Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

OK

Vernetztes Zuhause – nachhaltig und smart?

Vortrag | Energiewende, Nachhaltigkeit, Ressourcen & Technik

Die digitale Vernetzung dringt in nahezu alle Bereiche unserer Lebenswelt vor – die Interaktion von Mensch und Maschine scheint allgegenwärtig. Die Vision des "Internet der Dinge" (IoT) wird auch in Haushalten einen starken Einfluss darauf haben, was und wie wir konsumieren. Kühlschränke bestellen automatisch Lebensmittel nach, der Staubsauger reinigt komplett autonom, intelligente Thermostate dosieren die Wärmeversorgung, um Komfort und Energieeffizienz zu erhöhen. Das sind nur einige Beispiele.

Dieses Fachforum soll sich den Auswirkungen der Heim-Digitalisierung im Hinblick auf eine ökologisch nachhaltige Entwicklung widmen.   

  • Wo liegen die großen Potentiale, durch intelligente Steuerungen Elektrizität und Wärme einzusparen? Ermöglicht die Digitalisierung neben der Effizienzsteigerung auch noch die Bereitstellung von Flexibilität für eine regenerative Stromversorgung? Schaffen digitale Energiespar-Assistenten Möglichkeiten, einen bewussten Umgang mit Energie zu fördern?
  • Birgt die Digitalisierung im Haushalt neben den Chancen auch Risiken, wie beispielsweise einen steigenden Standby-Verbrauch, weil eine Vielzahl von vernetzten Geräten still und unsichtbar (drahtlos) ihre Daten kontinuierlich versendet?
  • Mit dabei: Caroline Gebauer vom BUND zum Thema "Wieviel smart ist ökologisch?"

In der Diskussion soll insbesondere der Frage nachgegangen werden, welche politischen und wirtschaftlichen Maßnahmen notwendig sind, um eine umwelt- und klimaverträgliche Heim-Digitalisierung zu ermöglichen.

Mehr Informationen

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

21. Mai 2019

Enddatum:

21. Mai 2019

Uhrzeit:

14.00 bis 16.00 Uhr

Ort:

Harnack-Haus, Ihnestraße 16 – 20, Berlin-Dahlem

Bundesland:

Berlin

Veranstalter:

Borderstep Impact Forum in Berlin 

BUND-Bestellkorb