Willkommen beim Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND)

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

OK

Wir wollen eine Gesellschaft, die nicht am Gewinn orientiert ist, sondern ein gutes Leben für alle Menschen zum Ziel hat. Sei es im Gesundheitswesen, beim Wohnen, im Verkehr oder Energiesektor. Treten Sie ein: für eine sozial-ökologische Zukunft und werden Sie BUND-Mitglied!

Mehr erfahren

Jetzt Mitglied werden

Schmetterlinge beobachten

Bei uns finden Sie Tipps, wie Sie unsere heimischen Falter beobachten und schützen können.

Zu den Schmetterlingen

#WirbleibenzuHause-Tipps

Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie trotz herausfordernder Zeiten Freude an Natur und Umwelt haben können – auch in den eigenen vier Wänden.

Zu den Tipps!

Juni-Tipp: Der Klatschmohn Foto:Didgeman/Pixabay.com

Unser Juni-Tipp

Von Mai bis in den August hinein erfreut uns der Klatschmohn mit seinen scharlachroten Blüten. Die zarten Blütenblätter verwelken nach nur zwei bis drei Tagen. Doch jeden Tag zaubert die Pflanze neue Blüten hervor.

weiterlesen
EBI mitmachen und Bienen, Bauern und Bäuerinnen retten

Bienen retten!

Eine europäische Agrarwende zur Rettung der Artenvielfalt und der bäuerlichen Landwirtschaft ist möglich – und nötig. Unterstützen Sie "Save Bees And Farmers", damit die EU-Kommission sich unseren Forderungen stellt.

Jetzt mitmachen
BUND-Bundesgeschäftsstelle; Foto: Nanett Bier

BUND und Corona

Wie für das gesamte Alltagsleben in Deutschland hat die Corona-Krise auch für die Arbeit des BUND-Bundesverbands einige Auswirkungen. Hier erfahren Sie, welche Einschränkungen derzeit bestehen.

Weiterlesen
Daddeln gegen Datteln 4

Daddeln Sie mit!

Hier die ganz legale Art, die Kohlelieferungen für Datteln 4 zu blockieren. Machen Sie mit und helfen Sie, noch mehr Menschen für den Klimaschutz zu gewinnen. Wie viel Kohle können Sie stoppen?

Zum Spiel
Werden Sie Bienenretter*in. Foto: Naturbildarchiv Günter

Wilde Bienen

In Deutschland leben über 560 verschiedene Wildbienenarten. Doch mehr als die Hälfte ist mittlerweile bedroht – einige sogar vom Aussterben. Hier erfahren Sie, wie Sie den Bienen helfen können.

Weiterlesen

Aktuelles

Aktiv werden

BUND-Mitglied werden!

Insektenatlas Auflage 2

Sie überlegen, BUND-Mitglied zu werden? Jetzt online BUND-Mitglied werden und Sie erhalten als Dankeschön unseren Insektenatlas!

Hier geht's zu Ihrer Mitgliedschaft

BUNDladen

Aus Fleece-Pullis, Outdoor-Jacken, Sportleggins u.v.m. lösen sich bei jedem Waschgang Mikroplastik­partikel. Wäsche­beutel können sie auffangen.

ZUM BUNDLADEN

Der BUND auf Facebook

Der BUND ist auf Facebook und tauscht sich dort täglich mit seiner Community über Umwelt- und Verbraucherthemen aus.

BUND-Freund*in werden

BUND-Newsletter

BUND-Newsletter

Über alles, was sich bei den Themen des BUND so tut, halten wir Sie mit unserem stets aktuellen Newsletter bequem auf dem Laufenden. Abonnieren Sie den BUND-Newsletter!

BUND-Newsletter abonnieren

BUND-Leitbild

Der BUND versteht sich als die trei­bende gesell­schaftliche Kraft für eine nachhaltige Entwicklung in Deutschland. Er will ein zukunftsfähiges Land in einer friedfertigen Welt.

Zum BUND-Leitbild

BUNDmagazin

BUNDmagazin 2/20 Titel

Was kann und muss die Politik für eine Mobilitätswende tun? Diese Frage bleibt von größter Bedeutung für unsere Zukunft – auch wenn der ansonsten überbordende Verkehr gerade eine Zwangspause einlegt

ZUM BUNDMAGAZIN

Landesverbände

Der BUND ist föderativ orga­nisiert: In jedem Bundesland engagiert sich ein BUND-Lan­des­­verband für Natur- und Umweltschutz. Erfahren Sie mehr über die regionalen Verbände.

Zur Übersicht

BUND-Stiftung

Die BUNDstiftung

Mit der BUNDstiftung möchten wir erreichen, dass natürlicher Wildwuchs wieder zum wesentlichen Faktor in unserer Landschaft wird!

Zur BUNDstiftung

Bundesfreiwilligendienst

Der BFD steht Frauen und Männern in jedem Lebensalter offen. BFD im Umwelt- und Naturschutz? BFD-Stellen beim BUND

BUND-Bestellkorb