#WirbleibenzuHause-Tipps

Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie trotz Corona-Krise Freude an Natur und Umwelt haben können – auch in den eigenen vier Wänden.

Die Corona-Pandemie stellt unser aller Alltagsleben auf den Kopf. Wir beim BUND – und sicher auch viele unsere Unterstützer*innen – arbeiten, soweit uns das möglich ist, von zuhause aus. Diese Möglichkeit zu haben ist nicht selbstverständlich, für einige neu, für viele eine Umstellung und mit Herausforderungen wie paralleler Kinderbetreuung oder Neuorganisation von Alltagsstrukturen verbunden. Um uns und unsere Mitmenschen vor der Verbreitung von Covid-19 zu schützen, bleiben wir und unser Kinder weitesgehend daheim und beschränken Sozialkontakte auf das Nötigste.

Uns allen muss in dieser besonderen Situation bewusst sein, dass gesamtgesellschaftliches Handeln und Solidarität die Gebote der Stunde sind, um unser Gesundheitssystem nicht zu überlasten. Und dennoch fällt es natürlich nicht leicht, sich zuhause einzuigeln, wenn gleichzeitig draußen die Sonne scheint, die Pflanzen zu blühen und die Vögel zu singen anfangen.

Daher haben wir auf dieser Seite viele Tipps, Infos und Ideen für Sie gesammelt, wie Sie in dieser Zeit trotzdem mit Zuversicht angehen können. Verbringen Sie die Tage daheim, genießen Sie dabei die Natur und machen Sie sich (und anderen) eine Freude!

Ökotipps für Daheimgebliebene

Für die "Do it yourself-Fraktion" haben wir Ideen für Hand- und Handwerksarbeiten zusammengetragen, etwa den Bau von Nisthilfen für Bienen und Vögel. Hobbygärtner*innen können sich auf zahlreiche Tipps für Garten und Balkon freuen.

Vorschläge für Kinder gibt es ebenso wie spannende Tipps für Menschen, die gerne Tiere beobachten und schützen – das geht selbstverständlich auch in schwierigen Zeiten, etwa vom Balkon oder dem geöffneten Fenster aus.

Desweiteren bieten wir Tipps zum Plastikverzicht sowie weitere Tipps, die Sie jetzt ganz einfach von zuhause aus beherzigen können. Erfreuen Sie sich auch in dieser schweren Zeit an der Schönheit des Lebens! Bleiben Sie stark – und bleiben Sie bitte gesund.

Für Heimwerker*innen und Handarbeiter*innen

Mit unseren Anleitungen zum Bau von Nisthilfen für Bienen und Vögel holen Sie die Artenvielfalt zu sich nach Hause.

Gehörnte Mauerbiene an einem Insektenhotel; Foto: S. Mösch / naturimdetail.de

Bienen-Nisthilfen

Zu den Nisthilfen aus unseren Bauanleitungen können etwa 40 Wildbienenarten in den Garten oder auf den Balkon kommen.

zu den Anleitungen
Nisthilfe für Wildbienen. Foto: PollyDot / CC0 1.0 / pixabay.com

Wildbienen anlocken

Damit es im Garten summt: weitere Tipps rund um "Insektenhotels" und die Gartengestaltung für Wildbienen.

zum Tipp
Vogelnistkasten Foto: Marzena7/Pixabay

Für Vogelfreuden

Ob natürliche Nisthilfen durch Büsche oder künstliche Vögelkästen: Erfahren Sie alles rund um Unterschlüpfe für Vögel.

zum Tipp
Häkelbiene des BUND

Häkel-Bienen

Häkeln Sie mit unserer Anleitung eine Biene und geben Sie so auf kreative Weise den bedrohten Insekten ein Gesicht.

Zur Anleitung

Schmetterling flieg!

Auch Schmetterlinge können Sie nach einer Anleitung häkeln und so kreativ den natürlichen Artgenossen ein Gesicht geben.

Zur Anleitung

Tipps für Gärtner*innen

Hier finden Sie weitere Ökotipps, um Ihre Grünflächen daheim ökologisch zu gestalten.

