"Bits & Bäume"-Konferenz 2022

Tagung | Ressourcen & Technik, Nachhaltigkeit, BUND

Wie kann die digitale Gesellschaft gerecht und nachhaltig werden? Dieser Frage stellt sich die zweite große "Bits & Bäume"-Konferenz vom 30. September bis 2. Oktober 2022. In der Technischen Universität Berlin organisiert der BUND drei Tage mit Podien, Workshops und Kulturveranstaltungen. Und dies gemeinsam mit der digitalen Zivilgesellschaft, mit entwicklungspolitischen und ökologischen Gruppen sowie den Gewerkschaften.

Wie können wir den Megatrend Digitalisierung für Nachhaltigkeit und Gerechtigkeit nutzen? Und negative Folgen für Natur und Gesellschaft verhindern? Digitalisierung ist heute überall: Videokonferenzen haben uns durch die Pandemie begleitet, unsere Smartphone sind Hosentaschenbüros und Entertainmentstationen.

Digitale Technik kann auch den ökologischen Wandel unterstützen: ob in der Energiewende, bei der Planung des öffentlichen Verkehrs oder der Elektromobilität. Doch das Internet kostet schon mehr Energie als manche Staaten, und die Hardware verschlingt große Mengen Rohstoffe. Dazu kommt der Flächenverbrauch durch Rechenzentren und Tech-Fabriken.

Digitale Technik ist ein Werkzeug, das wir vielfältig für die Herausforderungen der Zukunft nutzen können. Und: Im digitalen Raum können wir uns weltweit vernetzen und Bewegungen bilden. Über diese Möglichkeiten wollen wir im September diskutieren.

Wer sich an der Planung der Konferenz beteiligen will, ist herzlich dazu eingeladen (siehe unter "Mehr Informationen"). Machen Sie mit!

Mehr Informationen

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

30. September 2022

Enddatum:

02. Oktober 2022

Ort:

Technische Universität Berlin

Bundesland:

Berlin

Veranstalter:

"Bits & Bäume"-Trägerkreis aus der Netz-, Umwelt- und Entwicklungspolitik

BUND-Bestellkorb