"5 for the climate": Partizipation und Klimapolitik

| Klimawandel

"5 for the climate" ist eine Reihe informativer und interaktiver Veranstaltung für den internationalen Austausch und die Vernetzung von Klimaschutzakteur*innen. Dabei steht die Frage im Fokus, ob die Zivilgesellschaft einen bedeutsamen Beitrag zur Umsetzung einer erfolgreichen Klimapolitik beitragen kann. Bislang wird die Zivilgesellschaft bei wichtigen Entscheidungen meist nicht ausreichend eingebunden.

Dabei zeigen einige Fälle weltweit, dass Partizipation möglich ist. Um davon zu lernen, wollen wir zivile Akteur*innen, Thinktanks und Projektleitende vernetzen. In einer Reihe von Workshops und Netzwerkformaten tauschen wir Erfahrungen im Kampf gegen die Klimakrise aus und entwickeln Strategien, die dabei helfen, die Zivilgesellschaft in Zukunft stärker in die politischen Prozesse einzubinden. Unser Ziel ist eine ambitionierte und partizipative Klimapolitik. "5 for the climate" wird von Friends of the Earth Germany / BUND und dem Independent Institute for Environmental Issues (UfU) organisiert.

Die 26 Veranstaltungen finden vom 14.-18. Juni online statt.

Gerne können Sie sich hier vorab für eine oder mehrere Veranstaltungen registrieren.

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

14. Juni 2021

Enddatum:

18. Juni 2021

Ort:

Online

BUND-Bestellkorb