20.000 grüne Kilometer

12. September 2011 | Wildkatze, Lebensräume

Inhalt

Die Zerschneidung unserer Landschaften verschlechtert die Lebensbedingung für viele Tierarten. Die Broschüre zeigt die Probleme auf und was wir dagegen tun können. Bei der Waldvernetzung setzt der BUND vor allem auf die Wildkatze als sympathische Leitart. Sie gilt mit ihren Lebensraumansprüchen als Stellvertreterin für viele sensible Waldbewohner, denn: Wo die Lebensbedingungen für die Wildkatze gut sind, da fühlen sich auch andere Arten ihres typischen Ökosystems wohl.

PDF Download (2.93 MB)

13 Seiten

Keine gedruckten Exemplare verfügbar

Zur Übersicht

BUND-Newsletter abonnieren!

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.

Jetzt anmelden

BUND-Aktive und Gruppen können nach dem Login bestellen.

BUND-Bestellkorb