Wie wunderbar: Ich bin schwanger

15. April 2014 | Chemie

Wie wunderbar: Ich bin schwanger. Foto: BUND

Inhalt

Eine Reihe von nützlichen Empfehlungen zur Vorsorge für Mutter und werdendem Kind sind hinreichend bekannt: Alkohol, Zigarettenund bestimmte Speisen sind schädlich für das Ungeborene. Weniger bekannt ist, dass auch Chemikalien, die in Alltagsprodukten stecken, die Gesundheit des Kindes gefährden können. Besonders Stoffe, die wie Hormone wirken, sind problematisch. Die Weltgesundheitsorganisation vermutet einen Zusammenhang mit Krankheiten, die in den letzten Jahrzehnten weltweit häufiger auftreten. Dieses Faltblatt möchte Informationen und Tipps geben, damit Schwangere sich und ihr Kind so gut wie möglich, aber auch so einfach wie möglich vor Schadstoffen in Alltagsprodukten schützen können.

PDF Download (325.80 KB)

2 Seiten

Gedrucktes Exemplar bestellen

In den Warenkorb

Zur Übersicht

BUND-Newsletter abonnieren!

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.

Jetzt anmelden

BUND-Aktive und Gruppen können nach dem Login bestellen.

BUND-Bestellkorb