Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

OK

Hessische Langschläfer: Ökologie, Spuren und Verbreitung der Bilche in Hessen

Vortrag | Lebensräume, Naturschutz

Schlafmäuse können nicht nur besonders lange Winterschlaf halten. Es gibt noch sehr viel mehr, was Forscher und Naturschützer bei den kleinen Bilchen bewegt. In Hessen sind neben Siebenschläfer und Haselmaus auch der Gartenschläfer heimisch. Johannes Lang, Biologe am Institut für Tierökologie und Naturbildung, führt in die Welt der Schlafmäuse ein und zeigt, wo und wie man ihnen in Hessen auf die Spur kommt. 

Johannes Lang ist Teil des Teams im Projekt "Spurensuche Gartenschläfer" vom BUND, Justus-Liebig-Universität Gießen und Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung. 

Mehr Informationen

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

13. Mai 2020

Enddatum:

13. Mai 2020

Uhrzeit:

19.30 Uhr

Ort:

NationalparkZentrum Kellerwald, Weg zur Wildnis 1, 34516 Vöhl-Herzhausen

BUND-Bestellkorb