Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Ausstellung Glasarche am Grünen Band

Ausstellung | Grünes Band

Vom 4. Februar bis zum 15. April macht das Kunst- und Naturschutzprojekt GlasArche 3 des Landschaftspflegeverbandes "Mittleres Elstertal" e.V. an einem herausragenden Erinnerungsort der deutschen und europäischen Zeitgeschichte Station: der Gedenkstätte Deutsche Teilung Marienborn. An dem ehemaligen Machtort des DDR-Grenzregimes verweist die rund 5 Meter große gläserne Arche auf den Einschnitt, den die Grenze für Mensch und Naturraum in der Region darstellte. Sie möchte gleichsam zur Auseinandersetzung mit der jüngsten Diktaturvergangenheit, aber auch mit der heutigen Bedeutung des einstigen "Todesstreifens" als dem größten existierenden Biotopverbund Deutschlands – "Grünes Band" – anregen.

Dazu präsentieren der BUND sowie die Stiftung Umwelt, Natur- und Klimaschutz des Landes Sachsen-Anhalt (SUNK) eine Ausstellung zum Grünen Band im Besucherzentrum der Gedenkstätte.

Zur Ausstellungseröffnung am 4. Februar findet um 11 Uhr eine Matinee statt, wo Kunsterleben, Naturschutz und Vergangenheitserkundung verbunden werden sollen.

Mehr Informationen

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

04. Februar 2018

Enddatum:

15. April 2018

Uhrzeit:

11 Uhr

Ort:

Besucherzentrum der Gedenkstätte Deutsche Teilung Marienborn

Bundesland:

Sachsen-Anhalt

Veranstalter:

BUND-Bestellkorb