Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

OK

EU-Agrarpolitik einfach erklärt

07. August 2018 | Landwirtschaft, Massentierhaltung

Inhalt

Europas Agrarlandschaften sind vielfältig und die politischen Herausforderungen groß. Aus diesem Grund wurde vor über 50 Jahren die Gemeinsame Europäische Agrarpolitik – kurz GAP – auf den Weg gebracht. Heute ist kein anderer Wirtschaftsbereich in der Europäischen Union (EU) so stark durch EU-Regeln geprägt wie die Landwirtschaft. Doch die GAP muss sich ändern: Sie muss sich entschieden gegen das Höfesterben, gegen den Verlust der Artenvielfalt, gegen die Verschmutzung der Gewässer, der Luft und des Bodens stemmen. Denn der Umwelt- und Naturschutz ist in der EU-Agrarpolitik derzeit leider völlig unterfinanziert.

PDF Download (7.71 MB)

9 Seiten

Gedrucktes Exemplar bestellen

In den Warenkorb

Zur Übersicht

BUND-Newsletter abonnieren!

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.

BUND-Bestellkorb