Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

OK

Gewässerschutzforum der Umweltverbände: Gewässerschutz geht nur gemeinsam! Was ist nötig, um den Zustand unserer Gewässer zu verbessern?

Tagung | Flüsse & Gewässer, Lebensräume, Naturschutz

Für Europas Gewässer ist 2019 ein Schicksalsjahr. Die EU entscheidet darüber, ob die Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) – das Herzstück der EU-Gesetzgebung zum Schutz unserer Flüsse, Seen, Küstengewässer und unseres Grundwassers – erhalten oder geändert werden soll. Unabhängig davon, wie diese Entscheidung ausfällt: Deutschland muss mehr tun, um den Zustand unserer Gewässer zu verbessern.

Aber wie kann es gelingen, eine starke EU-Gesetzgebung zu erhalten und die Umsetzung in den Mitgliedstaaten zu verbessern? Dazu wollen wir beim Gewässerschutzforum der Umweltverbände mit Vertretern der EU-Kommission, Ministerien, Fachbehörden sowie der Wissenschaft ins Gespräch kommen. Denn: Gewässerschutz geht nur gemeinsam (voran)!

  • Mit einer Exkursion am Samstag, den 16. November in das Naturschutzgebiet Untere Mulde.

Mehr Informationen

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

15. November 2019

Enddatum:

16. November 2019

Uhrzeit:

Freitag: ab 10 Uhr Samstag: bis 13 Uhr

Ort:

Dessau, Umweltbundesamt

Bundesland:

Sachsen-Anhalt

Veranstalter:

BUND, DNR, GRÜNE LIGA, NABU und WWF

BUND-Bestellkorb