Die BUNDstiftung – Jahresbericht 2017

09. Oktober 2018 | BUND

Die BUNDstiftung – Jahresbericht 2017

Inhalt

Die BUNDstiftung wächst beständig: Vor zwölf Jahren bildeten 50.000 Euro in Form einer Zustiftung den Grundstein, mittlerweile verfügt die BUNDstiftung über ein Gesamtkapital von 4,1 Millionen Euro. Bundesweit befinden sich mittlerweile fast 1.360 Hektar wertvoller Naturschutzflächen in der Obhut der BUNDstiftung. Der Jahresbericht 2017 gibt transparent Auskunft über die Finanzen und Arbeit der Stiftung dafür, dass sich Natur entfalten und wieder etablieren kann; z.B. in der Hohen Garbe an der Elbe, in der Goitzsche-Wildnis oder am ehemaligen innerdeutschen Grenzstreifen, dem Grünen Band. Die dortige jahrzehntelange Naturschutzarbeit des BUND wurde übrigens 2017 mit dem Deutschen Umweltpreis gewürdigt.

PDF Download (7.39 MB)

24 Seiten

Keine gedruckten Exemplare verfügbar

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb