CETA & TTIP gefährden die bäuerliche Landwirtschaft und den Verbraucherschutz

01. August 2016 | TTIP / CETA, Landwirtschaft

CETA & TTIP gefährden die bäuerliche Landwirtschaft und den Verbraucherschutz. Foto: BUND

Inhalt

CETA und TTIP bedrohen Umwelt- und Verbraucherschutz. Mit den Handelsabkommen wollen die Verhandler*innen die Interessen ihrer Großkonzerne durchsetzen. Im Agrarbereich geht das zu Lasten von bäuerlicher Landwirtschaft, Verbraucher*innen, Tierschutz und Umwelt.

PDF Download (291.30 KB)

1 Seiten

Keine gedruckten Exemplare verfügbar

Zur Übersicht

BUND-Newsletter abonnieren!

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.

Jetzt anmelden

BUND-Aktive und Gruppen können nach dem Login bestellen.

BUND-Bestellkorb