht nur ein wichtiger Lebensraum für viele bedrohte Tier- und Pflanzenarten, sondern leisten auch einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz: Sie speichern viel Kohlendioxid und halten Wasser lange in der Landschaft zurück.

Dadurch reduzieren sie zum einen die Hochwassergefahr und verhindern zudem in nie­derschlagsar­men Jahren das Austrocknen ganzer Landstriche. Böden und Pflanzen reinigen das Flusswasser, indem sie Schad- und überschüssige Nährstoffe binden. Damit sichern sie unsere Trinkwasserversorgung und schützen die Meere vor einer noch stärkeren Belastung durch Nähr- und Schadstoffe.

Erst im Januar 2020 hat das BUND-Auenzentrum die Hohe Garbe durch die Öffnung des alten Deiches wieder an die natürliche Dynamik der Elbe angeschlossen – und schon jetzt strömt der Fluss wieder ungehindert in den Auwald. Unken, Frösche und Fische laichen in Bereichen, die zuvor lange trocken lagen; Schwarzstorch, Kiebitz und Seeadler könn dort ausreichend Nahrung finden. Die Aue kann also wieder auf vielfältige Weise zum Arten-, Klima- und Hochwasserschutz beitragen.

Stimmen Sie für uns und unsere Arbeit zum Auenschutz

Nun sind Sie gefragt! Bis zum 20. April können Sie uns unterstützen und online für unser Projekt abstimmen. Jeden Tag können Sie einmal Ihre Stimme abgeben.

ZUM ONLINE-VOTING

Intakte Auen sind ein wichtiger Lebensraum für viele bedrohte Tier- und Pflanzenarten

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb