Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Nur unter Wachstumsvorbehalt!?

Tagung | Suffizienz, Mobilität, Nachhaltigkeit

Die Idee unendlichen Wirtschaftswachstums ist ökologisch unmöglich und auch sozialpolitisch betrachtet hält sie schon lange nicht mehr, was sie verspricht. Im Gegenteil: Die Ideologie produziert weltweit mehr Verlierer*innen als Gewinner*innen und auch auf nationaler Ebene sollten ihre Heilsbotschaften hinterfragt werden. Ein Wandel des Wirtschaftssystems ist für eine nachhaltige und sozial-gerechte Zukunft dringend notwendig.

Die Tagung "Nur unter Wachstumsvorbehalt!?" soll Menschen, die in zivilgesellschaftlichen Bereichen arbeiten, Wissen, Bewusstsein und Werkzeuge an die Hand geben, um sich mit Wachstumskritik und sozial-ökologischer Transformation zu beschäftigen. Was hat die Arbeit der Umwelt- und Sozialverbände mit Wirtschaftswachstum zu tun? Was ist problematisch an der Ausrichtung von Wirtschaft, Politik und Gesellschaft an Wirtschaftswachstum? Wie können zivilgesellschaftliche Akteure ganz konkret in ihrer Arbeit Alternativen einbringen? Wie müssen systemische Veränderungsstrategien aussehen?

Im Rahmen der Tagung bieten BUND-Verkehrsexperte Jens Hilgenberg und BUND-Nachhaltigkeitsexpertin Christine Wenzl einen Workshop zu Mobilität und Suffizienz an.

Mehr Informationen

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

11. Dezember 2017

Enddatum:

11. Dezember 2017

Uhrzeit:

9 Uhr bis 21 Uhr

Ort:

Langenbeck-Virchow-Haus, Luisenstraße 58, 10117 Berlin

Bundesland:

Berlin

Veranstalter:

Deutscher Naturschutzring (DNR)

BUND-Bestellkorb