Melden Sie hier Produkte für unseren Einkaufsratgeber

Sie haben ein Produkt entdeckt, das einen der hier aufgeführten Stoffe enthält und noch nicht auf der BUND-Liste geführt ist? Dann füllen Sie dieses Formular aus! Nach Prüfung Ihrer Angaben werden wir den Einkaufsratgeber umgehend aktualisieren.

Die häufigsten Kunststoffe in Kosmetika und ihre Abkürzungen
Kunststoff Abkürzung
Polyethylen PE
Polypropylen PP
Polyethylenterephthalat PET
Nylon-12 Nylon-12
Nylon-6 Nylon-6
Polyurethan PUR
Acrylates Copolymer AC
Acrylates Crosspolymer ACS
Polymethylmethacrylat PMMA
Polyacrylate PA
Polystyrene PS
Polyquaternium PQ
Polyethylenglycol* PEG*
Polypropylenglycol* PPG*

* biologisch schwer abbaubare Verbindungen sind erkennbar an Werten über 50 (z.B. PEG-120)


Produkt melden

Bitte füllen Sie die folgenden Felder aus:

Bitte füllen Sie die folgenden Felder aus:

Bitte Barcode eintragen

Zur einwandfreien Identifizierung eines Produkts benötigen wir den Strich- oder Barcode des Produkts. Sie finden diesen Code in der Regel auf der Verpackung, er besteht aus senkrechten Strichen und (in der Regel) 8 oder 13 Ziffern. Bitte tragen Sie die Ziffern in das Feld unten ein oder schicken Sie uns ein Produktfoto, auf dem der Barcode zu sehen ist. Vielen Dank!

Dateigröße

Bitte schicken Sie uns Ihr Bild als JPG-Datei. Die max. Dateigröße ist auf 4 MB beschränkt.

BUND-Newsletter
Datenschutz *

Leitart des Monats: die Silbermöwe

Zur Leitart

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Nadja Ziebarth

Nadja Ziebarth

BUND-Meeresschutzbüro
E-Mail schreiben Tel.: (04 21) 7 90 02-32

Video: Wie viel Mikroplastik ist in unseren Kosmetika und Flüssen?

Test: Wie viel Mikroplastik ist in unseren Kosmetika und Flüssen? (Doku)

Video der Sendung "Puls" vom Bayerischen Rundfunk.

Hier ansehen

Der Mikroplastik-Ratgeber wurde ausgezeichnet

BUND-Bestellkorb