Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Kommentar zur Reform der Energielabel in Europa

13. Juni 2017 | Energiewende

Die heute vom Europäischen Parlament beschlossene Reform der EU-Richtlinie zur Energieverbrauchskennzeichnung kommentiert BUND-Energieexpertin Irmela Colaco.

Die Rückkehr zum Labeling von A bis G erleichtert den Verbraucher*innen die Wahl energieeffizienter Produkte und motiviert gleichzeitig Unternehmen in ganz Europa zu energieeffizienten Innovationen.

Leider wurde die Umstellung von EU-Parlament, EU-Kommission und den Mitgliedstaaten auf die lange Bank geschoben. Bis das neue Label flächendeckend zum Einsatz kommt, kann es acht Jahre und länger dauern.

Mit Blick auf die dringend notwendige Verringerung der CO2-Emissionen der EU ist dies völlig unbefriedigend und verhindert vor allem bei privaten Haushalten relevante Einsparungen bei ihren Energiekosten.

Weitere Informationen

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb