Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Der Klimawandel schreitet ungebremst voran

Nie war die Eisfläche in der Arktis kleiner als heute. Der Klimawandel schreitet ungebremst voran. 2013 wurde erstmals ein Wert von mehr als 400 ppm CO2 in der Atmosphäre gemessen; die Grenze, ab der eine Erderwärmung von zwei Grad Celsius und mehr sehr wahrscheinlich ist. Doch es ist noch nicht zu spät!

Noch ist es nicht zu spät!

Klima schützen heißt Zukunft sichern: Der BUND beim weltweiten Klima-Aktionstag.  (Jörg Farys / BUND)

Die Folgen einer globalen Erwärmung sind vorhersehbar: Der Meeresspiegel steigt, Gletscher schmelzen, Klimazonen verschieben sich. Wetterextreme wie Überschwemmungen und Dürren werden zunehmen und auch die von Naturkatastrophen bisher verschonten gemäßigten Breiten betreffen. Angesichts dieser Szenarien wird deutlich, dass der Klimaschutz DAS Projekt zur Sicherung unserer Zukunft ist.

Global Climate March Berlin; Foto: Jörg Farys / BUND Was ist uns die Zukunft unserer Kinder wert? BUND-Aktion zum Klima-Aktionstag: "Wir wollen es nicht ausbaden!"  (Jörg Farys / BUND)

Klimawandel bremsen

Wenn es mit dem Klimaschutz klappen soll, muss die Energiewende gelingen. Unser Ziel ist es, die Erderwärmung zu bremsen und unter zwei Grad zu halten. Der BUND setzt sich für einen raschen Ausstieg aus der Atomenergie und fossilen Energieträgern wie der Braunkohle ein. Außerdem entwickelt der BUND z.B. alternative Verkehrskonzepte, die den CO2-Ausstoß zusätzlich mindern können und klärt über Stromverbrauch und Energiesparmöglichkeiten auf.

Helfen Sie uns, für nachfolgende Generationen eine lebenswerte Umwelt zu erhalten. Vielen Dank!

Jetzt spenden

Was kostet die Zukunft?

Die Katastrophe von Fukushima und der bedrohliche Klimawandel durch den weltweiten Ausstoß von Klimagasen zeigen, wie wichtig die Energiewende für unsere Zukunft ist.

Politik und Wirtschaft stellen dabei gerne die Kostenfrage in den Vordergrund. Doch was ist uns unsere Zukunft wert? Der BUND setzt sich dafür ein, die Umwelt auch für kommende Generationen lebenswert zu erhalten und diesen kein unberechenbares Kosten- und Gesundheitsrisiko, z.B. durch Atommüll, zu vererben. Betrachten wir die zu erwartenden Kosten durch den Klimawandel, so relativieren sich die Kosten der Energiewende zu einer nachhaltigen Investition in die Zukunft.

So wirkt Ihre Spende

  • Der BUND zeigt Gesicht: Mit öffentlichkeitswirksamen Aktionen sensibilisieren wir die Bevölkerung für den Schutz des Klimas und stellen der Kritik an der Energiewende Fakten entgegen.

  • Der BUND leistet Widerstand: Dank des starken Widerstands des BUND und seiner Verbündeten gegen Kohlekraft konnten wir 19 geplante neue Kohlekraftwerke verhindern.

  • Der BUND nimmt Einfluss: Als starker Verband mit mehr als 300.000 Mitgliedern wirken wir mit Lobbyarbeit direkt auf politische Entscheidungen ein. 
BUND-Jahresbericht 2016

Einblicke in die Arbeit für den Natur- und Umweltschutz

  • Was unternimmt der BUND für mehr Natur- und Umweltschutz?

  • Welche Erfolge hat er erzielt?

  • Was ist noch zu tun? Wie finanziert er seine Arbeit?

Antworten gibt der Jahresbericht

Schleichwege für die Wildkatze

Wildkatze im Baum. Foto: Shutterstock.com Helfen Sie uns, neue und sichere Schleichwege für die Wildkatze zu schaffen.  (Shutterstock.com)

BUND-Spendenkonto

GLS Gemeinschaftsbank eG
IBAN: DE43 4306 0967 8016 0847 00
BIC: GENODEM1GLS

Haben Sie Fragen zu Ihrer Spende?

Irina Jacob

Irina Jacob


E-Mail schreiben Tel.: (030) 2 75 86-156

Sichere Daten beim BUND!

Übrigens: Die Stiftung Warentest empfiehlt den BUND als "beispielhaft, transparent und gut organisiert". (Test 11/2013)

Wir verpflichten uns zu Transparenz: Wer für das Gemeinwohl tätig ist, sollte sagen, was die Organisation tut, woher ihre Mittel stammen und wie sie verwendet werden.


Initiative Transparente Zivilgesellschaft

BUND-Bestellkorb