Kohle-Neubauprojekte: Die meisten gestoppt

Der Widerstand gegen die zahlreichen geplanten neuen Kohlekraftwerke war erfolgreich: Ob durch Protest vor Ort, vor Gericht oder wegen mangelnder Wirtschaftlichkeit – die allermeisten Projekte sind inzwischen gestoppt. Doch es sind auch einige neue Dreckschleudern wie in Hamburg-Moorburg oder Mannheim jetzt am Netz. Jedes Kohlekraftwerk ist eines zu viel! Deshalb kämpft der BUND weiter: zum Beispiel gegen das neue Eon-Großkraftwerk in Datteln – und für die Abschaltung aller Kohlekraftwerke.

Datteln 4 stoppen!

Jetzt mitmachen!

Ihre Ansprechpartnerin

Juliane Dickel

Leitung Atom- und Energiepolitik
E-Mail schreiben

BUND-Bestellkorb