Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Zukunft Landwirtschaft – Umwelt und Naturschutz

Tagung | Landwirtschaft, Flüsse & Gewässer, Naturschutz, Umweltgifte

Nährstoffüberschüsse aus landwirtschaftlicher Produktion belasten Oberflächengewässer und das Grundwasser, auch im Kreis Soest. Davon betroffen ist besonders die Trinkwassergewinnung, aber auch die biologische Vielfalt in der Agrarlandschaft. Die EG-Wasserrahmenrichtlinie (EU-WRRL) fordert einen ökologischen guten Zustand von Gewässern und Grundwasser bis spätestens 2027. Viele Menschen wünschen sich – auch als Konsumenten landwirtschaftlicher Produkte – eine umwelt- und naturverträgliche Landwirtschaft. Wie können diese Ziele erreicht werden? Kann durch neue Verfahren, die in der Landwirtschaft getestet werden, die Düngung optimiert werden? Kann die neue Düngeverordnung dazu beitragen, Gewässer und Grundwasser besser zu schützen? Welche weiteren Maßnahmen sind im Sinne des Gewässer- und Wasserschutzes möglich? Was sagt die Politik, gibt es einen gemeinsamen Nenner?

Nach Impulsvorträgen folgt ein Diskussionsforum. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Veranstaltung richtet sich an alle, denen Landwirtschaft und Gewässerschutz am Herzen liegen und die sich an einem sachlichen und praktisch bezogenen Dialog beteiligen möchten. Eine Anmeldung ist erwünscht. Der BUND LAK Wasser freut sich auf rege Teilnahme.

Mehr Informationen

Anmeldung bis 16.2. per Mail bei Birgit.Langner(at)bund.net, Betr. "Landwirtschaft". 

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

23. Februar 2018

Enddatum:

23. Februar 2018

Uhrzeit:

18.30 bis 22 Uhr

Ort:

Hubertus-Schwartz-Berufskolleg, Hattroper Weg 16, 59494 Soest

Bundesland:

Nordrhein-Westfalen

Veranstalter:

BUND LAK Wasser Nordrhein-Westfalen

BUND-Bestellkorb