Wasserkraftnutzung unter der Prämisse eines ökologischen Fließgewässerschutzes

29. Juni 2016 | Energiewende, BUND, Flüsse & Gewässer

Wasserkraftnutzung unter der Prämisse eines ökologischen Fließgewässerschutzes. Foto: BUND

Inhalt

Ein neuer Energiekonsens ist erforderlich, in dessen Zentrum Energieeinsparung, effiziente Energienutzung, erneuerbare Energien und ein neues Verständnis von Energieversorgung stehen müssen. Mehr Wettbewerb um ökologische Ziele wie Klimaschutz, Schadstoffminderung, Rohstoffschonung, dezentrale Kreislaufwirtschaft und Risikominderung wird darin ein unverzichtbares Element sein.

PDF Download (227.78 KB)

12 Seiten

Gedrucktes Exemplar bestellen

In den Warenkorb

Zur Übersicht

BUND-Newsletter abonnieren!

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.

Jetzt anmelden

BUND-Aktive und Gruppen können nach dem Login bestellen.

BUND-Bestellkorb