Glyphosat ist weder Boden- noch Klimaschutzmittel!

17. Juni 2019 | Umweltgifte, Landwirtschaft, Lebensräume

Glyphosat ist weder Boden- noch Klimaschutzmittel!

Inhalt

Die Behauptung, Pflugverzicht täte dem Boden und dem Klima gut und würde sogar das Bodenleben schützen, wurde in den letzten Jahren ganz besonders von der Gesellschaft für konservierende Bodenbearbeitung (GKB) bzw. ihrer europäischen Entsprechung European Agriculture Conservation Federation (ECAF) vertreten. Beide arbeiten seit Jahren eng mit Monsanto zusammen, dem Erfinder von Glyphosat. Auch andere Befürworter des Glyphosateinsatzes weisen immer wieder darauf hin, mit Mulch- oder Direktsaat könne man Humusaufbau betreiben. Alle diese Behauptungen sind schlicht falsch, wie dieses Factsheet zeigt.

PDF Download (2.75 MB)

3 Seiten

Keine gedruckten Exemplare verfügbar

Zur Übersicht

BUND-Newsletter abonnieren!

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.

Jetzt anmelden

BUND-Aktive und Gruppen können nach dem Login bestellen.

BUND-Bestellkorb