Bundesfreiwilligendienst

Zeit für Umwelt.

Herzlich Willkommen!

Der BUND e.V. ist Zentralstelle für den Bundesfreiwilligendienst im Bereich Natur- und Umweltschutz.

Hier finden Sie alle Informationen für Freiwillige und Einsatzstellen und die, die es werden möchten.

Aktuelles

Alle Beiträge auf- oder zuklappen
BFD und Corona

Der Bundesfreiwilligendienst ist während der Corona-Pandemie unter den geltenden Hygiene-Standards der jeweiligen Bundesländer vielerorts weiterhin möglich.

Aufgrund der Pandemie-Situation ist die Durchführung von Präsenzseminaren bis Ende Februar 2022 ausgesetzt. Alternativ bieten wir derzeit Online-Seminare an. Die Rückkehr zum Präsenzbetrieb wird schrittweise, voraussichtlich ab März 2022 erfolgen. Wir bitten um Ihr Verständnis für die notwendigen Änderungen.

Weitere Informationen zum BFD und Corona finden Sie hier in unserer Übersicht:

Der BFD und Corona

 

Nur Online-Seminare bis Ende Februar 2022

Aufgrund der Pandemie-Situation ist die Durchführung von Präsenzseminaren bis Ende Februar 2022 ausgesetzt. Alternativ bieten wir derzeit Online-Seminare an. Die Rückkehr zum Präsenzbetrieb wird schrittweise, voraussichtlich ab März 2022 erfolgen. Wir bitten um Ihr Verständnis für die notwendigen Änderungen.

Freiwillige gewinnen – Digitaler Austausch für BFD-Einsatzstellen am 09.12.2021

Donnerstag, 09.12.2021, 14:00 – 16:00 Uhr, Zoom

Im kollegialen Austausch zwischen Einsatzstellen des BUND e.V. und der Türkischen Gemeinde in Deutschland e.V. widmen wir uns dem Thema der Freiwilligen-Gewinnung. Wir stellen Ihnen Best-Practice-Beispiele für erfolgreiche Akquise-Strategien vor. Wir informieren über verschiedene Möglichkeiten zur Ausschreibung und Bewerbung von BFD-Stellen und tauschen uns über Ansätze einer inklusiven und vielfaltsbewussten BFD-Praxis aus.

Anmeldung: Bitte melden Sie sich über unser Online-Formular an. Die Zugangsdaten erhalten Sie anschließend per E-Mail.

Höchstsatz Taschengeld 2021 und 2022

Der Taschengeld-Höchstsatz beträgt 

2021:  426 EUR

2022:  423 EUR.

Erhöhung der Zuschüsse für Einsatzstellen ab 1.1.2021

Ab 1. Januar 2021 werden die Kostenerstattungen im BFD angehoben. Die Obergrenze für die Bundeszuschüsse zu Taschengeld und Sozialversicherungsbeiträgen liegt dann bei max. 300,- Euro für Freiwillige bis zum vollendeten 25. Lebensjahr bzw. 400,- Euro für ältere Freiwillige. Die Regelung greift nur für Neuverträge, die ab dem 1.1.2021 geschlossen werden. Wir möchten Sie an dieser Stelle ermutigen, diese Erhöhung auch an Ihre Freiwilligen in Form einer Taschengeldaufstockung weiterzugeben, dort wo es möglich ist.

ÖPNV Vergünstigung für Freiwillige in Berlin-Brandenburg

Seit dem 1. August 2019 können Bundesfreiwillige und FÖJ/FSJler aus dem Raum Berlin Brandenburg den vergünstigten ÖPNV-Tarif das "VBB Azubi-Ticket" nutzen. Das Azubi Ticket kostet 365 Euro für 12 Monate. Freiwillige, die einen Dienst für mindesten 12 Monate ableisten, dürfen dieses Ticket erwerben. Weitere Infos finden Sie hier.

Information in English

Kontakt und Downloads

Zentralstelle BUND

Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) e.V.
Kaiserin-Augusta-Allee 5
10553 Berlin
bundesfreiwilligendienst(at)bund.net
(030) 2 75 86-541

Kontaktseite

Eine Übersicht unserer Ansprechpartner*innen und der Regionalstellen finden Sie auf unserer Kontaktseite.

Zur Kontaktseite

Downloads

Auf unserer Downloadseite finden Sie alle Formulare, Merkblätter und Leitfäden zu den Themen:

  • Anerkennung als Einsatzstelle
  • Freiwillige beschäftigen und betreuen
  • Seminare im BFD
  • Ausländische Freiwillige

Zur Downloadseite

BUND-Bestellkorb