Begrünter Balkon

Zum Frühlingsanfang

Viele von uns verbringen gerade viel Zeit zu Hause. Im eigenen Garten oder auch auf dem Balkon gibt es viel zu tun ...

zum Tipp
Artenvielfalt im Garten. Foto: bewildlife / pixabay.com

Pflanzen? Bio!

Bio-Pflanzen sind weniger anfällig für Krankheiten und Schädlinge und gedeihen gut ohne chemische Spritz- und Düngemittel.

Zum Tipp
Trockenmauer mit Wildpflanze

Wilder Garten

Einfach mal wachsen lassen: Den besten Artenschutz bietet ein Garten, der nicht hundertprozentig auf Ordnung getrimmt wurde.

zum Tipp
Gärtnern ohne Torf – Moore selber schützen; Foto: © iMarzi - Fotolia.com

Torffrei gärtnern

Wer beim Gärtnern auf torffreie Erden achtet, schützt unsere Moore und das Klima. Erfahren Sie hier mehr!

zum Tipp

Gesunde Pflanzen

Ob Standortwahl, Bodenpflege oder Saattermin: Hier finden Sie die goldenen Regeln des biologischen Pflanzenschutzes.

zum Tipp

Befall bekämpfen

Keine Panik bei geringem "Schädlings"-Befall: Mit einfachen Maßnahmen bekommen Sie die Lage wieder in den Griff.

zum Tipp

Nützlinge nutzen

Beziehen Sie Nützlinge durch naturnahe Gartengestaltung und Nisthilfen mit ein – Ihre Pflanzen werden es Ihnen danken!

zum Tipp

Extrakte mixen

Mit pflanzlichen Mitteln wie Brühen oder Jauchen halten Sie Ihre Kulturpflanzen gesund. Wir zeigen Ihnen, wie's geht.

zum Tipp

Für Kinder

Arbeitsblätter rund um Bienen und Pflanzen

Ob Nisthilfenbau mit Kindern, Honiggetränke oder Blumenschmuck: Mit den Arbeitsblättern können Sie den Kindern das Thema Bienen und Pflanzen spielend nahe bringen.

zu den Arbeitsblättern

Wildkatzen-Lehrfilme ...

... für die Kleinsten

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen.

... ab der 5. Klasse

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen.

... ab der 9. Klasse

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen.

Tiere beobachten und schützen

Park Frühling Foto: Heye Jensen/BUND

Stadtnatur entdecken

Weitläufige Parks bieten auch in diesen Tagen Städter*innen die Möglichkeit, die Natur zu erleben und Tiere zu beobachten.

zum Tipp
Tierwelt auch im Winter unterstützen Foto: TheOtherKev/Pixabay.com

Tieren helfen

Die zunehmend milden Winter machen vielen Tieren zu schaffen. Wir zeigen, wie Sie den Tiere helfen können.

zum Tipp
Amphibien

Amphibien schützen

Wenn Sie noch mit dem Auto unterwegs sein müssen: Bitte geben Sie auf Frosch und Co. Acht und fahren Sie langsam!

zum Tipp
Wein. Foto: Matthieu Joannon / unsplash.com

Weine wirken

Lieber Kork statt Plastik: Warum Korkverschlüsse bei Weinen gut für Luchse sind, erfahren Sie in unserem Ökotipp.

zum Tipp
Gartenarbeit

Vorsichtig schneiden

Achten Sie darauf, das sich im Astwerk keine Vogelnester befinden, wenn Sie Ihre Hecken zurückschneiden.

zum Tipp

Plastikfrei leben

Plastikfasten geht auch zu Corona-Zeiten. Und es kann sogar Spaß machen, wie unsere Tipps für die plastikfreie Körperpflege zum Selbermachen zeigen. Unsere Bitte außerdem: Unterstützen Sie bei Ihren Einkäufen in diesen Tagen auch lokale Initiativen wie Bio-Wochenmärkte, Unverpackt- und Hofläden, die auf Plastikverpackungen verzichten. Vielen Dank!

Hier bleibt Ihr Einkauf plastikfrei!

