Gemeinsam Verantwortung übernehmen

Mit Ihrer Unternehmensspende setzen wir uns für den Schutz unserer natürlichen Lebensgrundlagen ein. Damit wir gemeinsam heutigen und zukünftigen Generationen eine lebenswerte Umwelt erhalten.

Der BUND für Unternehmen Der BUND setzt sich in vielen Projekten für den Schutz unserer Meere und Gewässer ein. Mit Ihrer Spende können Sie uns dabei unterstützen.  (Sebastian Hennigs)

Ein Erfolg: Durch Meeresnaturschutzmaßnahmen erholen sich die Bestände von Kegelrobben in der Ostsee. Plastikverschmutzung von Meeren und Überfischung bedrohen jedoch weiterhin die Artenvielfalt und die natürliche Klimaschutzfunktion unserer Meere. Der BUND e.V. fordert eine "Meereswende", damit Schutzgebiete in Nord- und Ostsee endlich wirksam geschützt werden.

Ihre Spende für eine lebenswerte Zukunft

Richtlinien für die Unterstützung durch Unternehmen

Für die Zusammenarbeit mit Unternehmen unterliegt der BUND einer Selbstverpflichtung. Jede Spende wird geprüft. Auf der Basis unserer Leitlinien nehmen wir aus einigen Branchen grundsätzlich keine Spenden an. Dazu zählen Firmen aus der Rüstungs-, Auto-, Chemie- und Atomindustrie sowie Tabakfirmen und Großbanken.

Kooperationen mit dem Ziel der Image- und Verkaufssteigerung für Produkte schließt der BUND e.V. aus. Die Nutzung des BUND-Logos durch Unternehmen, die den BUND mit einer Spende oder Spendenaktion unterstützen, ist deshalb nicht möglich.

Der BUND e.V. auf einen Blick

Seit mehr als 45 Jahren ist der BUND e.V. treibende gesellschaftliche Kraft für eine ökologisch und sozial nachhaltige Entwicklung.

  • Über 674.740 Mitglieder und Spender*innen bilden eine starke Gemeinschaft. Sie verleihen dem BUND eine starke, politisch und wirtschaftlich unabhängige Stimme. Der BUND ist auf allen Entscheidungsebenen präsent und beeinflusst so Politik und Gesellschaft.
  • Bundesweit packen über 2.000 ehrenamtliche BUND-Gruppen, Umwelt- und Naturschutzprojekte direkt vor Ort an. 
  • In Europa und weltweit ist der BUND Teil des Umweltnetzwerkes "Friends of the Earth".
  • Unter der Steuernummer 27/026/35703 ist der BUND e.V. von der Körperschafts- und Gewerbesteuer befreit. Mitgliedsbeiträge und Spenden an den BUND sind steuerlich absetzbar.

Wie Ihre Spende wirkt

Gerne unterstützt der BUND die Kommunikation über Ihre Unternehmensspende: Haben Sie Fragen zu Projekten des BUND? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Lebenslinie Grünes Band: Rückzugsräume für die Artenvielfalt

Luftbild vom Grünen Band in Thüringen. Foto: Klaus Leidorf Luftbild vom Grünen Band bei Mackenrode im Landkreis Nordhausen (Thüringen).  (Klaus Leidorf)

Auch 30 Jahre nach der Wiedervereinigung wächst das Grüne Band entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze weiter zusammen. Inmitten der Agrarwüsten Deutschlands ist ein Verbundsystem aus Biotopen für mehr als 1.200 seltene Tiere und Pflanzen entstanden. Der BUND hat hier eines der bedeutendsten Naturschutzprojekte Deutschlands geschaffen! Bund und Länder haben nun beschlossen, das Grüne Band als Nationales Naturmonument auszuweisen.

Insektenschutz – Jetzt! 550 Pestizidfreie Kommunen gehen mit gutem Beispiel voran

550 pestizidfreie Kommunen gehen mit gutem Beispiel voran Insektensterben schreitet voran. Pestitzidfreie Kommunen wehren sich.  (BUND)

Seit 2015 gibt das BUND-Projekt "Pestizidfreie Kommunen" zukunftsorientierten Städten und Gemeinden die Möglichkeit, sich zu vernetzen. Das Projekt wurde 2020 für den "Polit-Oscar" des World Future Councils nominiert.

