Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

OK

Die Sau raus lassen – Tierhaltung umbauen!

06. Februar 2018 | Landwirtschaft, Massentierhaltung

Inhalt

Immer mehr Menschen wollen wissen, wie die Tiere gehalten wurden, die sie essen. Doch eine Entscheidung für mehr Tierwohl ist nicht immer möglich. Eine verbindliche staatliche Haltungskennzeichnung fehlt.

Hier muss die Bundesregierung handeln und die Tierhaltung umbauen. Auch Verbraucher*innen könnten durch ihr Kaufverhalten dazu beitragen, die Nutztierhaltung zu verbessern. Dafür müssten sie erkennen können, wie die Tiere gehalten wurden, von denen das Fleisch kommt – doch das können sie bisher nur selten. Eine verbindliche staatliche Haltungskennzeichnung könnte hier leicht Abhilfe schaffen.

PDF Download (2.17 MB)

4 Seiten

Gedrucktes Exemplar bestellen

In den Warenkorb

Zur Übersicht

BUND-Newsletter abonnieren!

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.

BUND-Bestellkorb