Schluss mit der eingeschweißten Bio-Gurke, mit Verpackungsmüll und Plastiktüten! Auf unserer Online-Karte "Deutschland plastikfrei" tragen wir zusammen, wo Sie schon beim Einkauf "plastikfasten" können.

Zur Online-Karte

Tipps für den Plastikverzicht bei der Körperpflege

Plastikfrei in der Dusche

In der Dusche

Shampoo, Duschgel, Spülung, Rasierer, Rasierschaum: Das alles geht auch ohne Plastik.

zum Tipp
Plastikfrei Zähneputzen

Beim Zähneputzen

Zahnbürsten, Zahnputztabletten, Zahnseide und Zungenschaber: Alles auch plastikfrei möglich.

zum Tipp
Plastikfrei Deo selber machen

Deos selbst machen

Hier finden Sie Rezepte, wie Sie Ihr Deodorant selbst machen können, natürlich und plastikfrei.

zum Tipp
Seifen

Kosmetik ohne

Kosmetik ohne Plastikmüll ist möglich: Viele Produkte können Sie selbst herstellen.

zum Tipp
Peeling

Natürliches Peeling

Wir zeigen Ihnen, wie Sie ein Peeling aus natürlichen Zutaten selbst herstellen können.

zum Tipp

Video-Interview: Das "Wieso? Weshalb? Warum?" des BUND zu Mikroplastik

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen.

Die BUND-Meeresschutzexpertin Nadja Ziebarth erklärt, wie Mikroplastik in die Umwelt gelangt, was wir dagegen tun können und wieso Mikroplastik zum Beispiel in Kosmetik verboten gehört.

Weitere Tipps

Ernährungsräte wollen unser Essen selbst in die Hand nehmen; Foto: Elaine Casap / unsplash.com

Jetzt erst recht: Bio!

Seien Sie solidarisch mit den bäuerlichen Betrieben und kaufen Sie Ihre Lebensmittel weiterhin möglichst ökologisch und aus der Region ein.

zum Tipp
Person wringt Schwamm über Eimer aus. Foto: Myriams-Fotos / pixabay.com

Grüner putzen

Fenster säubern, Teppich reinigen, Ofen schrubben: Das geht auch ohne umwelt- oder gesundheitsgefährdende Chemikalien.

zum Tipp
Greifzange mit Müll

Müll sammeln

Frühjahrsputz mal anders: Wer beim täglichen Corona-Spaziergang im Wald oder Park Müll am Wegesrand sammelt, tut der Natur viel Gutes.

zum Tipp
Pflanzen auf dem Balkon

Zimmerpflanzen

Nicht nur auf dem Balkon und im Garten, auch in Ihrer Wohnung sollten Sie auf umweltfreundliche Zierpflanzen achten. Wir geben Tipps!

zum Tipp
Allzweckmittel Kaffeesatz Foto: Tyler Nix/Unsplash.com

Kaffeesatz nutzen

Kaffeesatz ist ein echtes Allzweckmittel im Alltag: Sie können damit düngen, putzen, färben – und ihn sogar zur Körperpflege nutzen.

zum Tipp

Digitale Erlebnisse zum Abschluss: Videos für Naturfreund*innen

Alles über die Wildkatze

Dieser Film über das BUND-Projekt "Wildkatzensprung" führt die Zuschauer*innen nicht nur in die heimliche Welt der Wildkatze, sondern stellt die vielen Aktionen und Unterstützer*nnen des Projekts in ganz Deutschland vor.

Zum Video

Der Gartenschläfer

Im Projekt "Spurensuche Gartenschläfer" will der BUND das Überleben des Gartenschläfers in Deutschland sichern. Lernen Sie hier den kleinen Verwandten des Siebenschläfers mit der "Zorro-Maske" kennen.

Zum Video

Der Natur auf der Spur

Gemeinsam mit Infoscreen stellt der BUND Vertreter der heimischen Tier- und Pflanzenwelt vor. Die kurzen Filmsequenzen des Naturfilmers Wolfgang Willner werden durch Informationen über die jeweilige Art ergänzt.

Zur Playlist

BUND-Bestellkorb