In Zeiten des dramatischen Insekten- und Artensterbens ist die Nominierung eine Anerkennung für die Vorreiterrolle, die über 550 pestizidfreien Kommunen in Deutschland wahrnehmen: Es tut sich was!

Mega-Mastanlage verhindert

Schwein auf Wiese; Foto: TalseN / Shutterstock Vom Leben auf der Wiese können viele Schweine nur träumen.  (TalseN / Shutterstock)

Mehr als 15 Jahre kämpfte der BUND gemein­sam mit anderen Umwelt- und Tierschutzver­bänden gegen den Bau einer Mega-Mastanlage für Schweine im brandenburgischen Haßleben. 2020 ist das Urteil endlich rechtskräftig: Die Anlage wird definitiv nicht in Betrieb gehen!

Die Mast­anlage in Haßleben ist nur ein Beispiel für Tierfabriken, die den Profit vor das Wohl von Tier, Mensch und Umwelt stellen. Der BUND setzt sich deshalb für die Einführung von Bestandsobergren­zen für Stallanlagen und die Änderung der Nutztierhaltungsverordnung auf Bundesebene ein.

Häufige Fragen und Antworten für Unternehmen

Alle Beiträge auf- oder zuklappen
Welche Möglichkeiten der Unterstützung des BUND e.V. gibt es für Unternehmen?

Auf der Basis strenger Leitlinien nimmt der BUND e.V. Spenden von Unternehmen nach Prüfung an. Diese sind, im Gegensatz zu Kooperationen oder Sponsoring, an keinerlei Rechte, Pflichten oder Absprachen geknüpft und kommen direkt unseren satzungsgemäßen Aufgaben zu Gute.

Einige Landesverbände des BUND e.V. bieten Mitgliedschaften für Unternehmen an – wir stellen gerne den Kontakt für Sie her.

Von welchen Unternehmen nimmt der BUND keine Spenden an?

Unseren Leitlinien entsprechend nehmen wir aus einigen Branchen grundsätzlich keine Spenden an. Dazu zählen beispielsweise Firmen aus der Rüstungs-, Chemie-, Auto- und Atomindustrie sowie Tabakfirmen und Großbanken. Der Bundesverband des BUND e.V. nimmt darüber hinausgehend keine Spenden der Konzerne Amazon und Ikea an.

Können Unternehmen das BUND-Logo verwenden?

Die Nutzung des BUND-Logos durch Unternehmen, die den BUND mit einer Spende oder Spendenaktion unterstützen, ist leider nicht möglich.

Im Rahmen seiner Selbstverpflichtung nimmt der Bundesverband des BUND e.V. ausdrücklich Abstand von möglicherweise verkaufs­fördernden Produkt- oder Projektempfehlungen durch Vergabe seines Logos. Hierfür bitten wir um Ihr Verständnis.

Wie können Unternehmen ihr Engagement für den BUND kommunizieren?

Gerne stellen wir Ihnen Foto- und Textmaterial zu Verfügung, damit Sie Ihr Engagement für den BUND optimal kommunizieren können. Auch eine Verlinkung auf die Webseite des BUND e.V. (www.bund.net) ist möglich.

Für symbolische Scheckübergaben nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Diese sind nur nach Absprache und einer bestimmten Spen­den­summe möglich.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Nutzung des BUND-Logos durch Unternehmen, die den BUND mit einer Spende unterstützen, nicht möglich ist.

Wie lautet die Bankverbindung des BUND?

Bitte nutzen Sie für Ihre Überweisung das BUND-Spendenkonto:

GLS Gemeinschaftsbank eG

IBAN: DE 43 4306 0967 8016 0847 00

BIC: GENODEM1GLS

Stichwort: Natur- und Umweltschutz oder Spende "Wunschprojekt"

Haben Sie Fragen zu den Möglichkeiten Ihres Engagements?

Irina Jacob

Irina Jacob


E-Mail schreiben Tel.: (030) 27 58 65 71

Unser Jahresbericht ...

 (BUND)

... gibt Einblick in die Arbeit für den Natur- und Umweltschutz.

MEHR ...

Der BUND ist ...

Ihre Spende für eine lebenswerte Zukunft

BUND-Spendenkonto

GLS Gemeinschaftsbank eG

Stichwort: Natur- und Umweltschutz oder Spende "Wunschprojekt"

IBAN: DE 43 4306 0967 8016 0847 00

BIC: GENODEM1GLS
 

BUND-Bestellkorb