Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

OK

Mit der Raddemo zum Aktionstag "Klima und Dörfer retten"

Aktion | Energiewende, Klimawandel, Kohle, Wälder, Lebensräume

Am Aktionstag radeln wir von Erkelenz zur Aktion und Kundgebung nach Keyenberg, denn:

Noch immer sind der Hambacher Wald und ganze Dörfer wie Keyenberg von der Abbaggerung durch RWE bedroht. Allein für den Tagebau Garzweiler sollen 1.600 Menschen weichen. Weltweit fordern Hunderttausende: Haltet die Klimakrise auf! Doch die Bundesregierung ignoriert die Krise und will die Kohle noch 20 Jahre verfeuern lassen. Dabei bekommen wir schon jetzt die Folgen dieser verantwortungslosen Politik zu spüren.

Damit die Bundesregierung endlich handelt, protestieren wir am Samstag, den 22. Juni 2019, am Tagebau Garzweiler im Rheinland.

Wir fordern:

  • einen Kohleausstieg, der dem Pariser Klimaabkommen gerecht wird. Dann muss spätestens 2030 Schluss sein mit der Kohle!
  • keine weitere Zerstörung für die Kohle. Der Hambacher Wald und die bedrohten Dörfer müssen erhalten bleiben!
  • ein ambitioniertes Klimaschutzgesetz. Es muss mit konkreten Maßnahmen sicherstellen, dass Deutschland das 1,5 Grad-Limit einhält!

Seien Sie dabei, fahren Sie mit uns zum Aktionstag und fordern Sie mit vielen Tausenden: Klima schützen – Kohle stoppen!

Treffpunkte

  • 11 Uhr Fahrrad-Demo ab Konrad-Adenauer-Platz, 41812 Erkelenz
  • ab 13 Uhr Kundgebung und Aktion "Platz nehmen" zwischen Tagebau und dem bedrohten Dorf Keyenberg

Mehr Informationen

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

22. Juni 2019

Enddatum:

22. Juni 2019

Uhrzeit:

11 Uhr

Ort:

Erkelenz

Bundesland:

Nordrhein-Westfalen

Veranstalter:

BUND

BUND-Bestellkorb