Fachtagung "Insektenschutz in Kommunen – Umsetzung in der Praxis"

Tagung | Naturschutz, Umweltgifte, Lebensräume, Nachhaltigkeit

Kommunen stehen aktuell vor großen Herausforderungen: Sie sollen sich fit machen für den Klimawandel und auch die Artenvielfalt retten. Dabei reichen die Aufgaben von der Umgestaltung und Erweiterung des naturnahen Stadtgrüns und der pestizidfreien Pflege der Flächen bis zur Einbeziehung aller gesellschaftlicher Gruppen, insbesondere der Kommunikation mit Landwirt*innen. 

In unserer Tagung wollen wir erfolgreiche Praxis-Beispiele für mehr Insektenschutz in Städten und Gemeinden vorstellen und diskutieren. Wir möchten Anregungen geben und den Austausch zwischen Kommunen fördern. Wo liegen Chancen und die größten Herausforderungen?

Vorläufiges Programm

  • 9:30 Uhr: Begrüßung und Vorstellung des BUND-Projekts "Pestizidfreie Kommunen"
  • 10 Uhr: Teil 1: Insektenschutz auf kommunalen Grün- und Freiflächen mit Vorbildwirkung auf Bürgerinnen und Bürger

    • Vorstellung ausgewählter Projekte des Bündnis Kommunen für biologische Vielfalt. Robert Spreter, Bündnis Kommbio
    • Handlungsempfehlungen im Umgang mit Schottergärten. Milena Magrowski, Städte- und Gemeindebund NRW
    • Insektenfreundliches Licht. Dr. Franz Hölker, Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei
    • Praxisbericht aus einer Kommune. Norbert Both, Kommune Gröditz
    • Fragen und Diskussion mit den Referent*innen

  • 12 Uhr: Mittagspause
  • 12:40 Uhr: Teil 2: Insektenschutz auf landwirtschaftlichen Pachtflächen

    • Kartierung von Feldrainen als Teil eines kommunalen Biotopverbund. Magnus Wessel, BUND
    • Wiederherstellung und Pflege von artenreichen Feldrainen und Erosionsschutz. Henny Grewe, Hochschule Anhalt
    • Gestaltung von Pachtverträgen. Karoline Brandt – NABU-Stiftung Nationales Naturerbe – Fairpachten
    • Regionalvermarktung als Chance für Kommunen, Landwirt*innen und Bevölkerung. Sebastian Pomm, Projekt WERTvoll/Stadt Leipzig 
    • Fragen und Diskussion mit den Referent*innen

  • 14:40  Uhr: Fazit, Verabschiedung
  • 15 Uhr: Ende der Tagung

Die Tagung ist eine Veranstaltung des BUND gemeinsam mit dem Umweltbundesamt (UBA).

Mehr Informationen

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

01. Dezember 2021

Enddatum:

01. Dezember 2021

Uhrzeit:

9:30-15 Uhr

Ort:

online

Bundesland:

Bundesweit

Veranstalter:

BUND und UBA

BUND-Bestellkorb